DEKOIDEE

Schlichte Dekoration mit Weinblättern.
Weinblätter aus dem Garten

Am Gartenzaun wächst Wein vom Nachbarn herüber, die Blätter schwankten im Wind hin und her, ein willkommener Wink, um mir einen Zweig für die Vase abzuschneiden. Noch sind die Blätter grün, aber bald werden sie sich rötlich einfärben. An den Bäumen verfärbt sich das Laub langsam, an einigen Stellen ist es eindeutig zu erkennen, der Herbst hält Einzug. Die Tage werden nun auffällig kürzer, auch ein Indiz dafür, dass nun die ruhige Jahreszeit beginnt. Noch halte ich mich am Sommer fest, aber ich spüre, wie er mir langsam aus den Händen gleitet. Diese Jahr bin ich allerdings versöhnt, hatten wir nicht wunderbare Sommertage? Der Abschied fällt mir trotzdem schwer, wie jedes Jahr, macht sich eine dumpfe Stimmung breit. Ist es aber dann soweit und das Laub leuchtet wie Gold, die Wiesen dampfen im Morgengrauen und die Spinnennetze glitzern im Sonnenlicht, lasse ich mich gerne ein und genieße die immer kälter werdende Jahreszeit. 

Mögt Ihr den Herbst?


Makroaufnahme - Weinblatt!
Da war doch noch etwas: 

Ich möchte nun noch die Gewinnerin der zwei Frühstücksbretter von Anton Doll bekannt geben, das Los hat entschieden:


Gewonnen hat Andrea von Kaminrot! Liebe Andrea, ich wünsche Dir viel Freude mit den Frühstücksbrettern. Bei allen Anderen bedanke ich mich herzlich fürs Mitmachen.

RAUMiDEEN macht mit: Friday-Flowerday

Kommentare:

  1. Also ich mag den Herbst, da ist die Luft so klar, der Himmel so blau (manchmal) und stürmisches Wetter finde ich sowieso immer toll, vor allem natürlich am Meer. daher freue ich mich jetzt schon auf viele schöne Herbstspaziergänge mit Lotta. Deine Deko finde ich mal wieder super, so einfach kann Schönheit sein.
    Liebe Grüße und ein tolles Wochenende,
    Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn der Abschied vom Sommer nicht wäre ;) ! Ich kann mir gut vorstellen, dass Du Dich jetzt noch mehr auf die Spaziergänge am Meer freust, jetzt mit Hund, Kind und Kegel!

      Löschen
  2. Oh ja ich mag den Herbst, und doch geht es mir wie dir, den Sommer lass ich nicht gerne gehen. Den liebe ich nämlich noch mehr als den Herbst. Klar, dem Naturspektakel und der Farbenpracht, welches der Herbst uns bringt kann der Sommer das Wasser nicht reichen. Und doch ziehe ich wärme immer der Kälte vor:-) Deine Fotos von den Weinblättern sind wunderschön. Ich hab hier auch welche draußen, auch die vom Nachbarn, die in unseren Garten rüber ragen. Vielleicht sollte ich mir auch einige davon abschneiden :-)
    Herzliche Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht haben wir ja Glück und der Herbst zeigt sich von seiner schönsten Seite!

      Löschen
  3. So pur, klar und geradlinig. Gefällt mir unglaublich gut. Oh, hier wird der Herbst geliebt, heiß und innig. Heute scheint auch endlich wieder die Sonne und die Temperaturen dürften wieder um die 20 Grad erreichen.
    Liebe Grüße aus Italien
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klingt allemal nach einem schönen Herbst!

      Löschen
  4. Sehr schön, wie du hier zeigst, wie einfach man sich schöne grüne Deko ins Haus holen kann, sieht hübsch aus!
    Ich persönlich mag den Herbst gerne, mir geht es aber wie dir: ich kann den Sommer einfach nicht gehen lassen. Und der Winter macht mir immer etwas zu schaffen....
    Liebe Grüße, Souhela :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Winter in der Stadt gefällt mir auch nicht so gut, der Winter in den Bergen hingegen ist super. O.K, jetzt begrüßen wir erst einmal den Herbst ;) !

      Löschen
  5. Glückwunsch an Andrea für dieses tolle Brettchen und danke für die tolle Blätteranregung - Herbst ist doch einfach etwas schönes, wenn man so aus dem vollen (Blätterwald) schöpfen kann!
    LG. susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Glück kann man noch schöpfen, es sind ja noch so viele Blätter da ;) !

      Löschen
  6. Oh, da freue ich mich aber für Andrea! Sie hat gerade eine Glückssträhne, bei mir war sie auch die Gewinnerin ;-)

    Wie lustig, vor meinem Wein habe ich heute morgen auch gestanden, als ich den Strauß für heute zusammengestellt habe.

    Ich mag den Sommer auch nicht gehen lassen, er hat sich dieses Jahr so oft so viel Mühe gegeben. Aber auch der Herbst hat seine schönen Seiten, eigentlich jede Jahreszeit. Und uneigentlich auch ;-)

    Hab' einen schönen Tag, liebe Cora!
    Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das nenne ich Glückssträhne!
      Dann schaue ich mal, was für Blumen Du ausgewählt hast!

      Löschen
  7. Die Weinblätter in den weißen Vasen sehen sehr hübsch aus!
    Da wir dieses Jahr einen tollen und langen Sommer hatten bin ich zufrieden und freue mich nun auf den Herbst. Es ist schon schön vier Jahreszeiten zu haben. Jede hat etwas besonderes!
    Ich wünsche dir schon mal ein schöne Wochenende!
    Viele, liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, schön ist es vier Jahreszeiten zu haben, man müsste sich einfach auf jede verlassen können, das wäre schön!

      Löschen
  8. Wow! Das sieht so frisch aus! Deine Deko mit den Blättern und weißen Vasen sieht absolut hübsch aus. Am besten gefallen mir ja die Wassertropfen auf den Blättern. Oder ist es sogar nur einer? Das macht´s! Ganz liebe Grüße und schönes Wochenende... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einer und ein paar verkleckert ;) !

      Löschen
  9. Also, ich bin auch noch nicht in Herbststimmung, ich habe nur auf dem Markt die Sonnenbraut gesehen und wollte sie unbedingt zeigen, da ich sie bis dahin nicht kannte. Von mir aus könnte der Sommer ewig dauern und danach der Frühling kommen, immer schön im Wechsel. Und wenn ich Lust auf Winter hätte, dann würde ich dahin reisen, wo er gerade ist ;-)
    Deine Fotos sind einfach schön, liebe Cora und perfekt für deine wunderbare Instagram-Sammlung !!!
    Ganz herzliche Grüsse und ein schönes spätsommerliches Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Instagram-Sammlung, wie das klingt, aber irgendwie hast Du recht. Ich mag den Style dort, der passt irgendwie zu mir und zu RAUMiDEEN.
      Frühling-Sommer-Frühling-Sommer, ... das klingt gut!

      Löschen
  10. Oh ja, es war ein wundervoller Sommer an dem wir noch lange zehren können. Mit dem Herbst habe ich mich auch noch nicht angefreundet. Weinblätter in die Vase stellen ist eine schöne Idee. Ich warte darauf, dass die Blätter an Nachbars Wand sich rot färben, das ist jedes Jahr ein wundervoller Ausblick aus meinem Küchenfenster.
    Herzlichst,
    Claudine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und heute habe ich gedacht, es wird mal wieder Zeit für etwas blühendes ;) !

      Löschen
  11. Ja, der Sommer geht dahin. Und ja, diesmal hatten wir es doch wirklich schön warm. Ich freue mich trotzdem auf den Herbst. Auf die bunten Blätter, die tiefstehende Sonne und die Gemütlichkeit. So langsam stelle ich mich drauf ein. Und ganz bald werden auch deine Weinblätter (bzw. die vom Nachbarn) sich verfärben... LG und schönes Wochenende, Yna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Sommer geht, aber er winkt noch kräftig, heute war es dann doch wieder recht schön hier!

      Löschen
  12. Ich mag alle Jahreszeiten, jede hat ihren Reiz, trotzdem fällt mir der Übergang vom Sommer in den Herbst schwer und ich bin melancholisch.
    wünsche Dir eine gute Zeit
    Judika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, melancholisch, das bin ich dann auch ein wenig!

      Löschen
  13. Ach ja der Parthenocissus quinquefolia ist einfach schöner als der gewöhnliche Wilde Wein. Nur leider hält er sich beim Klettern nicht von selbst fest, deshalb ist er hier im Garten einfach "überstimmt" worden. Ich habe ihn früher auch immer gerne als häusliche dekoration gehabt, denn die Blätter sind do schön!
    Und der Sommer? Der kann mir gestohlen bleiben, der hat mir so viel Kummer, Sorgen & geplatzte Pläne gebracht, das ich ihn schnellstens vergessen will.
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da kennt sich jemand aus! Ich hoffe der nächste Sommer wird besser, liebe Astrid. Jetzt genieße, hoffentlich, erst einmal den Herbst!

      Löschen
  14. Ich mag rote Weinblätter. Der Herbst ist auch schön. Aber ich mag es nicht, das es dunkel wird.
    Das ich gewonnen habe ist toll. Ich freue mich sehr.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Dunkelheit, das mag ich auch nicht so sehr gerne!

      Löschen
  15. ...ja ich mag den Herbst, liebe Cora,
    die nebligen Morgen mit Tauperlen auf Spinnennetzen, den sonnig wärmenden Mittag, das frühe Kerzenlicht...
    werden sie Blätter noch rot? dann mag ich sie besonders,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Blätter werden tatsächlich rot, die ersten Spitzen haben sich schon verfärbt ;) !

      Löschen
  16. Ich mag den Herbst sehr, bin ja ein Septemberkind... und deine Weinblätter mag ich auch sehr! Liebe Grüße, Ulli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah ja, ein Septemberkind, ich habe noch die Kurve gekriegt ;) !

      Löschen
  17. Liebe Cora,
    da bin ich wieder und finde hier plötzlich den Herbst vor! Wie schön! Dicke Strickjacken und warme Socken an den Füssen, eine Tasse Tee dazu und den ganzen Tag gemütlich im Haus herumwerkeln. Ich mag den Herbst sogar sehr! Deine Weinblätter sind wundervoll in Szene gesetzt, freue mich, wenn sie dann so richtig schön rot werden... Ein tolles Wochenende wünsche ich Dir!
    Viele liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und Du hast eine Geheimwaffe im Haus ;), damit kann man den Herbst und den kalten Winter schon gut aushalten!

      Löschen
  18. Ich bin großer Herbst-Fan und mag ihn unheimlich gern - endlich nicht mehr so heiß. Nur die Dunkelheit könnte ausbleiben. ... Die Weinblätter in den weißen Vasen sehen toll aus. Obwohl ich auch die roten Weinblätter sehr schön finde.
    Liebste Grüße und dir einen schönen Samstag,
    Nadja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mal sehen was für ein Wetter er uns bereithält, vielleicht kann man dann auch über die frühe Dunkelheit hinwegsehen ;) !

      Löschen
  19. Liebe Cora,

    Blätter pur als Deko sind wundervoll...
    Dazu dann der passende Wein im Glas???
    Ja, den Herbst mag ich auch, aber nur die wetterschönen Seiten... ;)
    Trotzdem muss ich mich jedes Jahr erst einmal "eingrooven"...

    Herzliche Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wein im Glas gab es tatsächlich, aber nicht "unter" den Weinblättern ;) !

      Löschen
  20. Ich liiiiebe den Herbst. Er ist meine absolute Lieblingsjahreszeit.
    Das Licht ist dann so magisch. Ich mag auch die Melancholie...
    Der Wein in den Vasen ist traumhaft schön!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Cora, du hast die Weinblätter wunderbar in Szene gesetzt, toll.
    Also ich muss ehrlich sagen ich mag den Frühling lieber, wenn wieder alles erwacht und das erste Grün erscheint - ein Neuanfang -, der Herbst hat zwar auch seine schönen Seiten, wenn alles bunt ist und die Sonne manche Bäume und Pflanzen in einem goldenen Licht erscheinen lässt - doch macht es mich etwas wehmütig...hm egal - jede Jahreszeit hat ihren Reiz.....
    liebe Grüße und ein schönes sonniges Wochenende - Brigitte

    AntwortenLöschen
  22. So spät bin ich dran, Deine schöne Dekoration vom Freitag anzusehen, ich liebe den Herbst auch, besonders, so lange er uns wie jetzt mit sonnigen Tagen verwöhnt.
    Ich wünsche Dir eine gute Woche liebe Cora,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Cora, mir war bis jetzt gar nicht bewusst, wie dekorativ Weinblätter sein können ❤️ Danke für die Inspiration! Mit geht es ähnlich wie Dir, mir fällt es jedes Jahr schwer, den Abschied vom Sommer zu finden, aber ein sonniger Herbsttag ist auch ganz schön. Liebste Grüße Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Cora,
    ja, ich mag den Herbst sehr gerne. Wenn die Natur in ihren schönsten Farben leuchtet, gehe ich am liebsten mit den Hunden spazieren. Ich kann mich an den wunderbaren Farben gar nicht satt sehen. Die Weinblätter schauen sehr dekorativ aus in den weißen Vasen.
    Ich wünsche dir noch einen kuscheligen Abend,
    alles Liebe,
    Christine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare.