DEKOIDEE

Kirschblütenfest einmal anders (Friday Flowerday)

Eine ganze Nation ist im Blütenrausch - in Japan feiert man derzeit das Kirschblütenfest. Die Kirschblüte steht als Symbol der weiblichen Schönheit und ihrer Vergänglichkeit. Familien, Paare und Freunde treffen sich im Park. Unter den Kirschbäumen, die in voller Blüte stehen, wird gemeinsam gegessen und getrunken.

Ich habe leider keine Kirschblüte ergattert. Deshalb habe ich in meine selbst genähte Mingvase, aus Papier, Zweige der weißblühenden Spiraea gestellt. Für die Vase habe ich mir ein geeignetes Stück aus dem World Wild Web gesucht, in graustufen konvertiert und das Dekor in kleine Pixelquader umgewandelt. Jeweils zweimal ausgedruckt und zusammengenäht. 250ml Glasfaschen stecken hinter den Vasenkulisse und versorgen die Zweige mit Wasser. Das Kirschblütenhanami findet in den unterschiedlichen Regionen Japans an ganz unterschiedlichen Tagen von April bis Mai statt. Die Kirschbäume blühen, bedingt durch die unterschiedlichen Klimazonen, nicht im ganzen Land zur selben Zeit. 

Die Idee stammt nicht von mir. Ich habe eine Mingvase aus Papier in einem Schaufenster eines Dekorationsgeschäftes gesehen. Die hatte allerdings eine andere Form, ein Dekor in blau und dieses war nicht verpixelt. Die Gestaltungsmöglichkeiten sind grenzenlos.

RAUMiDEEN macht mit: Friday Flowerday

Kommentare:

  1. Sieht unfassbar schön aus! Grade das verpixelte ist eine tolle Idee, die das Ganze noch ein bisschen moderner und individueller macht. Bin völlig begeistert! Dann ein fröhliches Kirschblütenfest... Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. moderner, Du sagst es. Ich Feier gerade das, "Es regnet Bindfäden Fest" ;) !

      Löschen
  2. Das ist eine besondere Eigenschaft der "echten" Kreativen, aus Impulsen wieder neue Ideen zu entwickeln... Und Dein Kirschblütenersatz gefällt mir sehr.
    Schönes Wochenende und lg
    Kebo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es beruht doch alles auf Impulsen, ein sich wiederholender Kreislauf mit leichten Veränderungen.

      Löschen
  3. Kirchblüten Hanami mal anders :) Bei deinen Vasen musste ich aber 3x hinsehen.... super Idee. LG Yna

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Cora, eine Kostbarkeit Deine Mingvase. In Schwarzweiß und gepixelt viel interessanter als in Blau. Auch ohne Kirschblüten wieder mal ein Fest bei dir. So phantasievoll und anregend und inspirierend. Ein superschönes Maiwochenende und herzliche Grüße Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, auch ohne Kirschblüte lässt sich ein gutes Frühlingsfest feiern ;) !

      Löschen
  5. Die Idee mit den Vasen ist toll! Ideen muß man eben haben!
    Und die Spierenzweige mag ich auch sehr. Sie stehen derzeit bei mir im Wohnzimmer...
    LG und ein schönes Wochenende,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann schaue ich mal, ob Du sie heute gepostet hast!

      Löschen
  6. Liebe Cora,
    tolle Idee mit den Vasen. Ich habe heute auch zu den Spiraean gegriffen, eigentlich ist es ja ein Allerwelts-Strauch, aber ich finde sie im Detail ganz wunderschön.
    Liebe Grüße und Dir ein schönes Wochenende (die Bierbank muss ja wohl eher warten....)
    Lilli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde die weißen Blüten auch sehr hübsch!

      Löschen
  7. Liebe Cora,
    Kirschblüten in Japan - ich wäre jetzt zu gerne dort!!
    Und bei uns ist leider schon die Zeit der Kirschblüten vorbei, wie schade. Aber mit Deinen Ming-Vasen holst Du ja doch etwas Asiatisches ins Haus. ;-) Dein Kirschblütenersatz passt übrigens ideal dazu!
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast das Fest sicherlich einmal live miterlebt. Ich war einmal im November in Japan - da waren auch schon alle Kirschblüten verblüht ;) !

      Löschen
  8. Schon wieder so eine tolle Idee. Die gleichen Zweige stehen auch bei mir diese Woche in der Vase, leider habe ich keine schönen Fotos hinbekommen, so dass ich heute keine Blumen zeigen werde. Die Vasenüberzieher werde ich mir aber auf jeden Fall merken!
    Liebe Grüße, Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach schade, gerne hätte ich sie gesehen!

      Löschen
  9. Wieder so unglaublich bezaubernd!!! Und auch die Fotos wieder so schön. Kann ich bei dir in die Lehre gehen??
    Spiraea hab ich auch hier in einer grünen Vase....
    Habs fein
    Liebst Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir für Dein Kompliment, Gerne können wir zusammen mal einen guten Fotokurs besuchen ;) !

      Löschen
  10. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Dieser Mai wird der Papiervasen-Mai ;-) (siehe Merlanne)
    Herzliche Grüsse und einen besonders schönen Mai wünscht
    Claudine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wie bei Dir erwähnt, die Papiervasennäherei ist noch nicht ausgestanden ;) !

      Löschen
  11. ...auf mich wirkt es, liebe Cora,
    als wären die Vasen gar nicht real da...gut, dass du es erklärt hast, ich hätte vor einem unlösbaren Rätsel gestanden...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt würde ich gerne mit Deinen Augen schauen, ich weiß ja, dass sie keine Illusion sind ;) !

      Löschen
  12. Hallo Cora,

    was du immer für tolle Ideen hast - ganz großartig und absolut faszinierend. Ich wünsche dir ein tolles Wochenende.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss nur an den richtigen Schaufenstern vorbei gehen, dann fällt mir auch etwas ein ;) !

      Löschen
  13. Gefällt mir, es hat sowas sureales, irreales - bevor ich Deinen Text las, dachte ich fast, die Vasen seien gephotoshopt. Ich gucke gerade auf veregnete Kirschblüten in Nachbars Garten,
    LG, Mecki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fast stimmt das ja auch ;) !
      Hier kam noch die Sonne durch.

      Löschen
  14. Witzige Idee...fast als wäre es nicht von dieser Welt...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt mache ich mir langsam sorgen ;) !

      Löschen
  15. Der allererste Blick auf der Vorschau war auch für mich etwas irritierend, so als würde ich nicht scharf sehen oder als wären da Metallvasen mit Reflexionen. Sehr spannend diese durchaus gewollte optische Täuschung. Die Verpixelung macht das Objekt richtig interessant. Einfach großartig Dein Ideenreichtum, liebe Cora. Gefällt mir wieder sehr.
    Hab ein schönes Wochenende, ich schick Dir herzlichste Grüße aus Wien!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, die Pixel flimmern.
      Die "Barcodehasen", falls Du Dich erinnerst, waren auch ganz schlecht zu fotografieren.

      Löschen
  16. Tolle idee mit den mingvasen und die brautspiere sieht doch auch sehr gut aus.

    liebe grüßle eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das fand ich dann auch, auch wenn es nicht ganz so traditionell ist.

      Löschen
  17. Liebe Cora,
    wundervolle Umsetzung dieser Idee! Auf Stoff und verpixelt - vielen Dank für die Beschreibung, ich glaube, das werde ich auch einmal versuchen...Bei uns sind die Kirschen ja schon verblüht, vergänglich, wie Du schon sagst...
    Liebe Grüße (und vielen Dank für Deinen netten Kommentar!)
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf Papier - Stoff wäre auch schön. Du hast ja schon einmal einen Lavendeldruck hinbekommen. Vielleicht ist das was!

      Löschen
  18. Ich mußte zwei Mal hinschauen, ich dachte, ich sehe verschwommen. Mein Mann will mir nämlich einreden, ich brauche eine Brille.
    Du hast immer so tolle Idee und setzt sie so schön um. Danke fürs zeigen und deinen Kommentar bei mir.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und da käme ihn mein Post gerade recht. Danke Dir!

      Löschen
  19. Geniale und sehr dekorative Idee mit der Vase!
    Auch mit dem Inhalt sieht es sehr hübsch aus!
    Liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich Danke Dir, liebe Grüße!

      Löschen
  20. Wow, das sind ja Hammer-Vasen!
    perfekt in Szene gesetzt mit den zarten Blüten, gefällt mir sehr.
    lg
    Smilla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass es Dir gefällt!

      Löschen
  21. die spirea ersetzt die kirschblüten äußerst attraktiv und die papiernen vasen sehen sehr charmant aus. ich wußte zuerst gar nicht, ob sie nur virtuell oder in real vorhanden sind! verwirrend schön fotografiert!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich merke schon, Du bist nicht die einzige, das wird das Pixeldekor sein, welches ein wenig verschwommen wirkt.

      Löschen
  22. Hallo Cora,
    habe gerade eben erst deinen Blog gefunden und bin schockverliebt. So tolle Sachen die du machst und zeigst.....bin fast durch...also mit dem Blog...lach...!
    Danke für's Teilen und Zeigen!
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da freue ich mich aber, dass mein Blog so viel Feuer entfacht hat. Liebe Grüße!

      Löschen
  23. Ich habe zigmal hingesehen ... es sieht überhaupt nicht nach Papier aus. Wahnsinn! Und wieder eine schöne Idee! Aktuell habe ich die Farben in unserem Zuhause zurückgefahren. Ich werde Dein Blog bestimmt noch nach s/w-Ideen durchforsten :-).

    Hab einen tollen Samstag,
    Steph

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann lasse Dich inspirieren - vielleicht findest Du etwas geeignetes in Graustufen ;) !

      Löschen
  24. Dein "Ideenklau" ist dir aber super gelungen! Gefällt mir wie immer sehr gut!
    Schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde noch einmal an dem Shop vorbeigehen und nach dem Hersteller fahnden!

      Löschen
  25. ................man lernt nie aus im Leben, super coole Idee von dir, jetzt kann ich mir auch eine Mingvase leisten.
    Dein Kirschblütenbrautspierenzweig kommt in der schönen Vase sehr gut zur Geltung.

    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und wenn sie herunterfällt, zerspringt sie nicht gleich in 1000 Scherben ;) !

      Löschen
  26. Endlich eine bezahlbare Mingvase ;-)
    Ich mag deine Ideen sehr, liebe Cora!
    Merci für deinen Besuch, deinen Eintrag & die lieben Worte, die du dagelassen hast!!

    Hab' ein schönes Restwochenende & liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  27. wie schön, die unzerbrechliche vasenschönheiten! eine tolle idee! lg, éva

    AntwortenLöschen
  28. Zuerst dachte ich, du hättest den Zweigen via Photoshop Vasen verpaßt, aber Lesen hilft ja weiter ;-) Witzige Idee, liebe Cora und Ming-Vasen scheinen ja gerade im Trend zu liegen !!!
    GlG und eine gute Woche, helga

    AntwortenLöschen
  29. Das sind die raffiniertesten Vasen die ich je gesehen habe !
    Interessant zu lesen fand ich auch das Kirschblütenthema.
    Liebe Grüße von Carmen

    AntwortenLöschen
  30. ich hab gedacht, jetzt geht's mit einem Raumschiff auf und davon..., irgendwie hatte auch ich zuerst flimmern gesehen und eine raumpatrouille-orion-assoziation... - prägendes "futuristisches" fernseherlebnis in meiner späten kindheit... ;-), verwirrend schön... (und erinnert mich daran, dass ich papier und textil schon länger zusammenbringen will...) lieben gruß ghislana

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare.