Faschingskostüme für Frühstückseier selber machen - mit Anleitungsvideo

Faschingskostüme aus Papier selber basteln - meine Tischdeko für Fasching - die Druckvorlage findest du im MINIAMALmagazin - minimalistische Raumideen

Die Jecken sind los, zumindest auf meinem Frühstückstisch. Meine Eierkostüme haben ein kleines Update bekommen. Im schlichten Design und mit einer minimalen Aufschrift auf dem Hut, warten die Eier auf die vorbeifahrenden Umzugswägen - "Alaaf!" - "Helau!" - Ob dieses Jahr überhaupt ein Faschingsumzug startet, wohl eher nicht. Egal, die Eier feiern zu zweit, ganz nach der aktuellen Coronamanier.

Damit auf deinem Frühstückstisch auch die Jecken los sind, habe ich für dich eine Druckvorlage zum Nachbasteln bereitgestellt.

Eierkostüme für eine Faschingsdeko aus Papier selber basteln - die Druckvorlage findest du im MINIMALmagazin - minimalistische Raumideen

Du benötigst für die Faschingskostüme aus Papier: Die Druckvorlage für die Eierkostüme

Außerdem Klebstoff und eine Schere.

So bastelst du die Faschingskostüme aus Papier:

  • Drucke die Vorlage auf beliebiges Papier (120g) aus und schneide die Kostüme (Hut und Mantel) mit der Schere entlang der Konturlinie aus.
  • Passe den Eierbecher (Mantel) an die Umfang der Eierbäuche an und klebe ihn zu einem Zylinder zusammen.
  • Falte die Klebelasche der Faschingshüte um und wölbe eine Spitztüte, deren Ende du auf die Klebelasche klebst.
  • Nun geht es auch schon ans Dekorieren 
Ich bin ja schon fertig, mein Tisch ist für den Rosenmontag gedeckt. Dir wünsche ich eine schöne bunte Zeit, trotzdem ;) - und ganz wichtig, vergesse nicht zu Lachen! 

Wir lesen uns. Cora
Meine Faschingskostüme aus Papier zum Nachbasteln - die Bastelvorlage findest du im MINIMALmagazin - minimalistisch wohnen und Lben



Hier gibt es noch mehr Faschingskostüme für Eier



Hier geht es zum Anleitungsvideo

DIY - Valentinsherzen aus Papierstreifen selber machen (mit Videoanleitung)

Valentinsherzen aus Papierstreifen selber basteln - kinderleicht gemacht. Die Anleitung findest du im MINIMALmagazin - minimalistisch wohnen und leben.

"Ich liebe Dich!" Wann hast du es zuletzt gesagt? Bei mir ist es gar nicht so lange her. Auch ich sage es öfter zu meinen Eltern, zu meinem Bruder und natürlich zu meinem Herzensmenschen, dem Ehemann. Vielleicht möchtest du jemanden in Form eines "Valentins-Herzens" sagen, dass du ihn magst. Genau dafür habe ich ein schnelles DIY für dich: meine Valentinsherzen aus Papierstreifen. Aus den Papierherzen lassen sich auch wunderbar Girlanden basteln, aber siehe selbst.

Valentinsherzen aus Papier selber machen, eine kinderleichte Anleitung findest du im MINIMALmagazin - minimalistisch wohnen und leben.

So bastelt du die Dekoanhänger aus Papier:


Du benötigst einen Bogen Papier im DINA 4 Format, wenn du magst kannst du dir für das Valentinstags-DIY auch meine Vorlage ausdrucken (Vorlage: Valentinsherz aus Papierstreifen). 

Außerdem brauchst du noch eine Schere, einen Tacker, Nadel und Faden.

So bastelst du die Papierherzen für den Valentinstag:

  • Drucke dir die Vorlage aus und scheide mit einer Schere die Papierstreifen an den vorgesehenen Stellen ab.
  • Falte die Papierstreifen einmal in der Mitte, so dass die Beschriftung außen steht.
  • Wölbe die Papierenden nach innen und tacker die Streifen zusammen.
  • Weitere Herzen werden nun Herz in Herz zusammengefaltet, dann entsteht eine Girlande.
  • Du kann aber auch Einzelherzen ausformen und mit einem Bindfaden an einen Zweig hängen.
Valentinsherz aus Papierstreifen selber machen. Die Anleitung und die Druckvorlage findest du im MINIMAlmagazin - minimalistisch leben und wohnen.


Ich wünsche dir einen schönen 14. Februar und viel Spaß beim nachbasteln.

Hier findest du weitere Valentinsideen:



Hier geht es zur Videoanleitung

Peeling aus Kaffeesatz selber machen - nachhaltig Leben

Nachhaltige Beautytipps - Peeling aus Kaffeesatz selber machen

Startest du auch gerne munter in den Tag? Um richtig wach zu werden trinke ich am liebsten eine Tasse frisch, von Hand aufgegossenen Filterkaffee. Schön heiß muss er sein, dann mag ich ihn am liebsten.

Wusstest du, dass man sich aus Kaffeesatz ganz schnell ein belebendes Gesichtspeeling herstellen kann? Ich wusste das vor kurzem noch nicht, habe es aber ausprobiert und bin total begeistert. So ein feinkörniges Peeling gibt es nirgendwo zu kaufen. Außerdem ist dieses Peeling nachhaltig und sehr kostengünstig ;).

Inhalt: Rezept "Peeling aus Kaffeesatz" - Was bewirkt Kaffee auf der Haut - mein "Look of the Day"

Aus Kaffeesatz kann man ein Peeling selber machen. Das Rezept und weitere Beautytipps findest du im MINIMALmagazin - minimalistisch leben und wohnen
Gesichtspeeling aus Kaffeesatz

Du musst dir nicht erst einen Kaffee kochen, bevor du dein Peeling für die Morgenroutine zubereitest, du kannst natürlich den Kaffeesatz vom Vortag verwenden.

Für dein Kaffeepeeling brauchst du:

Kaffeesatz, Öl (Arganöl, Rizinusöl oder Olivenöl), ein Glasschälchen oder eine Glasdose, einen Teelöffel

So bereitest du dein Peeling zu:
  • Fülle einen Teelöffel voll Kaffeesatz in deine Glasschüssel und gebe 3-4 Stöße (1EL) Öl deiner Wahl dazu. Verrühre die Masse zu einem ergiebigen Brei.
Tipp: Ich bereite mir mein Gesichtspeeling ganz spontan und in einer kleinen Menge aus frischen Kaffeesatz zu. Wenn du dir einen Vorrat anlegen möchtest, empfiehlt es sich den Kaffeesatz zu trocknen, damit er keinen Schimmel ansetzt. Bewahre ihn einfach in einem Schraubglas auf. Du kannst dir dann jederzeit eine kleine Menge abfüllen und mit Öl anreichern
Ein geschichtspeeling kann man aus Kaffeesatz ganz einfach selber machen - mehr Tipps findest du im MINIMALmagazin - minimalistisch leben
So verwendest du dein nachhaltiges Peeling aus Kaffeesatz

  • Ich empfehle dir, das Peeling in der Dusche zu verwenden, es bröselt ein bisschen und so fallen die Krümel einfach nur in die Duschwanne. Du kannst ebenfalls dein Dekolleté mit dem Kaffee-Peeling bearbeiten oder sogar deinen gesamten Körper.
  • Nicht nur die Reibung durch den Peeleffekt auf der Gesichtshaut führt zu einer guten Durchblutung deiner Haut, auch das enthaltene Koffein trägt bestens dazu bei. Man sagt dem Koffein sogar nach, dass es Cellulite optisch mindert.
  • Wenn du dein Gesicht mit dem Peeling einreibst, achte darauf, dass du die feine Mund- und Augenpartie aussparst.

Peeling aus Kaffeesatz selber machen - das Rezept und mehr Beautytipps findest du im MINIMALmagazin - minimalistisch leben und wohnen

Koffein macht munter - die Wirkung des DIY-Beautyprodukts für die Haut


Das enthaltene Koffein im Kaffeesatz sorgt dafür, dass dir dein Peeling der Marke selbstgemacht einen frischen und rosigen Teint verleiht. Nicht umsonst wird genau dieser Inhaltsstoff so oft in der Beautyindustrie verwendet. Die feine Körnung des Kaffeesatzes sorgt außerdem für einen feinen Abrieb deiner alten Hautschüppchen und trägt ebenfalls dazu bei, dass deine Haut gut durchblutet und straffer wird. Natürlich zielt die Wirkung eines Peeling auch darauf ab, Hautunreinheiten zu verringern, auch wenn es beim Auftragen der braunen Masse vorerst nicht danach aussieht ;) 

Hast du auch ein Beautyrezept aus deiner Küche parat?

Kaffeepeeling selber machen - der Kaffee belebt die Haut - ich trage minimalistische Mode von Rundholz

Mein Look-Book für dich


Ich genieße nun meinen heißen Kaffe und fühle mich nach meiner Morgenroutine mit Kaffeepeeling ausgesprochen lebendig. Ich und meine Haut sind dann mal richtig wach.

Heute möchte ich dir zusätzlich einmal etwas zu meinem Outfit sagen. Grundsätzlich wird dieser Part nun ein weiteres Thema im MINIMALmagazin, denn Mode gehört schließlich zu einem Lifestyle und somit auch zu einem Lifestylemagazin dazu.

Ich hatte dir ja Anfang letzten Jahres von meinem Kleiderschrankprojekt berichtet. Ich bin immer noch dran, denn solche Projekte sollte man immer im Auge haben.

Mittlerweile habe ich auch meinen Style verändert. Viele Boyfriendhosen und meine blauen Oberteile befinden sich nicht mehr im Schrank.  Ich trage am liebsten weite Tiefschritthosen, die man ganz unterschiedlich kombinieren kann - mal lässig und gemütlich, mal sportlich, mal ganz Businesslike oder sogar recht chic für einen feinen Abend im Restaurant oder Theater. Zu meinen Favoriten gehören außerdem kragenlose Blusen, mein Oberteil mit einer fein gelaserten Lochstruktur ist allerdings ein Herrenhemd in der Größe S, ein kleiner maskuliner Touch darf sein.

Schuhe nutze ich gerne als optisches Highlight, welche meinem eher schlichten Look das gewisse etwas geben. Jetzt verrate ich dir etwas: Ich liebe Schuhe :)

Was ziehst du momentan am liebsten an? 

Ich wünsche dir einen schönen Tag und ja, probiere das Kaffeepeeling unbedingt einmal aus.

Wir lesen uns. Cora

5 Tipps für die simple Gestaltung einer Bilderwand - minimalistisch wohnen

Wie gestalte ich eine Bilderwand? 5 Tipps für die Gestaltung einer Bilderwand - Ideen zum Thema minimalistisch wohnen findest du im MINIAMLmagazin 

Ich hatte wieder einmal Lust meine Bilderwand neu zu gestalten. Bilderwand? Jetzt musst du wohl stutzen, ich und Bilder, denkst du dir. O.k. du hast richtig gedacht, Nägel oder Schrauben schlage ich für einen Bilderrahmen nicht so leicht in die Wand. Wie gut, dass ich meine selbstgemachte Stellwand mit Bilderleisten noch habe. Sie steht im Büro und hält dort Platz für Bilder, Schilder und Bücher bereit. Ich mag die mobile Stellwand für Bilder und Bücher sehr. Genau aus dem Grund, weil man sie so flexibel gestalten kann.

Inhalt: 5 Tipps - wie gestalte ich eine Bilderwand? - Über die Kraft von Sprüchen - Druckvorlage: Grafik in schwarz-weiß für deine Bilderwand

Werbung für RAMSIGN

Wie gestalte ich eine Bilderwand - Ich nenne dir 5 Tipps für die Gestaltung deiner Bilderwand - minimalistisch wohnen - Tipps findest du im MINIMALmagazin

Wie gestalte ich eine Bilderwand? 

Egal, ob du Bilder auf einer Bilderleiste untereinander kombinieren möchtest oder du dir eine Bilderwand, direkt an der Wandfläche gestalten willst. Die Tipp's kannst du für beide Varianten anwenden. Es geht um die Grundgestaltung und die Zusammenstellung unterschiedlicher Motive und Rahmengrößen. Lost geht's:

Tipp 1 - suche dir ein Thema 

Suche dir für deine Bilderwand ein Motto. Egal ob du Bildmotive oder Grafiken kombinierst, letztlich sorgst du für die Wahl eines Themas für eine optische Durchgängigkeit.

Ich liebe Grafiken, die ich sogar sehr gerne selbst gestalte. Schwarz-Weiße Motive passen natürlich wunderbar zusammen. Ich habe ähnliche Grafiken (Kreise und Halbkreise) mit Schriftzügen aus einem gleichen Font kombiniert. Als Highlight setzte ich auf ein Emallieschild welches individuell von RAMSIGN mit meinem Leitsatz für dieses Jahr beschriftet wurde: "Do more of what makes you happy" und ein paar Büchern, die auf der Bilderleiste natürlich toll mit Bildern kombiniert werden können. 

Tipp 2 - Bilderleisten bieten Flexibilität

Flexibel ist das Zauberwort, je flexibler du deine Bilderwand gestalten kannst, desto besser kannst du mit Bildmotiven spielen. Bilderleisten oder ein Regalboard sind dafür bestens geeignet. Meine Bilderwand ermöglicht mir noch mehr Spielraum, denn ich kann sie beliebig durch das Haus tragen und andernorts aufstellen. 

Tipp 3 - auf die Wahl der Bildmotive kommt es an

Auf das passende Format der Bildmotive und vor allem auf das Format der Rahmen kommt es an. Wenn die Bilderleisten übereinander angeordnet sind, wie bei mir, ist der Abstand zwischen den Bilderleisten entscheidend, denn nicht jedes Rahmenformat passt dazwischen. Ich habe mich für 4 gleich große Rahmen entschieden, die auf der oberen und unteren Leiste stehen und dort jeweils den Abschluss bilden. Außerdem sorgen die gleich großen Rahmen für optische Ordnung. Auf der mittleren Leiste darf gespielt werden. Unterschiedliche Formate wurden hintereinander geschichtet, das verleiht der Kombination insgesamt mehr Tiefe. Das größte Motiv und somit das optische Highlight, ist das Emallieschild!

Denke daran: Je weniger Abstand von der Bilderwand genommen werden kann, um sich die Bildmotive anzusehen, desto kleiner dürfen die Rahmen sein. Gleiche Rahmengrößen in Kombination sorgen für eine optische Ordnung.

Tipp 4 - treib' es nicht zu bunt

Wenn du mit Farben gestalten möchtest, bleibe einem Farbthema treu. Wenn du monochrome Bildmotive untereinander kombinierst, ist es nicht so schwer. Kombinierst du Farbfotos, wirkt es harmonischer, wenn die Farbwelt auf den Fotos insgesamt zueinander passen. Selbst in der Raumgestaltung kannst du auf die Farben der Abzüge Bezug nehmen und das Farbthema mittel Accessoires weiterführen. 

Ich könnte mit einem "Farbklecks" einen Akzent setzen, ein farbiges Buch in Rot z.B. hätte sich gut gemacht, was meinst du?

Tipp 5 - Was kann noch hinter Glas?

Was möchtest du rahmen? Die Kreativität kennt keine Grenzen. Auch passend zugeschnittene Tapetenreste oder Geschenkpapier macht sich gut hinter Glas und lockert eine Bilderwand auf.

Mein Geschenk für dich, falls du noch nicht weißt, was du an die Wand hängen möchtest, ist die Druckvorlage für die Grafik mit der Aufschrift ""Do more of what makes you happy", wie er auf meinem Emalieschild von Ramsign steht, vielleicht genau richtig. Den Link, der dich zur Vorlage führt, findest du am Ende des Beitrags. Vielleicht wird dieser Satz auch dein Leitzsatz für dieses Jahr, denn Sprüche oder Sätze haben eine besondere Energie.

Wie gestalte ich eine Bilderwand - im MINIMAL Magazin findest du minimaoistische Wohnideen und Tipps für die Gestaltung mit Bildern.

Die Kraft von Sprüchen oder Sätzen - mein Spruch auf einem individuell gefertigtem Emailleschild


Geht es dir auch so, alles, was du dir regelmäßig vor Augen führst, bleibt besser in deinem Gedächtnis haften. Mit Sprüchen ist es ähnlich. Ein Satz, den ich immer wieder gelesen habe, weil er auf einem Kalenderblatt im Mitarbeiterraum eines Kindergartens, stand, hat mich bei der Entscheidung, mein Leben umzukrempeln, angestoßen oder aufgerüttelt: 

"Ein Schiff, das im Hafen liegt, ist sicher, aber dafür werden Schiffe nicht gebaut" (von John Augustus Shedd).

Ich habe meinen sicheren Hafen verlassen und bin ins kalte Wasser gesprungen um mich beruflich zu verändern. Ich habe alle Zelte im Norden Deutschlands abgebrochen, um in München mit dem Studiengang der Innenarchitektur einen Neuanfang zu starten. Wow, das war magisch.

Als ich letzten Sommer in den Alpen wandern war und einige Berggipfel für mich erobert hatte, verspürte ich ein großes Glücksgefühl. 

Sicherlich war die Zeit mit Corona und die daraus resultierenden Abstriche, die ja jeder von uns machen musste, ebenfalls daran beteiligt, dass mir folgendes bewusst wurde: Ich möchte meine Zeit mit Dingen füllen, die mich glücklich machen. Man sollte sich die kleinen Momente ins Bewusstsein rufen, damit wir auch das kleine Glück genießen können. Dinge tun, die mich mit Freude erfüllen, ist etwas, was auf meiner Prioritätenliste steht. Es ist kein Privileg glücklich zu sein, es ist eine Sache der Einstellung. 

Damit ich meinen Leitsatz nicht aus den Augen verliere, steht er nun schwarz auf weiß, auf meinem Emailleschild von RAMSIGN und verströmt hoffentlich genug Kraft, mich bei meinem Vorhaben zu unterstützen.

Was macht dich im Moment glücklich?

Über Ramsign 


RAMSIGN fertigt individuelle Emailleschilder und Hausnummern nach deinen Vorstellungen, hat aber auch fertige Hausnummernschilder im Sortiment. Hier findest du weitere Artikel rund um das Emailleschild im MINIMALmagazin:



Wie du deine Bilderwand gestalten kannst, zeige ich dir im MINIMALmagazin - minimaoistische Wohnideen

Vielleicht möchtest du deine Bilderwand mit einer Grafik ergänzen, ich habe dir die Druckvorlage für meinen Leitsatz als Geschenk bereitgestellt. Du kannst die Vorlage auch für eine Bestellung deines individuellen Emailleschilds verwenden.

Du findest den Link zur Druckvorlage hier: Grafik "Happy"

Die Vorlage ist in DINA3 angelegt, du kannst sie aber auch im DIN 4 Format ausdrucken.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Dekorieren und bei der Suche nach deinem "Glück".

Wir lesen uns. Cora

Bilderwand gestalten - fünf Tipps für die Gestaltung deiner Bilderwand findest du im MINIMALmagazin - minimalistisch leben und wohnen





Die Fraueninsel im Winter - mein Ausflug zum Chiemsee - Reisetipps

Ausflug zur Fraueninsel - Chiemsee - mein Reisetipp für dich

Die Fraueninsel im Winter ist traumhaft schön. Ich war schon sehr oft in der Adventszeit dort. Jeden ersten Adventssonntag kann man den dortigen Weihnachtsmarkt besuchen. Dieses Jahr sind die Weihnachtsmärkte ausgefallen. Ich habe den Ausflug auf die Chimseeinsel einfach zwischen den Jahren nachgeholt. Eine menschenleere Fähre hat mich und meinen Mann von Prien zur Insel geschippert. Die besten Plätze gibt es an Deck, dort weht einem der frische Wind um die Nase und man kann die Möwen in der Ferne sehen und hören, ein Highlight für Nordlichter, die im Süden Deutschlands wohnen. Das Meer vermisse ich hin und wieder, deshalb liebe ich den Chiemsee, welcher den Namen "Bayrisches Meer" zu recht trägt.

Die Fraueninsel ist die kleinste von insgesamt zwei bewohnten Inseln. Auf der größeren, der Herreninsel, steht das Schloss, welches König Ludwig einst bauen lies. Auch dieses Fleckchen Erde wird von den Chiemseeschiffen angefahren, wer mag kann eine Rundtour buchen.

Auf der Fraueninsel gibt es einiges zu entdecken. Schön ist es natürlich, wenn auch die Läden ihre Türen für Besucher geöffnet haben. Es gibt eine Töpferei, Läden in den man schöne Souvenirs kaufen kann und einen Hofladen, den man im Kloster findet. Wer Fisch so liebt wie ich, kann sich geräucherte Renken mitnehmen oder gleich eine Fischsemmel vor Ort verspeisen. Einige der Chimseefischer sind auf der Fraueninsel ansässig.

Zu Fuß kann man die Insel recht schnell umrunden, wenn man durch die Geschäfte bummelt, sich die kleine Bootswerft genauer ansieht und im Klostergarten flaniert, kann man einen halben Tag gut auf der Insel aushalten. Die karolingische Torhalle ist eine weitere Sehenswürdigkeit, die, die Fraueninsel zu bieten hat und der Inselwirt ist allemal eine Einkehr wert. 

Wer im Sommer auf die Insel fährt, sollte unbedingt Badesachen mitbringen, auf den Uferwiesen am Kloster kann man sich die Sonne ins Gesicht scheinen lassen.

Für mich ging es nach 2,5 Stunden wieder zurück auf das Festland. Für die Verpflegung mussten wir selber sorgen, Gasthäuser, Fischbuden und Geschäfte waren geschlossen. Menschenleer war die Insel nicht, gesehen haben wir allerdings nur eine Handvoll Besucher und Einwohner.



Warst du schon einmal am Chiemsee? Dort gibt es übrigens schöne Campingplätze direkt am See.

Ich wünsche dir einen schönen Tag. Wir lesen uns. Cora

Deko mit Gräsern - Hygge für mein Zuhause (mit Druckvorlage)

Was bedeutet Hygge? Ich erkläre dir, wie du den dänischen Lifestyle in deine vier Wände holst.

Ich wünsche dir ein glückliches und gesundes neues Jahr 2021. Eine Feier zu Zweit ließ mich eher still ins Jahr 2021 starten. Die Tage zwischen den Jahren habe ich mit viel Muße verbracht. Ich war tatsächlich wandern und habe einen Ausflug zur Fraueninsel unternommen. Man wundert sich, eine menschenleere Fähre und Insel machten das Ausflugsziel am Chiemsee zu einer perfekten Unternehmung. Mit Tee und Keksen im Gepäck, ließ es sich dort bei schönstem Winterwetter sehr gut aushalten. Ich habe die Insel noch nie so ruhig erlebt. 

Kerzenlicht sorgt für gemühtlichkeit - hygge, ein dänischer Lifestyletrend.

Meine Dekoideen nach dem Hyggeprinziep für den Januar 

Die Weihnachtsdeko ist schon längst verräumt, den Tannenbaum hatte ich dir auf Instagram gezeigt. Nun stehen selbst gepflückte Gräser in den Vasen und verströmen winterliche Atmosphäre. Der Ausblick auf den verschneiten Garten macht das Dekoasamble perfekt,  gemütlich ist es nun daheim. Ich lehne mich entspannt zurück und lasse den Winter auf mich wirken. Die Dunkelheit nutze ich für einen frühen Feierabend, den ich mit Kerzenschein im Dachgeschoss verbringe.

Da fällt mir ein, was ich mir für meine Zukunft vorgenommen habe: ich möchte meine Zeit bewusster erleben, Dinge tun, die mich ausfüllen und die mich glücklich machen. In der heutigen schnelllebigen Zeit ist es schwer geworden, sich auf den einen Moment zu konzentrieren. Verpasst man den Impuls des Innehalten, vermeidet man es, die Zeit für einen Augenblick anzuhalten, so strömt das Glück an einem vorbei, wie die Landschaft an einem fahrenden Zug. 

Hygge - Gemütlichkeit, Geborgenheit, ein dänischer Lifestyletrend.

Hygge, was ist das?

hast du schon einmal von dem Hygge-Prinzip gehört oder gelesen? Hygge ist ein dänisches Wort, es heißt so viel wie: Genussvoll oder Geborgen. Mittlerweile beschreibt "Hygge" einen Lifestyle, der glücklich machen soll und ganz viel Gemütlichkeitsmomente in unsere vier Wände bringt. Aus was sich der Lifestyle zusammensetzt und worauf es es bei dem Hygge-Prinzip ankommt, erkläre ich dir gerne.

1. Holz

Wenn du es so halten möchtest wie die Dänen und dir dein Zuhause wohnlich und gemütlich gestalten möchtest, dann solltest du dir Naturmaterialien ins Haus holen. Holz z.B. ist ein Material was viel Gemütlichkeit ausstrahlt und Wärme in die vier Wände bringt. Der Geruch von dem Naturmaterial ruft Behaglichkeit hervor. Wenn ich schon an ein loderndes Feuer denke und an den Holzstapel, der vor meinem Kamin liegt, wird mir ganz warm ums Herz.

2. Naturmaterialien

Ich habe mir Gräser von einer meiner Wanderungen mitgebracht. Auch Trockenblumen sorgen für eine heimelige Atmosphäre. Du kannst auch mit Ästen und Zweigen dekorieren oder gesammelte Zapfen auf Tellern drapieren.

3. Kerzenschein

Das muss ich dir sicher nicht erzählen, dass Kerzenlicht für Gemütlichkeit sorgt. Gerade im Winter sind die Sonnenstunden rar und besonders kurz ist die Zeit, an der die Sonne für Tageslicht sorgt, in den nordischen Ländern. Da ist warmes Licht besonders angesagt, um sich das Hyggegefühl in die Wohnräume zu holen.

Ich habe meine alten Nagel Kerzenständer hervorgeholt und sie mit Kerzen bestückt. Man muss ja nicht gleich alles neu kaufen. Du hast sicherlich auch noch ein paar schöne Kerzenhalter in deinem Fundus.  

4. Kuschelige Accessoires

Kissen und Decken aus flauschigen Materialien dürfen im Winter nicht fehlen. Wenn ich es mir im Wohnzimmer gemütlich mache, sind es genau diese Wohnaccessoires, die für Behaglichkeit sorgen. Im Winter dekoriere ich gerne mit Filz, ich liebe das puristische Material und so darf auch mein Filzring auf dem Tisch nicht fehlen. Im Moment liegt einer der Untersetzer auf dem Wohnzimmertisch.

Hygge als Wohntrend für deine vier Wände - so einfach geht es!

5. Ein "Hyggekrog"- Rückzugsorte

Ein Hyggekrog bezeichnet im Dänischen das Nest im Nest. Das ist ein Rückzugsort in den eigenen vier Wänden. Breite Fensterbänke, die mit Kissen ausgelegt werden, sogenannte Sitzfenster, bieten sich für die Gestaltung solcher Ruhebereiche an. Auch kleine Leseecken lassen sich schnell einrichten. In den meisten Fällen reicht doch ein Sessel mit einem Ablagetisch für Bücher, Tee und Gebäck, oder?

Ich nutze meinen Sitzbereich unter dem Dachflächenfenster als Rückzugsort. Hast du auch einen Lieblingsplatz in deinem Zuhause, an den du dich gerne zurückziehst?

Hygge - im Winter solltest du deinen Wohnraum gemütlich gestalten, das Hygge-Prinzip hilft dir dabei.

Ein Geschenk für Dich - Poster "Hygge" für deinen Wohlfühlort

Das Hygge-Prinziep passt perfekt zu meinen Vorsätzen. Mir war allerdings schon immer bewusst, dass ein gut gestaltetes Umfeld zu einem Wohlbefinden und somit auch zu einem glücklicheren Leben beiträgt.

Hygge für dich: Als kleinen Neujahresgruß habe ich noch ein kleines Geschenk für dich vorbereitet, eine Postervorlage zum Ausdrucken,  für deine private Nutzung: Poster Hygge

Ich habe mein Poster mit einer Klammer und einem Klebestripe an die Wand geheftet und so sorgt das Wort "Hygge", schwarz auf weiß, für noch mehr Wohlgefühl.

Ich wünsche dir ein behagliches Wochenende, lass' es dir gut gehen und genieße deine Glücksmomente. Wir lesen uns. Cora

Hygge - ein dänischer Lifestyletrend und Wohntrend - Einrichtungsideen für den Winter.

Mein privater Weihnachtsmarkt auf der Terrasse - DIY

Einen Weihnachtsmarktstand selber bauen - DIY

Ein Dezember ohne Weihnachtsmärkte, ich glaube diese Tatsache hat dem Coronajahr ein weiteres  Krönchen aufgesetzt. Hier und da hat man zwar einen Glühwein zum Mitnehmen bekommen und auch am Chinesischen Turm im Englischen Garten gab es Glühwein und Krapfenstände. Dennoch, merkwürdig war es. Wie es vielen so geht, die Not macht erfinderisch oder besser gesagt, aus ungewöhnlichen Situationen heraus, wachsen kreative Ideen. So habe ich kurzerhand einen temporären Weihnachtsmarktstand für meine Terrasse gebaut. Ich wollte ein bisschen mehr Weihnachtsatmosphäre als sonst in mein Zuhause ziehen lassen. Etwas Kerzenschein, eine Tannengirlande und Lichterkettenglanz kamen mir da sehr entgegen. Jetzt fehlen nur noch Plätzchen, ein heißer Glühwein an dem man sich die Hände wärmen kann und ein knisterndes Lagerfeuer.

Ein privater WEihnachtsmarktstand für die Terrasse

Weihnachtsmarktstand, Marke Eigenbau


Für den Weihnachtmarkstand, Marke Eigenbau, braucht es gar nicht so viel, ich wollte es nicht unnötig kompliziert machen und die Arbeit auf das Nötigstes reduzieren, so bin ich halt ;) Letztlich wollte ich ja keinen Budenzauber veranstalten und möglicherweise neuen Ballast anhäufen.

Für meinen Glühweinstand habe ich lediglich meinen Gartentisch verwendet und einen leichten Überbau aus Rundhölzern gebaut, den ich mit Halterungen an die Tischplatte fixiert habe.

Zwei dicke Rundhölzer, die vom Durchmesser in die Schraubhalterung passen bilden die Basis. Die Enden dieser Rundstäbe habe ich durchbohrt, damit die Querstrebe, ebenfalls ein Runholz (10mm Durchmesser, auf Tischlänge zugesägt) durchgesteckt werden kann. 

Ein Weihnachtsmarktstand für die Terrasse selber bauen

Dekoration für meinen Weihnachtsmarktstand


Diese Basis muss nur noch nach Herzenslust dekoriert werden. Ich habe Tannenzweige mit Floristendraht um das obere Hölzchen gebunden und eine batteriebetriebene LED Lichterkette um die Zweige gewunden. Sterne und Mond aus Metall, befanden sich in meinem Fundus, man glaubt es kaum, was im Keller alles zu finden ist. Mit Schlaufen aus schwarzer Bastschnur versehen, hängen sie nun über den Tisch. Meine Gartenlaternen passen doch perfekt in die Szene, ich nutze sie gerne im Winter als Terrassendeko.

Einen Weihnachtsmarktstand aus Holz selber bauen.
Wie du sehen kannst, die Batterie der Lichterkette, verschwindet in einem kleinen Säckchen, welches am Eck des Überbaus hängt.

Wir werden am 24. Dezember hier unser Weihnachtsfest beginnen. Es gibt Bratapfel und Winterpunsch nach dem Rezept aus dem Kochbuch meiner Mutter.

Ich wünsche dir schon jetzt ein fröhliches Weihnachtsfest. Wir lesen uns. Cora

Weihnachtskrippe aus Papier selber basteln - DIY*

 *mit Druckvorlage und Videoanleitung

Eine Weihnachtskrippe aus Papier selber basteln - WEihnachtsbaumanhänger
In drei Tagen ist es soweit, Weihnachten steht sozusagen vor der Tür, wie jedes Jahr kommt der 24. Dezember dann doch überraschend schnell. Dieses Jahr habe ich eine geruhsame Adventszeit gehabt. Die Geschenke waren so früh wie noch nie besorgt und ich habe recht viel Zeit für mich gehabt. Corona hat dann doch gehörig auf die Bremse getreten und die Schnelllebigkeit, die gerade in  den vorweihnalichten Wochen vorherrscht, hatte dieses Jahr keine Chance.

Einen Tannenbaum habe ich dieses Wochenende besorgt, der steht allerdings noch auf der Terrasse, bis er am 23. Dezember ins Haus zum Schmücken geholt wird. Einen kleinen Weihnachtsbaumanhänger habe ich vorsorglich gebastelt, meine Weihnachtskrippe aus Papier.

Für dich habe ich natürlich die Druckvorlage zum nachbasteln bereit gestellt, wie du die Krippe zusammenklebst erkläre ich dir jetzt!

Weihnachtskrippe aus Papier - DIY kinderleicht

Für die Weihnachtskrippe aus Papier brauchst du:

So bastelst du die Weihnachtskrippe:

  1. Drucke die Voralage der Weihnachtskrippe auf Papier (ca. 100g) aus.
  2. Schneide die Krippe entlang der Konturlinien aus.
  3. Falze mit dem Cutter und dem Lineal die hellgrauen Falzlinien vor.
  4. Falte die Falze um, beginne mit den Klebelaschen des Hauses, lege diese nach innen. Falte nun die Falze der Außenkontur des Hauses um das Innenhaus, knicke die obere Aufhängelaschen nach außen.
  5. Streiche Klebstoff auf die Klebelaschen des Hauses und klebe sie, der Reihe nach an die Außenkontur des Hauses. Die Außenkante der Klebelasche sollte bündig am Rand der Außenkontur abschließen, dann erhältst du auch ein gerades und gleichmäßiges Haus.
  6. Klebe die Aufhängelasche zusammen und loche sie mit einem Locher. Wenn du magst kannst du noch eine Öse einstanzen.
  7. Ziehe nun ein Geschenkband durch die Öse und binde eine Schlaufe zum Aufhängen daraus. Du kannst auch Garn verwenden.
Weihnachtsdeko - Krippe aus Papier selber basteln

Eine selbstgemachte Weihnachtskrippe als Geschenkidee


Ich habe tatsächlich eine kleine Massenproduktion gestartet und einige Weihnachtskrippen gebastelt. Mit der Vorlage geht das wirklich kinderleicht. Meine Krippen habe ich in die Geschenkpakete gelegt, die ich dieses Jahr verschickt habe, hoffentlich kommen die noch rechtzeitig an.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachbeasteln. Wir lesen uns. Cora

Eine Weihnachtskrippe aus Papier selber basteln - DIY kinderleicht
Wenn dir die Idee gefällt, pinne sie dir doch auf Pinterest!

Hier geht es zur Videoanleitung:

Slow Christmas - mein Auftakt in den Advent

Slow Christmas - meine minimalistische Weihnachtsdekoration

Die Adventszeit ist da, mit ihr kehrt in meinem Haus und in meinem Herzen Ruhe ein. Besinnlichkeit ist das Zauberwort und darauf nehme ich Bezug, wenn ich die Tage und Wochenenden in der Vorweihnachtszeit begehe. Bewusst gönne ich mir jeden Tage eine Auszeit, die ich mit einem heißen Getränk und ein paar Mandarinen genieße. Der herbe Duft der Mandarinenschale verströmt so viel Atmosphäre, da braucht es kein zutun und schon lacht die Seele voller Vorfreude auf den besonderen Tag, den 24. Dezember. Ich halte es schon etliche Jahre so und jedes Jahr merke ich auf ein neues, dass ich abseits der lauten Glockentöne, du weist was ich meine, so viel an Mehrwert gewinne.

Minimalistische Weihnachtsdekoration - Slow Christmas

Dezente Weihnachtsdekoration mit Minibäumchen


Leise ist auch meine Weihnachtsdekoration. Ich habe kleine Tannen in Vasen gegeben und in der Küche und im Wohnzimmer aufgestellt. Ich mag es, wenn sich die Dekoration im Haus wiederholt. Das sorgt für optische Bezüge, Eingängigkeit und Ruhe. Ich würde sagen, ich betone meinen Minimalismus, der mir eben in der Vorweihnachtszeit so wichtig ist. Mein neues Eichentablett sorgt für optische Wärme. Ich hatte dir ja erzählt, dass ich ein wenig mit Accessoires aus Eiche spielen möchte, damit das Material für eine warme Note sorgt.

Minimalistische Weihnachtsdeko - Slow Chritmas

Winterberge sorgen für Weihnachtsstimmung

In den Bergen ist es kalt geworden, der erste Schnee deckt die Wiesen und Baumwipfel zu. Wandern werde ich dennoch, es ist herrlich im Schnee in den Bergen zu sein, nicht zuletzt weil die Atmosphäre einfach so phantastisch weihnachtlich ist. Abseits der Ladenzeilen lässt es sich in der Natur wunderbar aushalten, jeder knirschende Schritt befreit und sorgt somit für ein besinnliches Gefühl. Der heiße Tee und Gebäck wird einfach mitgenommen, dann wird es auch auf dem Berg gemütlich. Die Fotos von der Bergbude sind am Spitzingsee entstanden, mein Mann und ich sind dort oft unterwegs, von München aus ist es nicht weit.

Minimalistische Weihnachtsdeko -Slow Christmas

Waldgrün, Schneeweiß und Fassadenholz - meine Dekoelemente

Die Natur gibt es vor, ein Leitsatz von mir, den ich dir wahrscheinlich noch öfter vorleiern werde. Gefunden habe ich ein wunderbares Materialkonzept, welches ich hier auf meine Weihnachtsdeko übertragen habe:

  • Mein Holztablett spiegelt die Lärchenfassade der Alpinen Architektur wider, auch wenn es aus Eiche ist.
  • Schnee habe ich im Haus sehr viel, meine Möbel und die Wände sind weiß gehalten.
  • Mein Miniaturwald gibt doch ein hübsches Wäldchen in den Bergen, oder etwa nicht?
Ich wünsche dir eine schöne und besinnliche Vorweihnachtszeit. Wir lesen uns. Cora

Minimalsitische Weihnachtsdeko - Slow Christmas

Das MINIMAmagazin macht mit: Friday-Flowerday


Weihnachtssterne aus Papier basteln - mein Tannenbaumschmuck

 mit Videoanleitung und Druckvorlage

Papiersterne selber basteln, ich zeige dir, wie du die 3D Sterne einfach falten kannst!
Bist du gut in den Advent gestartet? Für mich kam die Vorweihnachtszeit dann doch schneller als erwartet. Am Samstag hatte ich das Haus weihnachtlich dekoriert, damit ich am 1. Adventsonntag geruhsam die Beine hochlegen konnte. Ich würde sagen, mein Plan ist aufgegangen. In der Woche vor dem 1. Advent treffe ich schon einige Vorbereitungen und plane das ein oder andere DIY. So sind auch diese Papiersterne mit den gedrehten Zacken an einem geruhsamen Abend entstanden. Es hat ein wenig gedauert, bis ich den Dreh mit den Papiersternen raus hatte, aber die Kniffelei hat sich gelohnt. Wenn du die Weihnachtssterne nachbasteln möchtest, zeige ich dir gerne wie es geht.

Für die Papiersterne brauchst du:

  • Die Druckvorlage: Druckvorlage Papiersterne
  • Klebstoff
  • eine Schere
  • Je Stern 6 kleine Klammern
  • ein Locher, gegebenenfalls Ösen und ein Ösenstanzer
  • Garn und eine Nadel
Papiersterne selber falten - die Druckvorlage für die 3D Sterne aus Papier findest du im MINIMALmagazin

So bastelst du die Weihnachtssterne aus Papier:

  1. Drucke die Vorlage auf Papier (100g) aus und schneide mit der Schere die einzelnen Zacken entlang der Konturlinie aus. Die Vorlage ist doppelseitig, auf zwei Bögen findest du die Zacken für jeweils 4 Sterne. 6 Zacken benötigst du für einen Stern. Eine Zacke je Stern enthält einen Schriftzug.
  2. Jetzt werden die einzelnen Zacken geformt und verklebt. Halte den Papierstreifen mit der langen Kante vor dich und verstreiche vorne etwas Klebstoff auf die linke Zackenseite. Biege nun beide Spitzen nach hinten, so dass sich unten eine Tülle bildet. Schiebe die Zackenenden übereinander, dass die Schrägen passgenau übereinander stehen. Drücke nun die Klebestelle fest und fixiere sie mit einer Klammer. Wenn du die Zacke mit dem Schriftzug verklebst muss dieser hinten links, auf der Zacke stehen.
  3. Wenn die Papierzacken getrocknet sind, das geht relativ schnell, kannst du die Klammern entfernen. Klebe nun jeweils 6 Zacken zu einem Papierstern zusammen, indem du die Seiten der Tülle mit Klebstoff einstreichst und diese vorsichtig zusammendrückst.
  4. Fixiere auch die Papierzacken an den Klebestellen untereinander mit einer Klemme. Wenn die Sterne getrocknet sind können die Klammen abgenommen werden.
Fädle nun mit der Nadel einen Faden zum Aufhängen durch einen Papierzacken. Ich habe vorher noch ein Loch für das Garn durch die Zacke gelocht und mit einer Öse versehen. Du siehts es auf dem Foto.

Papiersterne selber falten - die 3D Sterne passen toll an einen Tannenbaum
Hast du schon alle Adventsvorbereitungen getroffen?

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachbasteln. Wir lesen uns. Cora

Hier geht es zur Videoanleitung: