Weihnachtssterne aus Papier basteln - mein Tannenbaumschmuck

 mit Videoanleitung und Druckvorlage

Papiersterne selber basteln, ich zeige dir, wie du die 3D Sterne einfach falten kannst!
Bist du gut in den Advent gestartet? Für mich kam die Vorweihnachtszeit dann doch schneller als erwartet. Am Samstag hatte ich das Haus weihnachtlich dekoriert, damit ich am 1. Adventsonntag geruhsam die Beine hochlegen konnte. Ich würde sagen, mein Plan ist aufgegangen. In der Woche vor dem 1. Advent treffe ich schon einige Vorbereitungen und plane das ein oder andere DIY. So sind auch diese Papiersterne mit den gedrehten Zacken an einem geruhsamen Abend entstanden. Es hat ein wenig gedauert, bis ich den Dreh mit den Papiersternen raus hatte, aber die Kniffelei hat sich gelohnt. Wenn du die Weihnachtssterne nachbasteln möchtest, zeige ich dir gerne wie es geht.

Für die Papiersterne brauchst du:

  • Die Druckvorlage: Druckvorlage Papiersterne
  • Klebstoff
  • eine Schere
  • Je Stern 6 kleine Klammern
  • ein Locher, gegebenenfalls Ösen und ein Ösenstanzer
  • Garn und eine Nadel
Papiersterne selber falten - die Druckvorlage für die 3D Sterne aus Papier findest du im MINIMALmagazin

So bastelst du die Weihnachtssterne aus Papier:

  1. Drucke die Vorlage auf Papier (100g) aus und schneide mit der Schere die einzelnen Zacken entlang der Konturlinie aus. Die Vorlage ist doppelseitig, auf zwei Bögen findest du die Zacken für jeweils 4 Sterne. 6 Zacken benötigst du für einen Stern. Eine Zacke je Stern enthält einen Schriftzug.
  2. Jetzt werden die einzelnen Zacken geformt und verklebt. Halte den Papierstreifen mit der langen Kante vor dich und verstreiche vorne etwas Klebstoff auf die linke Zackenseite. Biege nun beide Spitzen nach hinten, so dass sich unten eine Tülle bildet. Schiebe die Zackenenden übereinander, dass die Schrägen passgenau übereinander stehen. Drücke nun die Klebestelle fest und fixiere sie mit einer Klammer. Wenn du die Zacke mit dem Schriftzug verklebst muss dieser hinten links, auf der Zacke stehen.
  3. Wenn die Papierzacken getrocknet sind, das geht relativ schnell, kannst du die Klammern entfernen. Klebe nun jeweils 6 Zacken zu einem Papierstern zusammen, indem du die Seiten der Tülle mit Klebstoff einstreichst und diese vorsichtig zusammendrückst.
  4. Fixiere auch die Papierzacken an den Klebestellen untereinander mit einer Klemme. Wenn die Sterne getrocknet sind können die Klammen abgenommen werden.
Fädle nun mit der Nadel einen Faden zum Aufhängen durch einen Papierzacken. Ich habe vorher noch ein Loch für das Garn durch die Zacke gelocht und mit einer Öse versehen. Du siehts es auf dem Foto.

Papiersterne selber falten - die 3D Sterne passen toll an einen Tannenbaum
Hast du schon alle Adventsvorbereitungen getroffen?

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachbasteln. Wir lesen uns. Cora

Hier geht es zur Videoanleitung:



Wenn dir meine Idee gefällt, dann merke sie dir doch auf Pinterest!

Papiersterne für den Weihnachtsbaum selber falten - Weihnachtsbaumschmuck
Das MINIMALmagazin macht mit: Creadienstag



Kommentare:

  1. Hallo Cora, bin über Creadienstag auf dein Papierstern aufmerksam geworden. Ich habe letztes Jahr diese Sterne wie "blöd" gebastelt. Allerdings habe ich dafür Geschenkband genommen. Deine Papiervariante finde ich aber jetzt edler. Und du hast Recht, wenn man erst einmal den Dreh raus hat, läuft es fast von selber ;o)
    Lieber Gruß,
    Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Antje, die Art Sterne gibt es auch schon sehr lange :)
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Liebe Cora wie zauberhaft deine Idee mit den Papiersternen.
    Du weißt ja wie gerne ich mit Papier arbeite!
    Danke für das Teilen.
    Liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Edith, wir mögen Papier :)
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Die sind aber hübsch!!!

    AntwortenLöschen

Kommentare können Anonym veröffentlicht werden. Hierfür muss der Nutzer nicht zwingend registriert sein.

Registrierte Nutzer, die über ein Google+ Konto verfügen, verweise ich hiermit auf die Datenschutzerklärung des Anbieters:

Datenschutzerklärung Google+ (https://policies.google.com/privacy?hl=de)