DEKOIDEE

Ideen Wohnen
Die Leichtigkeit des Seins - Jasminzweige

Mein Jasminbusch blüht. Zweige voller weißer Blüten recken sich in den Himmel und lassen den Garten leuchten. Natürlich habe ich mir auch dieses Jahr Zweige in die Vase gestellt. Duftig leicht verströmen sie einen feinen Duft im Haus. Die Glasvasen unterstützen die Leichtigkeit, die sich tatsächlich auf mich überträgt. Beschwingt starte ich ins Wochenende, auch Euch wünsche ich ein schönes!


Ideen Wohnen
RAUMiDEEN macht mit: Friday-Flowerday

Kommentare:

  1. Oh ja, wie konnte ich den Jasminbusch vergessen. Unserer blüht ja auch. Na ja, eigentlich ist es der vom Nachbarn, aber die Blüten hängen alle hin zu unserem Garten :) Bei dir heute auch eher zart und hell, genau, wie ich es mag. Dir ein tolles Wochenende, Yna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Zweige hängen auch in den Garten meiner Nachbarn, es hat sich zum Glück noch keiner beschwert.

      Löschen
  2. Liebe Cora,
    mich beschwingen Deine schönen Jasminzweige gerade auch! ;-)
    Sehr hübsch hast Du sie in den Glasvasen fotografiert - ich mag auch Deinen schicken Rollwagen.
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Glück sorgen die Blumen für gute Laune!

      Löschen
  3. Hallo Cora, deine Jasminzweige wecken gerade ganz viele Erinnerungen bei mir! Ich liebe den Duft der Blüten! Und weiße Blüten mag ich sowieso. Ich finde, die passen auch am besten zu meiner Wohnung und Einrichtung. Bei bunten Blumen muss ich sehr vorsichtig sein, denn ich habe schon so viele bunte Bilder und Gemälde an den Wänden hängen. Dein Jasmin heute gefällt mir super sehr! Danke und dir natürlich auch ein wunderbares Wochenende... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, weiß geht eben immer. Es wäre ja auch schade, wenn die Blumen Deinen Bildern die Show stehlen!

      Löschen
  4. Der Duft, Cora! Ich rieche doch ganz genau diese Zartheit in der Luft. Bei dir spiegelt das Bild irgendwie immer ein wenig des Duftes wieder. Auch heut sehe ich die Leichtigkeit des Jasmindufts auf den Bildern :)
    Feinste Küstengrüße,
    Franse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, wenn ich mit meinen Bildern die Emotionen anspreche ;) !

      Löschen
  5. Leicht und Luftig!
    Wunderschön.
    Sie passen so herrlich zu deinem Blog!
    Ich mag diese Jasminbüsche. Doch leider haben sie fast alle Blüten beim Starkregen verloren.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Regen nervt, oder? Man kann noch nicht mal die blühende Vielfalt genießen!

      Löschen
  6. Jasminduft im Haus, das ist wunderbar und so schön anzuschauen sind die Zweige auch noch, da kann man ja nur beschwingt ins Wochenende starten!
    Ich wünsche dir erholsame und beschwingte Tage und grüße herzlich,
    Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerade brauche ich wieder neuen Schwung ;)!

      Löschen
  7. Wie wunderschön - der pure, weiße Jasmin - schwebend fast in der Glasvase!
    Der Duft ist sicher betörend!
    liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Cora,

    und wieder eine Bio-Stunde bei dir...
    Botanik für Honks wie mich... ;)
    Ich lerne dazu!
    Wunderschön sind deine Jasmin-Zweige!
    Die passen super zu dir und deinem Style...

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  9. sieht wunderschön aus. Den Duft stelle ich mir gand wundbar und erfrischend vor. Schön, wenn man so traumhafte Sträucher vor der Tür wachsen hat ;) Hab einen tollen Start ins Wochenende. <3lichst, Martina

    AntwortenLöschen
  10. Mir scheint heute haben ziemlich viele ihren Jasminbusch "geplündert". Schön zu sehen, wie unterschiedlich es bei jedem wirkt. Die großen Büschel in den Glasvasen gefallen mir sehr (ich habe es gneau "andersrum").
    Liebe Grüße und einen schönen Freitag
    Jutta

    AntwortenLöschen
  11. Jasmin...ich liebe ihn und jedesmal, wenn ich ihn sehe muss ich an diese blöde gesungene Werbung denken : "Lavendel, Oleander, Jasmin...Vernell" , kennst du die noch ???
    Sein Duft ist aber auch zu gut !!! Letztens habe ich unterwegs welchen geschnitten, stellte ihn in die Vase (für den Flowerday ;-) ) und was passierte ?
    Er warf gefühlte 90 % aller Blüten ab, ist das nicht frech ?
    Wie schön, dass er bei dir artiger ist, er sieht ganz wunderbar aus in den schlichten Glasgefäßen, liebe Cora !!!
    Herzliche Grüsse und ein sonniges Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Cora,
    witzige Idee den Jasmin auf einem Rollbrett zu fotagrafieren, bei steht seit heute morgen auch Jasmin.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  13. Hach, liebe Cora, dass sieht wieder mal ganz toll aus...
    Jasmin-Duft im Haus ist bestimmt super zum Start in das Wochenende. Bei uns sieht es heute nicht so nach Sonne aus...
    Wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße, Lena

    AntwortenLöschen
  14. hmmmm
    da riecht es jetzt sicher ganz toll bei dir :)
    ich mag Jasmin ja wirklich sehr gerne.. weiß leider(noch) nicht, wo hier in der Nähe ein Busch wächst..
    Zeit auf die Suche zu gehen....

    Viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen
  15. Oh, wie schön - Jasmin ist bei mir noch nie frisch in Vasen, sondern immer nur getrocknet in Teetassen gelandet. Aber auch da ein absoluter Hochgenuss, insofern kann ich verstehen, dass er "frisch" auch so schön ist! Danke für die schönen Fotos.
    Lg. SUsanne

    AntwortenLöschen
  16. Ich liebe den Duft von Jasmin!!!! Und den von deinen schönen Blumen kann ich bis hier riechen! Die Bilder sind wieder mal wunderschön geworden :-)
    Dir auch ein wunderbares Weekend :-)
    Herzliche Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
  17. Schlicht und edel wirken die Jasminzweige in den hohen Glasvasen und es muss wirklich wahnsinnig schön duften.. lächel!! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  18. Ich hoffe ja schon sehr, dass mein Bauernjasmin nächstes Jahr auch blüht, dieses Jahr nach dem Setzen im Herbst kommt er nämlich nicht... schade, denn wenn man deine Arrangements sieht... und duften tut er bestimmt köstlich! ♥
    Liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  19. Wie schön, dein Jasmin! Und ich hätte jetzt noch nicht einmal gewusst wie Jasmin aussieht, geh jetzt also mit dieser kleinen Lektion ins Wochenende und wünsche Dir ein ebensolches schönes.
    Lg, Mecki

    AntwortenLöschen
  20. Hi Cora,
    der Duft von Jasmin erinnert mich an meine Kindheit!
    Rumtoben zwischen den Büschen im Garten, einatmen des wunderbaren Duftes.....

    Liebe Grüße und schönes WE,
    Moni

    AntwortenLöschen
  21. Der Duft deiner hübschen Zweige ist herrlich!
    Ein Nachbargrundstück hat eine ganze Hecke davon.
    Dir auch ein beschwingtes Wochenende!
    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  22. Auch die Deutzien blühen in diesem Jahr besonders schön und sind nicht so von den schwarzen Blattläusen befallen wie sonst ( was mich immer abgehalten hat, sie ins Zimmer zu stellen ).
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  23. ...und so rollt der Sommer ins Haus, liebe Cora,
    den Duft habe ich auch in der Nase...klasse,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  24. Der Jasmin sieht so schön in den Glasvasen aus, passt perfekt zu dir. Ich wünsch dir ein schönes Wochenende, vielleicht kommt die Sonne ja mal wieder raus... Liebe Grüße, Ulli

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Cora,
    einen Jasminbusch hätte ich auch gerne im Garten ! Wie schön Jasminzweige jetzt bei dir zu sehen ! In der Glasvase kommen die weißen, zarten Blüten wunderbar zu Geltung . Liebe Grüße von Carmen

    AntwortenLöschen
  26. Dieses Duft … herrlich. Ich habe mir auch ein paar Jasminblüten ins Haus geholt, ganze Zweige wollte ich aber nicht, da der Strauch richtig doll von Blattläusen befallen ist. Nichtsdestotrotz blüht und duftet er dennoch.
    Liebe Grüsse !
    Claudine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare.