Kränze aus Moos selber binden - Deko mit Naturmaterialien

Kränze aus Moos selber binden - Dekoration aus Naturmaterialien

Wenn man viel in der Natur untwegs ist, so wie ich momentan, bekommt man Lust auf kleine Dekoprojekte mit Naturmaterialien. Moos wächst im Bergwald wie Sand am Meer, da fielen natürlich ein paar Flechten für mich ab. Wenn du im Kranzbinden noch nicht so geübt bist, dann starte mit einem Mooskranz. Die Flechten lassen sich einfach über einen Drahtring legen und mit einem dünnen Floristendraht zum Befestigen umwickeln. 

Tipp: Auch ungeübte Hände können ganz sicher einen Kranz aus Moos flechten

So bindest du den Kranz aus Moos für deine Deko mit Naturmaterialien


Kränze aus Moos lassen sich einfach und schnell selber machen - auch für Anfänger geeignet!
Für mein Dekoprojekt habe ich mir kleine Mooskränze gebunden. Die sind nicht nur einfach zu binden, sondern auch noch recht schnell fertig. Ich zeige dir, wie ich die Kränze aus Naturmaterialien gebunden habe.

Für die Kränze benötigst du:


  • Einen Seitenschneider
  • Zweierlei Draht, einen dickeren für den Rohling und Floristendraht
  • Ein Glas als Vorlage für den Rohling
  • Getrocknete Moosflechten

Schritt für Schritt Anleitung: Kränze aus Moos selber binden


So bindest du deinen Kranz aus Moos:

  1. Lege dir dein Material bereit - Seitenschneider, Draht, Glas und Moosflechten.
  2. Schneide dir mit dem Seitenschneider von dem dickeren Draht zwei bis drei lange Enden ab, die etwa 5cm länger als der Glasumfang sind. Verzwirbel die Drahtenden untereinander, indem du sie wie eine Kordel umeinander drehst. Lege die Drahtkordel nun um dein Glas, damit ein perfekter Kreis entsteht. Schließe deinen Drahtring, indem du die Enden miteinander verdrehst. Die Überstehenden Drahtreste kannst du um den Kreis legen und und mit dem Ring verzwirbeln. 
  3. Reiße dir passende Stücke deiner Moosflechten zurecht, lege sie nacheinander, leicht überlappend um den Drahtring und Umwickel sie mit den dünneren Floristendraht. Auch hier kannst du dir vorab schon ein paar Drahtenden zuschneiden. Stellen die ein bisschen zu dick geraten sind, kannst du mit weiterem Draht fester umwickeln.
  4. Eine entstandene Nahtstelle kann du mit Schleifeinband kaschieren.
Die Kränze sind fertig, das ging doch einfacher als gedacht, oder?

Meine Dekoration mit Mooskränzen


Dekoration mit Naturmaterialien. Ich binde mir Kränze aus Moos!
Meine Dekoration mit den Mooskränzen ist natürlich reduziert gehalten. Ich habe Kerzen mit Wachsplätchen auf Betonteller fixiert. Insgesamt sind es vier Kerzen, die ich auf zwei Platten ungleich verteilt habe. Die ungleiche Verteilung bringt etwas Spannung in das "Dekospiel". Die Mooskränze kannst du pur verwenden oder eben mit einer Schleife verzieren. Wenn du mich fragst, ich liebe Schleifen und kann manchmal einfach nicht an mich halten. Ich habe meine Minikränze über die Kerzen gestülpt. Man könnte meinen ein kleiner Kranz reicht tatsächlich aus. 

Tipp: Die Dekoration mit Mooskränzen ist schon ein kleiner Vorbote für Weihnachten. Wenn du tatsächlich vier Kerzen für deine Dekoration mit Naturmaterialien verwendest, kannst du das Ensemble auch als Adventskranz für die Adventszeit nutzen.   

Hast du dir schon über deine Weihnachtsdekoration Gedanken gemacht?

Weitere Ideen zum Thema Kränze binden findest du hier:

1. Natürliche Dekoideen für den Winter: Kränze aus Birkenzweigen

2. Kränze aus Zapfen selber machen

3. Kleine Kränze aus Thujenzweigen 

4. Ein Kranz aus Lärchenzweigen

Ich wünsche dir viel Spaß beim Dekorieren, wir lesen uns. Cora

Wenn dir die Idee gefällt, merke sie dir doch auf Pinterest

Mooskränze selber binden einfach gemacht. Eine Anleitung für die Deko aus Naturmaterialien findest du im MINIMALmagazin!

Das MINIMALmagazin macht mit: Creadienstag

Kommentare:

  1. Ich mag deine kleinen dezenten Mooskränzchen liebe Cora !!! Für größere Kränze sollte man das Moos kaufen, das Sammeln in der Natur ist nicht gestattet. Maximal das was eine Hand fassen kann, darf man mitnehmen.
    Wahrscheinlich um einem Raubbau durch Floristen vorzubeugen ;-) Herzliche Grüße und einen schönen Abend, helga

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Cora, wieder so eine nette Idee die schnell und einfach zu machen ist.
    Ich mag das Moos sehr, weil das Grün so schön ist.
    Zum Glück habe ich jede Menge im angrenzenden Wald. Danke für die Idee mit den Wachsplättchen, ich habe bisher immer einen Tupfen-Heißkleber verwendet.
    L.G.Edith

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Cora, das sieht ja mega schön aus. Jetzt weiß ich, was ich von der nächsten Radltour mit nach Hause bringe ...
    Herzliche Grüße
    vonKarin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Cora,
    das sieht einfach wunderschön aus. Da muss ich doch direkt mal Moos suchen.
    Liebe grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Cora,
    die Mooskränze sind toll!
    Mir gefällt Deko aus Moos ohnehin so gut!
    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen

Kommentare können Anonym veröffentlicht werden. Hierfür muss der Nutzer nicht zwingend registriert sein.

Registrierte Nutzer, die über ein Google+ Konto verfügen, verweise ich hiermit auf die Datenschutzerklärung des Anbieters:

Datenschutzerklärung Google+ (https://policies.google.com/privacy?hl=de)