Tischdeko für den Ostertisch - Eiervasen mit Blumenbouquet - mit Video

Ministräuße für deine Osterdekoration - so einfach bindest du Blumensträuße für deine schlichte Osterdeko.
Am Sonntag ist es soweit, es ist Ostersonntag. Ich lade normalerweise jedes Jahr meine Familie zum Brunch ein, dieses Jahr sieht alles anders aus. Wir feiern nur zu zweit. Den Tisch möchte ich trotzdem festlich decken, denn auch im kleinen Kreis mag ich es, wenn der Tisch österlich gedeckt ist

Blumenbouquets in Eiervasen, meine Tischdeko für Ostern


Dieses Jahr habe ich mir aus Eierschalen Vasen gebastelt, das ist nicht schwer, du musst einfach die obere Spitze eines ausgepusteten Hühnereis abbrechen. Die bunten Blumen habe ich am Straßenrand gefunden. Da ich es vermeide, einkaufen zu gehen, ist es natürlich schwer an frische Blumen zu kommen, aber die Not macht ja erfinderisch und es zeigt sich mal wieder, wie wenig es für eine hübsche Deko braucht. 

Die Dekoration lässt sich so schnell umsetzen, dass dir dafür noch Zeit bis zum Ostersonntag bleibt. Die Blumen habe ich zu kleinen Sträußen gebunden, so stehen sie besser in der Vase.

Kleine Blumensträuße für deine Osterdeko binden


Für die Sträuße benötigst du:
  • Blumen mit kleinen Köpfen, du findest sicher welche im Garten oder auf den Grünstreifen deiner Stadt ;)
  • Etwas Blumendraht
  • Eine Schere
  • und natürlich die Vasen aus Eierschale

So bindest du die kleinen Bouquets:

  1. Lege die Blumen bereit
  2. Suche dir dein Werkzeug zusammen und platziere es Griffbereit auf deine Arbeitsfläche
  3. Binde die Blumen kreuzweise zu kleinen Sträußen zusammen und fixiere sie am Schaft mit Blumendraht. Vorsicht, du musst aufpassen, dass du die zarten Stiele nicht zerquetscht.
  4. Schneide die Sträuße für deine Osterdeko mit der Schere auf Länge, damit sie in die Eiervasen passen.
Jetzt geht es ans Dekorieren:


Meine schlichte Osterdeko, ein Gedeck für zwei Personen


Die Eiervasen stehen natürlich am Besten in einem Eierbecher. Du kannst die Minivasen als Platzvasen nutzen oder sie verstreut auf dem Tisch platzieren. Meine Stoffservietten habe ich mit einem Knoten versehen, dass sieht rustikaler aus und bildet einen schönen Kontrast. Dafür musst du die Serviette diagonal zusammenlegen, dann hast du für den Knoten mehr Länge. 

Hast du deine Osterdekoration schon fertig? Wenn nicht, habe ich dir vielleicht einen Anstoß gegeben.

Frohe Ostern


Ich wünsche dir nun "Frohe Ostern" feiere schön, trotz der merkwürdigen Bedingungen.

Außerdem: Ich möchte dich gerne auf eine Verlosung hinweisen. Ich verlose ein handgefertigtes Hausnummernschild, welches du dir, wenn du gewinnst, individuell anfertigen lassen darfst. Hier geht es zum Post. Ich würde mich sehr freuen, wenn du mitmachst. Vielleicht brachst du ja ein Hausnummernschild oder du möchtest eins verschenken!

Liebe Grüße und viel Spaß beim Dekorieren. Cora

Hier geht es zur Videoanleitung:

Jedes Haus hat seine ganz persönliche Hausnummer - Verlosung


*Der Post enthält Werbung für RAMSIGN

Heute läuft mein erster MINIMALmarkt vom Stapel, eine feine Auswahl von funktionalen Dingen, die im Grunde jeder brauchen kann, für sich selbst oder zum Verschenken.

Im MINIAMLmarkt findest du eine Auswahl von handgefertigten Emailleschildern. Kannst du dich erinnern? Ich hatte dir bereits einige Schilder von RAMSIGN gezeigt. (Die Links zu den Beiträgen findest du am Ende des Beitrags.)

Großartig ist, neben der Tatsache, dir schöne Dinge zeigen zu dürfen, dass ich ein Hausnummernschild deiner Wahl verlosen darf.

RAMSIGN fertigt Schilder auf Maß, mit ganz individuellen Aufschriften und Texten. Meine MINIMALmarkt-Collage zeigt nur eine kleine Auswahl. 
  1. CHARLOTTENLUND HAUSNUMMERN 1-99 (12.5 ×12.5) Preis 39,00€
  2. MARSELISBORG HAUSNUMMERN (20×15) Preis 59,00 €
  3. VORDINGBORG HAUSNUMMERN 1-9 (15 ×15) Preis 49,00€
  4. DANSBORG HAUSNUMMERN 1-200 (14 ×11) Preis 39,00€
  5. KLINTHOLM NAMENSSCHILD (27 ×17) Personalisierbar Preis 125,00€
Mehr Auswahlmöglichkeiten an handgefertigten Schildern hast du natürlich im Onlineshop von RAMSIGN - Onlineshop

Zur Verlosung*:
  • Du kannst dir, wenn du gewinnst, ein Schild auswählen und dieses mit deiner Hausnummer für dein Eigenheim anfertigen lassen. 
  • Vielleicht möchtest du auch eine Hausnummer verschenken, dann ist das kein Problem, wie gesagt, du kannst dir eine individuelle Hausnummer anfertigen lassen.
  • Mitmachen kannst du, indem du einfach ein Kommentar unter diesen Post hinterlässt, mich würde natürlich interessieren, ob du dein Schild verschenken möchtest oder es für dich behältst? (Denke daran, ich benötige deine Kontaktdaten, vor allem dann, wenn du anonym kommentieren möchtest und kein eigenes Blog hast. Gerne kannst du mir deine E-Mailadresse per E-Mail zukommen lassen (info@corabojahr.de). Nach der Verlosung werde ich die E-Mail löschen)
  • Die Verlosung läuft insgesamt eine Woche (Vom 9. April bis zum 16. April 2020)
Weitere Angaben zu der Verlosung findest du unten *. Ich wünsche dir nun viel Erfolg!

Hier findest du weitere Beiträge zum Thema: Hausnummern und Emailleschildern:


*Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mitmachen dürfen alle volljährigen Personen, die eine Versandadresse  in Deutschland haben.  Ein Gewinner/ eine Gewinnerin wird per Los ermittelt und innerhalb einer Woche nach Teilnahmeschluss benachrichtigt. Anonyme Kommentare können nur mit Kontaktmöglichkeiten berücksichtigt werden. Eine Barauszahlung anstelle des Gewinns ist nicht möglich. Sollte sich die Gewinnerin/ der Gewinner innerhalb einer Woche nach Bekanntgabe nicht melden, wird aus den Kommentaren zum Post erneut verlost.

DIY - Osternester aus Konservendosen (mit Vorlage + Videoanleitung)

So bastelst du schnell und einfach Osternester - DIY mit Videoanleitung und Bastelvoralge!
Jetzt aber schnell, in ein paar Tagen ist Ostern und ich habe noch keine Osternester für die Nachbarskinder gebastelt. Wie sieht es mit dir aus, bist du schon fertig oder suchst du noch nach einer simplen Idee?

Osternester basteln einfach und schnell gemacht


Wie gut, dass du hierher gefunden hast, denn ich habe ein MINIMALdiy für dich - meine Osternester in der Konserve. Ich kann kann mich momentan vor Konserven kaum retten, mein Vorratsschrank hält gerade welche für mich bereit. Besonders schön fand ich die Maisdosen, die ich in einer kleinen Größe gekauft hatte, optimal für ein kleines Mitbringsel zu Ostern, perfekt für die selbstgemachten Osternester!



Für die Osternester brauchst du:


So bastelst du die Nester für Ostern
  • Drucke die Vorlage auf das Druckerpapier aus und schneide die Banderolen entlang der Konturlinien aus.
  • Passe die Banderole einmal an die Dose an, damit du ein Gefühl dafür bekommst, wie der Papierstreifen um die Dose passt.
  • Streiche Klebstoff von oben auf die Klebelasche und klebe die Banderole um die Dose. Die Banderole wird unter das Ende der Banderole geklebt.
  • Befülle die Dosen mit Ostergras und Süßigkeiten. 
Jetzt gehts ans Verschenken.



Wenn du magst, kannst du die Osterdosen auch als Platzhalter für eine Tischdekoration verwenden.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachbasteln.

Das MINIMALmagazin macht mit: Creadienstag

Hier geht es zur Videoanleitung: 

Origami-Eier für Ostern selber machen - mit Druckvorlage

Origami-Eier selber machen - Faltanleitung und Druckvorlage
Meine erste Osterdeko ist eingezogen, ein selbstgemachtes Origami-Ei. Ganz schlicht hängt es an Blütenzweigen, die ich mir letzte Woche vom Grünstreifen in meinem Viertel gemopst hatte. Meine Cameo hat mir beim Ausschneiden der Vorlage für die Ostereier geholfen. Da hatte ich natürlich die perfekte Unterstützung, vor allem beim genauen Vorfalzen der Brüche. Aber auch ohne Schneideplotter kannst du die Papiereier für Ostern nachfalten. Die Vorlage zum Ausdrucken habe ich dir bereitgestellt. Eine genaue Videoanleitung von mir findest du auf YouTube. Ich habe dir das DIY-Video untern verlinkt. Los geht's!

Origami-Eier für Ostern selber machen - mit Druckvorlage und Anleitung

Plissee-Eier selber machen


Für die Ostereier aus Papier benötigst du:
  1. Die ausgedruckte Vorlage: Vorlage Origami-Ei
  2. Eine Schere
  3. Ein Locher
  4. Eine Sticknadel
  5. Ein Lineal
  6. Bindfaden
  7. Klebstoff
So bastelst du die Plissee-Eier:
  1. Drucke die Vorlage auf Tonpapier (100g) aus.
  2. Schneide die Vorlage an den Außenkonturen aus.
  3. Lege ein Lineal an die hellgrauen Falzlinien an und "ritze" sie präzise mit der Nadel ein.
  4. Falte zu allererst die geraden Linien, abwechselnd hin und her zu einer Ziehharmonika. Die Falzlinie, die in der "Raute" sitzt muss nach unten gefaltet werden, die Falzlinie, die zwischen den Rauten liegt, muss nach oben zeigen.
  5. Loche die Löcher mit einer Lochzange an den vorgesehenen Stellen.
  6. Falte nun das Innenleben des Eies. Die Falzlinien, die eine Raute bilden, müssen entgegengesetzt des geraden Falzes ausgefaltet werden. Du siehts es sehr gut auf dem Foto.
  7. Ziehe oben und unten einen Bindfaden durch die Löcher und knote ihn lose zusammen.
  8. Schließe das Ei und halte es mit einer Klammer zusammen.
  9. Binde das Ei oben fest mit den Bindfaden zusammen.
  10. Klebe die Nahtstelle zusammen.
  11. Nachdem die Nahtstelle des Origami-Eis getrocknet ist, kannst du den unteren Bindfaden zusammenziehen und fest verknoten.
  12. Fädeln oben noch ein Band zum Aufhängen ein.
Plissee-Eier aus Papier für die Osterdeko selber machen - mit Anleitung und Druckvorlage

Origami Eier selbst gemacht - eine feine Fingerübung


Es bracht schon eine gewisse Fingerfertigkeit für die Origamieier. Am Anfang des Faltprozesses dachte ich, dass mein Papier total verknickt. Wie ich feststellen musste, war das gar nicht so schlimm und die Plissee-Eier sind sehr akkurat geworden.

Ist bei dir schon etwas Osterdeko eingezogen?

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachbasteln! 

Gerne kannst du dir ein Foto auf Pinterest merken. Unten rechts, auf den jeweiligen Fotos findest du ein weißes Logo, welches mit Pinterest verlinkt ist!

Das MINIMALmagazin macht mit: "Friday-Flowerday" und Creadienstag

Hier geht es zur Videoanleitung:

Der Einsatz von Licht - Allgemeinlicht, Zonenlicht + Akzentbeleuchtung

Ich zeige dir meine Akzentbeleuchtung in der Küche und erkläre den Einsatz von Licht.
*Der Post erhält Werbung für Nachtfalter-Leuchten

Wenn ich die Augen schließe, mag ich mich an schöne Orte träumen. Dort hin, wo die Welt noch in Ordnung schien, wo warme Sonnenstrahlen meinen Rücken wärmen. Ich höre die Vögel im Sonnenuntergang zwitschern. Stolze Amselmänner geben ein Privatkonzert, für mich und für ausgewählte Amseldamen. Nachtfalter umschwirren die Lampen, die in der Dämmerung für ein schönes Abendlicht auf der Terrasse sorgen. Wein und Käse stehen auf dem Tisch. Wenn mich am Abend nicht mehr die Sonnenstrahlen wärmen, wird es mein Janker aus Loden tun. Ein Windhauch treibt den Duft der Kirschblüten aus den Nachbargärten zu mir herüber. Es wird wird Frühling und die Vorfreude auf die kommende Jahreszeit ist groß. Mein Lieblingsort, mein Refugium ja, mein Schutzraum wird in diesem Frühjahr wohl mein Garten sein.

Begleiten wird mich ein ganz besonderes Licht, meine handgemachte Origamileuchte von Nachtfalter, die so wunderbar in mein Zuhause passt.

Du findest hier heute Inhalte zu folgende Themen: Einsatz von Licht (Allgemeinlicht, Zonenbeleuchtung, Akzentbeleuchtung)  - Meine Akzentbeleuchtung in der Küche - Über die Leuchten von Nachtfalter

Der Einsatz von Licht hebt den Raum hervor - ich erkläre: das Zonenlicht, das Allgemeinlicht, die Akzentbeleuchtung!

Über Einsatz von Licht:

das Allgemeinlicht, das Zonenlicht und die Akzentbeleuchtung


Der Einsatz von Licht hat im Raum eine große Bedeutung. Ganz klar, ohne gute Beleuchtung,  hat der Raum weniger Nutzwert. Außerdem kann man mit dem Einsatz von Licht Tiefe erzeugen, Akzente im Raum setzen und Funktionen ausleuchten und betonen. In meinem Haus gibt es ein fertiges Lichtkonzept welches folgende Beleuchtungsarten berücksichtigt:

  1. Das Allgemeinlicht, ist das Licht, welches den Raum grundsätzlich und angemessen ausleuchtet. Meistens passiert das über Deckenlampen oder Einbaustrahler. An der Raumtür kann das Licht üblicherweise über einen Lichtschalter an- oder ausgeschaltet werden.
  2. Das Zonenlicht, eine weitere Raumbeleuchtung. Es wird im Raum eingesetzt, um Bereiche mit  freistehenden Leuchten, wie eine Leselampe am Sitzbereich oder eine Pendelleuchte über dem Tisch, aufzuhellen. Zonenlicht ist ebenfalls  funktionales Licht, welches dazu genutzt wird, um am Schreibtisch zu arbeiten oder in der Sofaecke zu lesen. Auch festinstallierte Wandleuchten, die beispielsweise eine Treppe ausleuchten, dienen als Zonenlicht. 
  3. Die Akzentbeleuchtung ist eine rein dekorative Beleuchtung, welche dazu dient, im Raum  eine atmosphärische Lichtstimmung zu erzeugen. Kerzenlicht gehört beispielsweise zu der Akzentbeleuchtung. Aber auch Lichtspots, die Objekte oder Bilder besonders in Szene setzen, sowie LED-Streifenlichter, die eine Rückwand indirekt beleuchten, dienen als Akzentbeleuchtung. 

Meine Akzentbeleuchtung in der Küche - Origamileuchte "Diamant" 


Mit der mobilen Origamileuchte von Nachtfalter, habe ich nun in meiner Küche für Akzentbeleuchtung gesorgt. Die Tischleuchte kann, wie du siehst, auch gut aufgehängt werden, bestenfalls natürlich dort, wo ein Stecker vorhanden ist. Das Textielkabel muss sich keinesfalls verstecken, im Gegenteil, es führt den Blick und zeigt ein technisches Detail. Über einen Schalter kann das Licht an- oder eben ausgeschaltet werden.

Leuchten von Nachtfalter kann man sehr gut als Akzentbeleuchtung einsetzen!
Die Nachtfalter-Leuchte hängt, wie du sehen kannst, hinter meiner Tür. Wie gut, dass eine Glasscheibe den Blick freigibt. Ich liebe die Akzentbeleuchtung jetzt schon. Im März ist es noch recht früh dunkel, das warme Licht strahlt auch bei geschlossener Glastür bis in den Flur. Die Küche wirkt durch  das warme Akzentlicht schon beim Betreten sehr einladend. Auch am Morgen, bei trüben Wetter, haben wir uns angewöhnt, die Leuchte einzuschalten. Der warme Lichtakzent sorgt für eine gemütliche Atmosphäre am Frühstückstisch. Hier findest du meine Leuchte: Faltleuchte "Diamant"

Der Einsatz von Licht: Die Akzentbeleuchtung!

Über Nachtfalter-Leuchten


Wenn ich dir schon meine Nachtfalterleuchte zeige, möchte ich dir natürlich auch noch die Macherinnen und das Konzept hinter dem Label vorstellen.

Gestaltet werden die Leuchten von Lena und Freya, die sich nach ihrem Studium zusammengetan habe, um sich einen Traum zu erfüllen. In der eigenen Werkstatt fertigen sie von hand feine Lieblingsstücke. Laura, die dritte im Bunde, verstärkt seit kurzem das Team.

Unterschiedliche Leuchttypen

Es gibt ganz unterschiedliche Nachtfalterleuchten, von der Stehlampe bis zur Hängelampe, aber siehe selbst, im Katalog kannst du dir einen guten Überblick über die handgefertigten Faltmodelle verschaffen.

Qualität

Ich selbst bin von der Präzision der Leuchte, der feinen Oberfläche und von der Qualität total begeistert. Als Japanfan und bekennende Minimalistin, passt die Formgebung der Faltleuchte natürlich sehr gut in mein Zuhause.

Hier kannst du hinter die Kulissen blicken und sehen, wie die Leuchten hergestellt werden: Über Nachtfalter

Wie setze ich Licht richtig ein: Das Zonenlicht, die Akzentbeleuchtung, das Allgemeinlicht!
Onlineshop

Wenn du dir eine Nachtfalter-Leuchte bestellen möchtest, weil dir noch eine Akzentbeleuchtung fehlt oder du eine neue Hängelampe für den Tisch benötigst, dann geht's hier zum Onlineshop

Ich habe mir ein paar Kirschblütenzweige ins Haus geholt. Ein schöner Duft breitet sich aus und lässt mich weiter Träumen. Ich genieße mein Zuhause und meinen Garten mehr als denn je. Ein gutes Lichtkonzept und eine gemütliche Akzentbeleuchtung tragen natürlich dazu bei.

Was macht dein Zuhause zu einem gemütlichen Refugium?

Ich grüße herzlich, bleib gesund! Cora

Vier Tipps - so hält Eukalyptus länger frisch

Eukalyptus in der Vase - Tipps, so bleibt Eukalyptus länger frisch!
Eukalyptus lässt sich als Dekopflanze für die Vase gar nicht mehr wegdenken. Auch ich habe mir wieder welchen besorgt. Ich mag das Pflanzengrün, besonders zu der Zeit, wo sich die Jahreszeiten nicht recht entscheiden möchten, welche denn nun an der Reihe ist. Die Bäume sind noch kahl, der Winter kommt nur schwer in die Gänge und die Sonne gibt Vollgas. Das gedämpfte Grün bring mir die nötige Frische ins Haus, auch wenn es draußen wieder trüb ist und der Frühling doch noch auf sich warten lässt. 

So bleibt Eukalyptus länger frisch und trocknet nicht so schnell ein.

Tipp: So hält Eukalyptus länger frisch


Was mich allerdings regelmäßig gestört hat, war, dass die Eukalyptuszweige sehr schnell in der Vase eingetrocknet sind. Kaum standen sie auf dem Tisch, musste ich das Pflanzengrün auch schon wieder entsorgen, ärgerlich. Wie gut, dass ich meinen Floristen um Rat gefragt habe.

Damit die Eukalyptuszwiege nicht so schnell eintrocknen musst du ...

  • ... die Zweige regelmäßig neu anschneiden, am besten jeden Tag. Da die Zweige holzig sind, wird der Anschnitt mit einem scharfen Messer schräg angesetzt.
  • ... das Blumenwasser regelmäßig wechseln, am besten jeden Tag. 
  • ... die Vase gründlich reinigen. Wenn du das Blumenwasser wechselt, kann du ebenfalls die Vase mit Essigreiniger säubern. Der Essig tötet Keime, die Blumen schneller faulen lassen und die unschönen Kalkflecken an Glasvasen werden eliminiert.
  • ... die unteren Blätter an den Zweigen entfernen, damit sie nicht im Blumenwasser hängen. Die Blätter vermodern im Wasser und geben Keime an die Zweige ab, so dass die Stiele ebenfalls vermodern und die Pflanze kein Wasser mehr ziehen kann.

Wie bleibt Eukalyptus länger frisch!

Eukalyptus hält zwei bis drei Wochen in der Vase


Tatsächlich hat sich der kleine Aufwand gelohnt. Mein Eukalyptus hat  3 Wochen in der Vase überlebt. Jetzt wird es aber Zeit für neue Blumen, denn schließlich ruft der Frühling: "Hier bin ich!"

Ich wünsche dir viel Spaß beim Dekorieren. Cora

Werbung
Die Emailleanhänger wurden nach meinen Vorstellungen von RAMSIGN handgefertigt. Ich hatte sie dir schon einmal gezeigt: Herbstliche Tischdeko

Das MINIMALmagazin macht mit: "Friday Flowerday"

Mein Kleiderschrankprojekt #2 - nachhaltig ausmisten

Die Artikelreihe zu "Mein Kleiderschrankprojekt" geht in die zweite Runde. Ich hatte ja bereits begonnen, vor zwei Jahren meinen Kleiderschrank bzw. den Inhalt meines Kleiderschrankes zu reduzieren. Zum einen, weil ich weniger Schrankraum zur Verfügung hatte als zuvor. Zum anderen, weil ich mich von unnötigen Ballast trennen wollte. Heute möchte ich dir erzählen, wie ich beim Ausmisten meiner Kleidung vorgegangen bin und wie ich mir eine minimalistische Garderobe für das gesamte Jahr zusammengestellt habe.

Inhalt kurz und knapp: Aller Anfang ist schwer - Kleidung nach Funktion und Anlass sortieren - Wievielt Kleidung brauche ich wovon - Lieblingsstücke - eine neue Garderobe zusammenstellen - Kleidung aussortieren

Wie findest du den Anfang


Aller Anfang ist schwer. Ich glaube aber, wenn man das Projekt erst einmal bei den Hörnen packt ist es leichter als gedacht. Wichtig für dich ist, damit dein Projekt Kleiderschrank ausmisten auch gelingt, dass du dir genug Zeit einräumst. Um den Anfang zu stemmen, wäre ein Wochenende nicht schlecht. Der Winter ist doch die optimale Jahreszeit dafür. Bevor du allerdings beginnst, deine Kleider auszusortieren, wäre ein bisschen Vorarbeit nötig. Du solltest dir einmal Gedanken darüber machen, was du gerne trägst. welchen Kleiderstil du magst und für welchen Zweck du Kleidung benötigst. So kannst du auch nachhaltig deinen Kleiderschrank aussortieren und ihn mit deinen Lieblingsstücken füllen.

Wie miste ich sinnvoll meinen Kleiderschrank aus? Tipps

1. Erstelle dir ein Moodboard, welches deinen Kleiderstil verkörpert:


  • Pinterest und Co halten viele Modefotos bereit. Schaue doch, ob du Fotos von deinem Stil findest. Bist du eher minimalistisch unterwegs? Welche Farben und Farbkombis magst du? Was für Kleidung könntest du im Büro tragen, welche in der Freizeit, welche am Abend, zu einem besonderen Anlass?
  • Sammle die Fotos und versuche aus dieser Sammlung deinen Stil zu kreieren.
  • Schaue in welcher Form sich dieser Stil für deine Bedürfnisse umsetzen lässt: Für die Freizeit, für das Büro, für besondere Anlässe. 
  • Wenn du Farbe magst, erstelle dir mit den Fotos ein Farbkonzept.

Wichtig: Behalte deine eigenen Kleidungsstücke im Hinterkopf und versuche dir vorzustellen, wie du den Stil oder bestimmte Kombis mit aktuellen Kleidungsstücken nachahmen kannst.

Vielleicht hast du festgestellt, dass du eine ganz andere Richtung einschlagen möchtest. Ich für meinen Teil habe meinen Stil verändert. Es war ein schleichender Prozess, aber in den letzten zwei Jahren hat ein großer Wechsel im Schrank stattgefunden. Du siehts, es muss nicht von jetzt auf gleich passieren. 

Der Anlass - erstelle dir ein Tortendiagramm

Ich arbeite hauptsächlich im Homeoffice. Einmal die Woche habe ich einen festen Termin, an dem ich an einer Fachschule unterrichte. Ab und zu habe ich Kundentermine ... Ich erzähle dir das, weil diese Rubriken entscheidend für die Zusammenstellung meiner Garderobe waren. Denn die Frage lautet: wieviel brauche ich wofür! 

2. Für welchen Anlass brauchst du deine Kleidung


  • Überlege dir, für welchen Anlass du Kleidung benötigst. Was trägst du hauptsächlich im Beruf? Was magst du in deiner Freizeit tragen? Benötigst du eine passende Abendgarderobe, weil du gerne in die Oper gehst? Machst du viel Sport? ...
  • Was für Kleidung trägst du gerne? Trägst du gerne Röcke oder lieber Hosen? Magst du Pullover oder lieber Blusen? ...
  • Erstelle dir ein Tortendiagramm, um einen Überblick über die Wichtigkeit und Größenanordnung der Anlässe zu bekommen. Anhand des Diagramms, wird sich die Menge der benötigten Kleidung bemessen. Wenn du nie auf einen Ball oder in die Oper gehst, wirst du auch nicht zehn Abendkleider benötigen. 

Wichtig: Überlege dir, wie du Stil und Anlass auf alle Jahreszeiten übertragen kannst und die Kleidung evtl. Jahreszeitenübergreifend tragen kannst.

Mein Ziel war es eine Allroundgarderobe zusammenzustellen. Ich trage gerne Hosen, Blusen und Jackets. Die Sachen sind so gewählt, dass ich sie zu feinen Anlässen tragen kann, aber auch beim Kunden oder bei Stadtbesuchen. Richtige Freizeitkleidung habe ich deshalb sehr wenig. Ab und zu gehe ich wandern, dafür reicht ein Outfit. Auch im Urlaub trage ich hauptsächlich meine Allroundklamotten. Zuhause trage ich gerne Langarmshirts und Hosen, im Sommer dann schlichte T-Shirts. Mir war wichtig, dass ich meine Kleidung Jahreszeitenübergreifend nutzen kann. Im Sommer ziehe ich Blazer als Jacke an im Winter gehören diese zu den Basics. Ich trage nicht gerne Pullover, dennoch habe ich einen dicken Winterpullover, den ich auch an kalten Sommerabenden anziehe.

Tipps zum Thema: Kleiderschrank ausmisten und aufräumen!

Lieblingskleidung


Ich habe im Grunde nur noch Lieblingsstücke im Kleiderschrank, die sich untereinander sehr gut kombinieren lassen, aber nicht nur. Stelle dir vor, du müsstest auf Reisen gehen und kannst eben nur ausgewählte Kleidungsstücke (Schuhe und Jacken) mitnehmen. Welche wären dass?

Jetzt geht es ans Aussortieren. Beginne mit deinen Lieblingsstücken und stelle dir daraus deine neue "Wardrobe" zusammen. Es macht Sinn, dafür einen separaten Kleiderständer aufzustellen, den du unabhängig von deinem Kleiderschrank aufstellst, mit deinen favorisierten Kleidungsstücken befühlst und für einen bestimmten  Zeitraum nutzt. Du kannst im laufe der Zeit Stücke ergänzen, umsortieren oder ausschließen. Diese Methode hat den Vorteil, dass du genug Anlaufzeit hast, festzustellen was genau du benötigst, wieviel du brauchst und wie gut sich diene Auswahl untereinander kombinieren lässt. Ein Vorteil bei dieser Methode ist, dass du erst einmal nicht entscheiden musst, was weg kommt, sondern was bleiben darf. Du wirst schnell merken, dass so einiges, was sich noch im Kleiderschrank befindet überflüssig ist und es dir schließlich leichter fällt, dich davon zu trennen. 

2. Was sind deine aktuellen Lieblingsstücke:


  • Du wirst sicherlich aktuelle Lieblingsstücke im Kleiderschrank haben. Teile, die du gerne trägst und die dir gut stehen. Vielleicht kristallisiert sich über die Art der Kleidung schon eine Tendenz heraus, die deinem Stil entsprechen.
  • Räume deine aktuellen Lieblingsstücke aus dem Kleiderschrank und hänge sie am besten auf eine gut sichtbare Kleiderstange.
  • Berücksichtige die Anlässe aus deinem Tortendiagramm und überlege, wieviel du für welchen Anlass benötigst, wie du die Kleidungsstücke auch übergreifend kombinieren und nutzen kannst. Beziehe Jacken, Gürtel, Schuhe, Strümpfe, Wäsche, Taschen und evtl. Schmuck mit ein. 
  • Bediene bei der Auswahl alle Jahreszeiten.
  • Jetzt kannst du dich um die nebensächlicheren Anlässe kümmern. Was und wieviel Kleidung braucht du für die Freizeit, wie Sport. Was für Kleidung benötigst du für schlechtes Wetter, wie Regen, starker Schneefall? ... Denke daran, wenn du wenig Sport machst, braucht du nur ein oder zwei Sportdresses! Wieviel Jogginganzüge brauchst du, um gemütliche Abende auf der Couch zu verbringen, eigentlich reicht doch einer? Machst du gerne Strandurlaub, was ziehst du an heißen Sommertagen am Strand an?
  • Wieviele Socken, Strumpfhosen, Wäsche und Nachtwäsche benötigst du, sei realistisch. Welche gehören zu deinen Lieblingsstücken.
  • Ziehe die ausgewählten Kleidungsstücke ruhig vor dem Spielgel an und schaue, ob du dich wohl fühlst!
  • Lasse dir ruhig etwas Zeit und lebe deine neue Garderobenauswahl.

Ich merke, dass ich für den Sommer zwar leichte Kleidungsstücke besitze, sie aber im Jahreszyklus seltener zum Einsatz kommen als andere. Die Hitzeperiode im Jahr ist aber auch sehr viel geringer, als die lauen bis warmen Temperaturen. Genauso ist es im Winter. Die Zeit, in der das Thermometer Minusgrade anzeigt ist doch im Verhältnis zu milden Temperaturen recht gering. Deshalb besitze ich nur wenige richtig warme Kleidungsstücke. 

Kleiderschrank aussortieren und einräumen - so geht es richtig!

Kleidung aussortieren


Jetzt geht es ans Eingemachte. Die Kleidungsstücke, die aktuell nicht zu den Lieblingsstücken gehören, die nicht mehr deinem Stil entsprechen und die nicht zu der Funktionskleidung gehören, werden durchforstet, aussortiert und gruppiert. Du hast bei der Auswahl deiner Lieblingsstücke sicherlich schon eine Auswahl getroffen. Denke daran, die aussortierten Stücke kannst du verkaufen. Das wird dir bei der Auswahl sicherlich helfen.

Wie sortiere ich Kleidungsstücke aus?

  • Räume die restlichen Kleidungsstücke aus dem Schrank und schaue welche Sachen du absolut nicht mehr brauchst. Es gibt einige, die mögen kaputt sein. Die dürfen getrost weg. Es gibt andere, die sind gut in Schuss, sie gefallen dir nur nicht mehr. Sortiere genau diese Sachen auf einen Haufen, denn die kannst du, nachdem sie gereinigt und gebügelt sind verkaufen.
  • Wieviele T-Shirts braucht du wirklich, sortiere aus, denke daran, du kannst sie verkaufen.
  • Ziehst du noch alle Hosen an? Sortiere gut aus und mache dir einen Stapel für den Verkauf.
  • Sicherlich befinden sich im Schrank noch Kleidungsstücke (Schuhe, Gürtel, Taschen) an denen dein Herz hängt oder bei denen du dir nicht sicher bist, ob du sie noch tragen möchtest oder nicht. Vielleicht ist es der Pullover von einem tollen Label oder ein Blazer, der aktuell nicht zu deinem Stil passt, er dir aber trotzdem sehr gut gefällt. Ein weiterer Stapel entsteht. Denke daran, auch Schuhe kannst du verkaufen.
  • Wieviele Eintagsfliegen hast du im Kleiderschrank? Stelle dir die Frage, ob es Sinn macht ein Kleidungsstück zu besitzen, welches du nur alle zwei Jahre trägst!
  • Räume deinen Kleiderschrank wieder ein. Jetzt dürfen die Lieblingsstücke wieder hinein. Sortiere nach Frühling-Sommer und nach Herbst-Winter, so dass du alle Sachen im Blick hast. 
  • Halte dir auf der Kleiderstange einen Platz für die Sachen frei, bei denen du dir nicht sicher bist, ob sie gehen oder bleiben sollen. Räume auch diese in den Schrank zurück. Im besten Fall hängst du sie in einen Kleidersack, damit sie nicht zu präsent sind. Überprüfe nach einem halben Jahr nochmals, ob nicht doch etwas weg kann.
  • Mache die aussortieren Kleidungsstücke für den Verkauf fertig, hänge sie auf keinen Fall zurück in den Schrank, sondern weise ihnen einen guten Platz im Abstellraum zu. Im besten Fall hängen sie auf einem Kleiderständer, den du zuvor für deine Lieblingsstücke verwendet hast.
  • Bringe die Stücke, die sich nicht für den Verkauf eignen, z.B. zum Altkleidercontainer.
Minimiere deine Kleider, so fängst du mit dem Ausmisten deiner Kleidung an!

Ich habe meinen Kleiderschrank ständig im Blick. Teile die ich, übertrieben sagt, gestern noch gut fand, werden heute für den Verkauf fertig gemacht. Beim einsortieren habe ich einiges berücksichtigt, um für mich eine funktionale Ordnung zu finden. Jeder Kleiderschrank ist unterschiedlich und birgt somit individuelle Einräummöglichkeiten. Meine Schuhe und meine Jacken hängen in einem Garderobenschrank bzw. stehen in einem Schuhschrank im Keller. Mittlerweile habe ich auch hier kräftig abgespeckt.

  • Nächsten mal geht es um funktionalen Stauraum. Ich zeige dir, wie ich meine Schubladen und Schrankfächer bestücke, damit ich alles im Blick habe und leicht für Ordnung sorgen kann.
  • Im letzten Beitrag erzähle ich dir, wie du deine Sachen über Ebay-Kleinanzeigen sicher und gut verkaufen kannst.
Hier findest du den ersten Beitrag zum Thema: Mein Kleiderschrankprojekt - wie alles begann

Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausmisten. Deine Cora

"Brot und Salz, Gott erhalt's!" - Geschenkidee zum Einzug

"Brot und Salz, Gott erhalts!" - Geschenkidee zum Einzug - Geschenkschachtel zum Basteln
*Der Post enthält Werbung für RAMSIGN

Wie oft bist du schon Umgezogen? Wie oft wurdest du schon zu einer Einweihung eingeladen? Wie oft hast du dir schon die Frage gestellt: Was soll ich bloß zum Einzug oder zur Einweihung verschenken?

Da falle ich doch gleich mal mit der Tür ins Haus und präsentiere dir meine Geschenkidee, denn ich habe eine Antwort auf die dritte Frage, die ich eingangs gestellt hatte. Brot und Salz, da gebe ich dir recht, ist ein Klassiker unter den Einzugsgeschenken. Ich selbst habe die zwei symbolträchtigen Lebensmittel oft geschenkt bekommen und sogar  selbst verschenkt. Immerhin bin ich schon vier mal umgezogen, das letzte mal in mein eigenes Haus. Aber, und jetzt zur eigentlichen Geschenkidee zum Einzug, wie wäre es mit einem individuell gestalteten Hausnummernschild? Ehrlich, ich hätte mich sehr darüber gefreut und vor allem, wenn die Hausnummer eine ganz eigene Designgeschichte trägt.

Inhalt: Geschenkidee zum Einzug - Geschenkschachtel "Haus" mit Geschenkanhängern - eine kleine Designgeschichte


Hausnummernschild als Geschenkidee!

Eine Geschenkidee zum Einzug - die Verpackung


Das kniffeligste an Geschenken ist ja die Verpackung, vor allem, wenn man einige Einzelteile verschenken möchte, wie hier nun das Salz, das Brot und das Hausnummernschild. Ein Präsentkorb würde sich anbieten, da gebe ich dir recht. Ich wollte allerdings etwas individuelles als Geschenkverpackung zaubern und so ist eine Schachtel in Hausform entstanden. Die Druck- und Bastelvorlage halte ich natürlich für die bereit. Außerdem habe ich noch passende Geschenkanhänger für dich, die du dir ebenfalls ausdrucken und ausschneiden kannst. Los geht's ...

Geschenkschachtel HAUS zum nachmachen


Du brauchst:


Die ausgedruckte Vorlage: Druckvorlage Hausschachtel 

Eine Schere, ein Cutter, eine Cutterunterlage, ein Lineal, eine Strick- oder Sticknadel, ein Locher

So bastelst du die Verpackung für dein Einzugsgeschenk

  1. Drucke die Vorlage für die Schachtel auf ca. 170g - 200g schwerer Pappe aus. Die Vorlage besteht aus zwei Teilen und wird in der Größe DIN A3 ausgedruckt. Wenn du keinen DIN A3 Drucker hast, nutze meine Druckvorlage als Vorlage, die du später selbst mit dem Bleistift auf die Pappe überträgst. Dafür musst du die DIN A4 Bögen, die du beim Drucken erhältst als "Schnittmuster" zusammenfügen.
  2. Schneide die Pappvorlagen entlang der Konturen aus und falze die Knickkanten (die hellgrauen Linien auf der Vorlage) mit dem Lineal und einer Sticknadel vor. Lege dafür das Lineal exakt an die vorgezeichnete Linie und fahre mit der Nadel an der Linalkante entlang. Übe dabei leichten Druck aus. Gut geht das, wenn du die Vorlage auf eine weiche Unterlage legst, eine Cutterunterlage z.B.
  3. Das Dach wird der Deckel der Schachtel, an dem eine Lasche zu finden ist. Damit die Schachtel verschlossen werden kann, gibt es außerdem einen Schlitz am oberen Schachtelrand. Dieser Einschnitt ist mit einer hellgrauen Linie markiert, du musst ihn lediglich mit einem Cutter einschneiden. Lege hierfür ebenfalls das Lineal an, damit der Schnitt gerade wird.
  4. Jetzt werden die zwei Einzelteile zusammengeklebt, so dass eine Hausschachtel entsteht. An der, auf der an der Vorlage markierten Stelle, klebst du die zwei Einzelteile zusammen. Klebe nun den Hauskörper an der letzten seitlichen Laschen zusammen, so dass diese Lasche ebenfalls innen liegt.
  5. Schließe den Schachtelboden, er lässt sich einfach zusammenfalten.
  6. Verpacke dein Brot, dein Salz und dein Hausnummernschild. Mein Hausnummernschild mit der No 34 ist eine handgefertigte Charlottenlund-Engelhardt Hausnummer von RAMSIGN! Wenn du magst kannst du noch die Geschenkanhänger anbinden: BROT, SALZ und GLÜCK, die du ebenfalls auf den Druckvorlagen findest. Vorher musst du sie natürlich ausschneiden und an der markierten Stelle lochen.
  7. Schließe die Schachtel und verschließe sie zusätzlich mit einem Geschenkband, auch hier findest du weitere Geschenkanhänger in der Vorlage.

"Brot und Salz, Gott erhalts!" - Geschenkidee zum Einzug - Geschenkschachtel zum Basteln











Die Schachtel ist fertig, die Geschenke sind verpackt, jetzt möchte ich dir noch etwas über die schöne Hausnummer erzählen, die du auf den Fotos siehst, denn die macht dein Geschenk zu etwas ganz besonderem.

Ein ganz besonderes Hausnummernschild zum Einzug


Das Schild mit der Hausnummer 34 ist von RAMSIGN, die sich auf die Fertigung von handgemachten Emailleschildern spezialisiert haben, mit Sitz in Kopenhagen. Ich liebe dänisches Design, denn es ist von einer Einfachheit geprägt. Und ich liebe Produkte, die Designgeschichte schreiben. Um so schöner finde ich es deshalb, dass mein Hausnummernschild mit der No 34 eine Charlottenlund-Engelhardt Hausnummer ist, die 1927 von dem dänischen Architekten und Namensgeber Knud V. Engelhardt entworfen wurde. Ursprünglich für den Vorort Gentofte, der 9km nördlich von Kopenhagen liegt. Da ich noch kein Hausnummernschild an meinem Haus habe, beschenke ich mich nun selbst, Brot und Salz wurde mir ja schon gereicht.

"Brot und Salz, Gott erhalts!" - Geschenkidee zum Einzug - Geschenkschachtel zum Basteln


Wenn du noch eine besondere Hausnummer zum Verschenken suchst, dann klicke hier: Chalottenlund Hausnummern von 1-99

Im Onlineshop von RAMSIGN findest du noch viele weitere Emaillieschilder und Hausnummerschilder, die du auch nach deinen Vorstellungen gestalten kannst. Ich habe mal in einem Haus mit der Hausnummer 13 gewohnt. Ein Schild hing am Eingang auf dem stand: "Die wilde 13" 

Ich habe Dir RAMSIGN hier im MINIMALmagazin schon einmal vorgestellt, vielleicht kannst du dich erinnern: Tischdeko mit Emailleschildern und Herbstblättern

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachbasteln und beim Verschenken.

Cora

"Brot und Salz, Gott erhalts!" - Geschenkidee zum Einzug - Geschenkschachtel zum Basteln


Wissenswert

"Brot und Salz - Gott erhalt's"


Warum verschenken wir eigentlich Brot und Salz zum Einzug?

Salz und Brot gehörten seit je her zu den Grundnahrungsmitteln. Das Brot zählt zu den "Überlebensmitteln", es soll satt machen und das Salz hat die Eigenschaft Lebensmittel haltbar zu machen, ein wertvolles Lebensmittel also. So steht das Brot als Symbol dafür, dass immer genug Nahrung im Haus zu finden sein soll. Das Salz steht für den Wohlstand, den man für das neue Zuhause oder ein Eigenheim sicherlich jeden wünscht.

RAUMiDEEN macht mit: Creadienstag

5 gute Gründe, die für den Einsatz eines Kaminofens sprechen

5 gute Gründe, die für den Einsatz eines Kaminofens sprechen
Unser Feuerholz war ausgegangen und so kam es, dass wir im letzen Jahr den Ofen mit Pellets befeuerten. Wie gut, dass wir beim Kauf des Kaminofens den passenden Pelleteinsatz gleich mitbestellt hatten. Die Umrüstung war sehr einfach, der Schamottestein im Feuerraum musste lediglich herausgenommen werden, dafür der Brenneinsatz für die Pellets eingesetzt werden. Eine eingehängte Eisenkugel, ihr seht sie auf dem Foto, sorgt dafür, dass sich eine hohe Flamme bildet. Im Moment bin ich sehr zufrieden mit der Variante, auch weil wir uns große Lagerflächen für das Feuerholz sparen. Die Pellets gibt es schon in kleinen Mengen - ein Sack steht versteckt im Wohnzimmer, zwei Säcke warten im Keller auf ihren Einsatz.

5 gute Gründe, die für den Einsatz eines Kaminofens sprechen
Wärme sorgt für mehr Behaglichkeit - 5 gute Gründe, die für den Einsatz eines Kamins sprechen.

Der letzte Winter war richtig kalt, da kommt ein Kaminfeuer gerade recht. Ich bin froh, dass wir uns damals beim Umbau für so ein "Gimmick" entschieden haben, denn Gründe für den Einsatz eines Kaminofens gibt es genug:

1. Beginnt die kältere Jahreszeit, kann schon einmal ein Feuer für Wärme Sorgen, bevor die Heizungen tatsächlich angestellt werden. Auch im Sommer gibt es kalte Tage.

2. Kaminöfen besitzen Wärmespeicher. Die Wärme wird, selbst nachdem das Feuer erloschen ist, noch an den Raum abgegeben. Besonders gut ist das Nachts, wenn die Heizungen runter fahren.

3. Der Wohlfühlfaktor steht mit an erster Stelle, schließlich möchte man ja auch zuhause ein bisschen Urlaub machen. Teenachmittage und Kaminabende dienen dazu, einfach nur das Leben zu genießen.

4. Es gibt Alternativen - sollte die Heizung einmal ausfallen, gibt es Alternativen. Mit dem Kamin kann man diese Durststrecken bis zur Reparatur gut überbrücken. Gerade im Winter haben Heizungsbauer Hochkonjunktur, da kann sich ein Termin in die Länge ziehen.

5. Heizkosten senken - auch mit einem alternativen Heizsystem kann man Heizkosten sparen. Wer gut und günstig Brennmaterial kauft, spart sicherlich.

Kenntst du noch mehr Gründe?

5 gute Gründe, die für den Einsatz eines Kaminofens sprechen
Ihr seit an einem Kamin interessiert? Hier gibt es mehr zum Thema: Tipps rund um die Planung eines Kaminofens


Natürliche Dekoideen für den Winter - Kränze aus Birkenzweigen

Der Winter ist da, am Wochenende hat es geschneit. Dicke Flocken fielen im Licht der Straßenlaternen vom Himmel. Das Naturschauspiel habe ich mit großen Augen verfolgt. Das Kind in mir hat sich gefreut, da wäre ich doch glatt auf die Straße gelaufen und hätte mich rücklings in den Schnee geworfen um mit meinen Armen und Beinen in Zirkelbewegungen einen Schneeengel zu formen.

Auch wenn der Frühling schon so nah schien und die warmen Temperaturen Frühlingsgefühle hervorriefen, bin ich jetzt froh über das Wintergefühl, welches plötzlich da ist. Ich mag die Ruhe, die sich ausbreitet, wenn die Straßen und Häuserdächer von einer Schneedecke zugedeckt werden.

Natural Winter - natürliche Dekoideen für den Winter - Kränze aus Birkenzweigen

DIY - Kränze aus Birkenzweigen

Meine Birke im Garten hat Zweige abgeworfen. Auf den ersten Blick scheinen die Äste kahl zu sein, aber so ist es nicht. Wenn man genauer hinschaut kann man sehen, dass sich die Knospen an den Zweigen befinden. Wie seelenruhig sie schlafen. Wovon sie wohl träumen? Ich könnte Geschichten erzählen. Die Kränze aus Birken sind selbst gebunden, natürlich aus den Fundstücken. An der Wand mit Schleifenband und Nagel befestigt oder auf der Kaffeetafel als Serviettenring, machen sie eine gute Figur.

Du brauchst:

Birkenzweige, Draht, Seitenschneider, Gartenschere

So bindest du die Kränze:

  • Suche dir eine Vorlage oder Schablone für die Größe deiner Kränze. Ein Glas oder eine Tasse dürften perfekt sein.
  • Schneide mit der Gartenschere Zweige der Birke zurecht. Bereite etwa 5cm lange Drahtenden vor. Mit dem Seitenschneider kannst du diese gut abschneiden.
  • Lege mehrere Birkenzweige übereinander. Nehme das Glas, welches du als Vorlage ausgewählt hast und biege den Bund Zweige um das Glas. Fixiere die Zweige mit den Händen und schiebe deinen losen Kranz vom Glas.
  • Binde mit den Drahtenden an ça 2-3 Stellen die Zweige zusammen. Als erstes an der Stelle, wo sich die Zweige überschneiden.
  • Wenn du magst kannst du den Kranz mit Geschenkband verzieren. Auch pur macht er sich gut als Serviettenring.

Natrurmaterialien bringen Natürlichkeit in die eigenen vier Wände. Selbstgemachte Dekoobjekte dürfen temporär sein und gerne nach Gebrauch den Weg zurück in die Natur finden. Beim Binden der Kränze sind und bleiben wir im Einklang - Spazieren, schauen, suchen, finden, sammeln. Alle Sinne sind eingebunden. Balsam für die Seele und wenn die Hände noch etwas zu tun haben, umso besser.

Natural Winter - natürliche Dekoideen für den Winter - Kränze aus Birkenzweigen

Natural Winter - natürliche Tischdeko


Wer sagt es denn? die Kränze aus Birkenzweigen sind fertig gebunden. Nun liegen sie auf dem natürlich gedeckten Tisch:
Eine Leinentischdecke unterstreicht die Natürlichkeit. In der Farbe bleibt sie zurückhaltend, ganz so, wie die Natur es vorgib. Die Oberfläche sorgt für den nötigen Kontrast. Weißes Porzellan zitiert den Winter und erinnert sehr wohl an schneebedeckte Landschaften. Auch wenn hierzulande selten Schnee liegt, so möchte ich uns zumindest ein bisschen Winteratmosphäre auf den Tisch zaubern. Stoffservietten wirken gediegen, warum nicht, schließlich feiern wir die kalte Jahreszeit, oder etwa nicht? Gerade jetzt im Winter ist es eine Wohltat, sich die Tage so schön wie möglich einzurichten. Ich freue mich schon auf eine Tasse heißen Tee, an der ich meine Hände wärmen kann und auf ein Stück frisch gebacken Topfkuchen, Seelenfutter sozusagen.

Ich wünsche dir einen schönen Winter. Liebe Grüße. Cora

Mehr Ideen mit Birkenzweigen:

Birkenkränze als Eierbecher - Osterdeko
Birkenzweige in der Vase - Natürlichkeit zieht ein

Natural Winter - natürliche Dekoideen für den Winter - Kränze aus Birkenzweigen
RAUMiDEEN.plus macht mit "Creadienstag"