Meine Blumendeko mit Phlox nach einem Ordnugsprinzip

Blumendeko mit Flox.
Letze Woche hatte ich noch zwei Bund Phlox ergattert. Ich dachte schon, dieses Jahr muss ich leer ausgehen und dabei mag ich die Pflanze doch so gerne. Ich hatte sogar Glück, die Bunde waren frisch, die Knospen noch geschlossen und die Blätter knackig grün.

Die Vasenauswahl viel auf das Dreierset, halbrunde Glasvasen, die formal so schön in meine Küche passen. Neben sehr geraden Kanten, gibt es hier auch geschwungenen Formen. Der Wasserhahn z.B. weist eine 45° Kurve auf. Die Pantonstühle sind ebenfalls sehr kurvig gehalten und meine Lichtschalter und Steckdosen sind ebenfalls rund. Ich könnte die Liste jetzt fortführen, aber siehe selbst, es gibt noch einige Gegenstände, die diesem Formschema folgen und einen wunderbaren Kontrast zu der puristischen Küche bilden. Ich gebe zu, ich kann nicht anders. Ständig sucht mein Auge nach Formen und Farben die Ähnlichkeiten aufweisen und in der Kombination schließlich Gruppen der Zugehörigkeit bilden. Ordnungen entstehen, die für Ruhe sorgen, dennoch Kontraste bilden, die Lebendigkeit erzeugen. 

Blumendeko mit Flox für Puristen.


Grün und Weiß, mein liebstes Farbspiel

Genauso ist es mit den Farben. Grau und weiß bilden nur einen leichten Kontrast. Da kommen die Blumen mit dem knackigen Grün gerade recht. Sie sind ein fröhlicher Farbklecks und leuchten dem Herbst entgegen. Zwei Sträuße stehen in den Glasvasen. Einer auf dem Tisch, der andere auf der Küchenzeile. Auch hier erzeugt die kleine Zweiergruppe Gleichmäßigkeit und führt das Auge dezent vom Tisch zur Küchenzeile.

Ordnung im Schrank

Ich traue mich gar nicht, es auszusprechen, aber ich bin schon wieder am entrümpeln. Dieser Prozess dauert schon Jahre. Ich kann aber sagen, die Arbeit lohnt sich, denn es sind mittlerweile tatsächlich große Fortschritte zu erkennen. Mein Keller leert sich. Mein Kleiderschrank ist in Höchstform und meine Büroschränke bieten wieder Platz. Ja, auch in meinen Schränken herrscht Ordnung. Das gibt mir ein gutes Gefühl. Ganz viel Last fällt von mir ab und ein beschwingtes Lebensgefühl entsteht. Ich werde dich mitnehmen, werde einmal meine Schränke für dich öffnen und dir von meinem Ordnungskonzept und Kleiderschrankprojekt erzählen.

Küchendeko mit Blumen.
RAUMiDEEN macht mit: "Friday-Flowerday"


Kommentare:

  1. Entrümpeln ist für mich seit ein paar Monaten angesagt. Seit ich vieles entsorgt habe , vor allem Kleidung fühle ich mich leichter und beschwingter. Tips zum entrümpeln nehme ich gerne an, Keller und Dachboden sind mir noch nicht in die Hände gefallen. Dein Phlox Strauss ist wunderschön, stilsicher ergänzt zum Ambiente .Ein schönes Wochenende wünscht Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du sagst es, entrümpeln macht leicht :) Liebe Grüße

      Löschen
  2. Liebe Cora,
    Phlox wuchs im Garten meiner Kindheit in allen Farben, leider ist er im bei uns im Blumenladen kaum zu bekommen. So eine tolle Küche wie Du hätte ich auch gerne. Wie schön, Dich darin wuseln zu sehen.
    Entrümpeln steht bei mir auch an. Erstaunlich was sich seit meinem Umzug im Jan. 2016 schon wieder alles angesammelt hat, dabei wollte ich nur noch Dinge in mein Leben lassen, die mein Herz hüpfen und meine Seele klingen lassen.
    viele Grüße Margot

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :), alle guten Vorsetze ... Ich hoffe ich halte mein Abkommen mit mir ein :) Liebe Grüße

      Löschen
  3. Liebe Cora,
    entrümpeln ist wirklich befreiend! Auch ich habe viel zu viel Ballast in den Schränken. Bei dir sieht es wirklich sehr ordentlich aus. Vielleicht hast du ja ein paar Tipps für uns. Was machst du z.B. mit den Sachen die du aussortierst? Verkaufen, verschenken, wegschmeißen? Ich finde das ist dann auch noch mal anstrengend nach dem aussortieren, die Sachen dann auch wirklich los zu werden.
    Phlox mag ich übrigens auch sehr!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja, die meisten Sachen verkaufe ich tatsächlich mitlerweile, es ist sehr mühsam, aber es lohnt sich. Einiges verschenke ich und einiges wird entsorgt. Grüße :)

      Löschen
  4. Ui... du zeigst dich ja mal!! Mega liebe Cora! <3
    Liebste Grüße in den Sonntag
    Christel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ab und zu husche ich auch vor die Linse, macht irgendwie Spaß :) Liebe Grüße

      Löschen
  5. Hallo Cora, ich wusste gar nicht das es zu dieser Zeit noch Phlox gibt. Bei mir im Garten hat er sich schon lange verabschiedet, er ist sozusagen in der Winterpause, oder ist es die Sommerpause?
    Ja Ordnung ich schaffe das noch immer nicht wenn es um meinen Arbeitsraum geht. Von allen viel zu viel!
    L.G.Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mich auch gewundert und gleichzeitig sehr gefreut, so konnte ich meinen geliebten Sommer ein wenig verlängern :) Liebe Grüße

      Löschen
  6. Liebe Cora,
    versuche seit Tagen zu kommentieren, leider klappt es nie...

    AntwortenLöschen
  7. Ha, ha, ha, ich dachte es mir schon, wenn ich nur was Kurzes schreibe geht es, die langen waren beim Klick auf Veröffentlichen immer weg :)))
    Jedenfalls ist es schön, dich auf dem Foto zu sehen, schöner neuer Haarschnitt, wunderbare Blumen... der grüne Farbtupfer tut deinem schönen reduzierten Zuhause gut.
    Herzliche Grüße,
    Kebo
    (die sich freut, dass es nun doch wieder klappt...)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kebo, so lange nichts von dir gehört. Ich freue mich sehr über deinen Kommentar, dankeschön für das Kompliment.
      Ich kann nur noch mit Chrome kommentieren, sonst geht es nirgendwo, selbst auf RAUMiDEEN nicht :o
      Liebe Grüße

      Löschen
  8. Phlox hatte ich noch nie in der Vase . Dabei sind sie so hübsch !!!
    Sie stehen dir gut, liebe Cora :-)
    Und: Deine Ordnung ist wirklich imponierend !!!
    Herzliche Grüße
    helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Phlox ist wirklich sehr hübsch, liebe Helga. Ich wünsche dir eine schöne Woche :)

      Löschen

Kommentare können Anonym veröffentlicht werden. Hierfür muss der Nutzer nicht zwingend registriert sein.

Registrierte Nutzer, die über ein Google+ Konto verfügen, verweise ich hiermit auf die Datenschutzerklärung des Anbieters:

Datenschutzerklärung Google+ (https://policies.google.com/privacy?hl=de)