Mein Adventskalender - Kerzen mit Zahlen beschriften

Mit dieser Technik beschriftest du Kerzen mit zahlen für einen Adventskalender.
Wie du siehst, ich bin im Weihnachtsfieber. Mein erster Adventskalender ist fertig und auch hierfür gebe ich dir eine Garantie: Dieser Kalender hat sicherlich keine Kalorien, denn du zündest dir jeden Tag eine Kerze an. Die Zahlen auf den Kerzen geben den Tag vor. Also immer schön der Reihe nach, Tag um Tag.

So ein Kalender lässt sich auch gut verschenken, ich habe meine Kerzen in eine passende Schachtel gelegt, und mit Schleifenband und Geschenkanhänger verziert. Die Vorlagen für die Schachtel und für die Geschenkanhänger findest du am Ende des Beitrags. Vorher möchte ich dir noch erklären, wie die Zahlen auf die Kerzen gekommen sind. Das geht nämlich sehr einfach!

Mit dieser Technik beschriftest du Kerzen mit zahlen für einen Adventskalender.
Alles was du für die Beschriftung der Adventskerzen brauchst ist:
  • 24 Baumkerzen
  • Auf ganz leichtem Papier (Japanpapier) ausgedruckte Zahlen
  • Einen Löffel
  • Eine Feuerquelle (Gasherd, Feuerzeug, Kerze)
So kommen die Zahlen auf die Kerze
  • Drucke dir Zahlen von 1-24 auf das leichte Papier, je dünner und transparenter das Papier, desto besser kannst du die Zahlenschnipsel auf die Kerze bringen und schneide die Zahlen in kleine Quadrate (Zahl für Zahl)
  • Lege alles bereit, am besten nutzt du außerdem eine Unterlage, falls das Wachs tropft.
  • Nehme den ersten Zahlenschnipsel und lege ihn auf eine bestimmte Höhe auf die erste Baumkerze. Fixiere den Schnipsel mit dem Finger. Wärme die Rückseite des Löffels in der Flamme auf. Pass' auf, dass sich auf der Rückseite kein Ruß bildet, ansonsten verschmierst du die Zahl und die Kerze. Ich habe eine Gasflamme benutzt. Der Löffel darf nicht zu heiß und nicht zu kalt sein. Taste dich langsam an die richtige Temperatur. Du wirst es merken
  • Mit der heißen Löffelrückseite kannst du nun vorsichtig über den Zahlenschnipsel fahren. Der Schnipsel verschmilzt an dieser Stelle mit der Kerze. Je dünner das Papier also ist, desto besser geht das.
  • Jetzt hast du einiges zu tun, denn du brauchst 24 Kerzen. Bei der dritten Kerze schleicht sich eine Routine ein ;) 
Mit dieser Technik beschriftest du Kerzen mit zahlen für einen Adventskalender.
Ein Adventskalender für dich oder als Geschenk

Ich habe ein Glas als Kerzenhalter verwendet. Mit einem kleinen Wachsklebeplättchen habe ich die erste Kerze schon einmal in das Glas geklebt und angezündet. Wenn du den Kalender verschenken möchtest, habe ich eine passende Verpackung für dich. Die Schachteln kannst du einfach selber basteln, hier ist die Druckvorlage für dich:

1. Faltschachtel Unterteil (Tonpapier 130g)
2. Faltschachtel Oberteil (Tonpapier 130 g)

Außerdem habe ich die Geschenkanhänger für dich vorbereitet: Geschenkanhänger Weihnachten

Ich wünsche dir viel Spaß beim Kerzen beschriften, die Möglichkeiten sind mit dieser Technik fast grenzenlos. Liebe Grüße. Cora

Mit dieser Technik beschriftest du Kerzen mit zahlen für einen Adventskalender.

Wenn dir die Idee gefällt, merke sie dir doch auf Pinterest. Die Collage ist mit meinem Pinterest Account verlinkt, der Link führ dich direkt zum Pin, dort kannst du ihn einfach auf eine deiner Pinnwände pinnen:




Kommentare:

  1. Ja das habe ich auch schon mal für mich gemacht, total nett.
    Allerdings habe ich die Zahlen mit dem Plotter gemacht. Ein kleines Holzbrett oder ein Teller wäre perfekt dazu.
    L.G.Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So kleine Zahlen mit dem Plotter, auf die Idee wäre ich jetzt nicht gekommen, liebe Edith, mal sehen, vielleicht probiere ich es aus! Liebe Grüße

      Löschen
  2. Du hast einen schönen, minimalistischen Schwarz-Weißen Adventskalender ausgedacht <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist typisch für mich, je reduzierter desto besser :) Liebe Grüße. Cora

      Löschen
  3. Liebe Cora,
    sas finde ich eine super Idee. Dann kann man tatsächlich jeden Tag ein Kerzlein anzünden. Und zwar komplett und muss nix aufheben für den nächsten Tag. Immer schön eine nach der anderen... prima!
    Liebe Grüße, Yna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, liebe Yna. Die Nr. 2 muss auch noch ein bisschen abbrennen, damit ich den Kerzenstummel später noch entsorgen kann :)
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Sehr, sehr schön, liebe Cora.
    In der box sind deine 24 Kerzen ein tolles Geschenk und ich weiß auch schon jemanden. der sich darüber freuen wird.
    Danke für die schöne Idee.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen

Kommentare können Anonym veröffentlicht werden. Hierfür muss der Nutzer nicht zwingend registriert sein.

Registrierte Nutzer, die über ein Google+ Konto verfügen, verweise ich hiermit auf die Datenschutzerklärung des Anbieters:

Datenschutzerklärung Google+ (https://policies.google.com/privacy?hl=de)