DIY-IDEE - Holzsterne selber machen!

Holzsterne selber machen - DIY
Der Herbst hat keine Chance - Weihnachtsvorbereitungen (DIY Holzsterne)

Im Grunde kommt der Herbst immer zu kurz. Abgelöst wird er nach zwei Monaten, weil die Adventszeit beginnt. In den Geschäften werden schon im September die ersten Lebkuchen verkauft. Am Wochenende konnte ich es mit eignen Augen sehen und da bin ich sicherlich nicht die einzige, die Adventsdekorationsartikel haben Einzug gehalten. Auf Tischen drapiert, liegen sie zum Verkauf in den Läden bereit. Mein Urlaub trug sicherlich dazu bei, dass mein Herbst zu wünschen übrig lässt. So beschließe ich mit den Weihnachtsvorbereitungen auf RAUMiDEEN jetzt schon anzufangen. Was nützen Euch meine Ideen, wenn der Zug schon längst abgefahren ist und Ihr Eure Weihnachtsdekoration ohne mich entschieden habt.

Privat mache ich mir tatsächlich auch schon im November Gedanken darüber, wie ich mein Haus dekorieren möchte. Meistens ist meine Deko sehr schlicht gehalten. Dezente weihnachtliche Attribute weisen auf den Advent hin. Ich hole mir gerne meine Schätze aus dem Keller und kombiniere sie mit neuen Dekorationsgegenständen. Das meiste mache ich hauptsächlich selbst. Mir ist wichtig, dass das "Styling" optische Brücken schlägt und jeder Raum ähnlich gestaltet ist. Sind alle Accessoires  zusammengestellt, dekoriere ich am Wochenende zum ersten Advent, denn dann beginnt für mich die vorweihnachtliche Zeit.

Holzsterne aus Eisstielen

Den Auftakt machen die Holzsterne, die ich aus Eisstielen zusammengenietet habe. Die "Dreieckssterne" sind überall bekannt, sie ergeben sich aus zwei gleichschenkligen Dreiecken, die einmal stehend und einmal liegend übereinander gelegt werden. Keine Angst, Ihr müsst nicht Paketeweise Eis verdrücken, das habe ich auch nicht getan, obwohl ich Eis sehr gerne esse. Ihr bekommt die abgerundeten Holzstäbchen im Grunde in jedem Bastelgeschäft. Zum Aufhängen habe ich ein Lederband in eine der Ösen geknotet. Schön macht sich der Stern an einem Zweig Tannengrün, der in der Vase steht oder sogar als Weihnachtsschmuck am Tannenbaum. Wer mag, kann den Stern natürlich auch als Geschenkanhänger verwenden. 

So habe ich die Sterne gemacht:

1. Holzstäbe an den Enden jeweils Lochen (ich habe dazu die "Crop-A-Dile" Loch- und Ösenzange verwendet)
2. Das erste Dreieck kann schon einmal probehalber zusammengelegt werden. Nun die ersten zwei gelochten Stäbe mit den Enden übereinander legen, eine Öse einsetzen und mit der Zange die Stäbe zusammendrücken, den dritten Stab auf das entstandene "Dach" legen und das Dreieck mit weiteren zwei Ösen schließen.
3. Ein weiteres Dreieck mit Ösen zusammenfügen.
4. Die Dreiecke gleichmäßig zusammenlegen, das alle Spitzen gleich groß sind, wie gesagt, ein Dreieck liegt, ein Dreieck steht. Mit einem Bleistift leichte Marker setzen. Das obere Dreieck abheben, mit Holzleim kleine Klebepunkte auf das untere Dreieck setzen und punktgenau das obere Dreieck wieder auflegen und festkleben. Wer mag, kann sich eine Schablone anfertigen, dann werden alle Ecken gleichmäßig. Der erste Stern kann ebenfalls als Reverenz für die weiterreden Holzsterne verwendet werden.
5. In eine Öse kann nun ein Faden als Aufhänger eingeknotet werden. Ich habe ein weißes Lederband verwendet.

Hier findet Ihr meine WEIHNACHTSIDEEN der letzen zwei Jahre (Dekorationen, DIY's, Adventskalender, Nikolausverpackungen, Druckvorlagen, ...)

Bereitet Ihr Euch jetzt schon auf die Adventszeit vor?

RAUMiDEEN macht mit: Creadienstag

Kommentare:

  1. Oh Cora, die Sterne sind großartig! Das merk ich mir. Ich bin tatsächlich auch schon vorfreudig auf den Dezember und freue mich, wenn all die Familiengeburtstage rum sind und ich für Weihnachten basteln kann. Der November ist bei und DER Geburtstagsmonat schlechthin. Und danach wird's dann gemütlich. Liebe Grüße, Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vorfreude ist die schönste Freude. Ich freue mich auch auf die Adventszeit!

      Löschen
  2. Oh wow, die sind ja toll!
    Merk ich mir direkt..
    ich brauch dieses Jahr so viel neue Weihnachtsdeko.. endlich haben wir mal Platz für so etwas in unserer Wohnung... da muss ich viel aufrüsten.
    Udn deine Sterne gefallen mir wirklich ungeheuerlich gut!

    Ganz viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann kannst Du ja so richtig loslegen!

      Löschen
  3. Liebe Cora,
    das ist eine echt tolle Idee. Die Sterne sehen echt super aus...
    Ich werde wohl auch meine Weihnachtsdekoration am ersten Adventswochenende aus den Kisten holen. Kann es aber kaum abwarten, freue mich schon drauf. Weihnachten ist einfach meine liebste Deko-Zeit...
    Liebe Grüße, LENA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, ich mag die "Deko-Zeit" auch sehr gerne!

      Löschen
  4. ... very special, totally cool!!!!!!!!
    LOVE
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Idee. Ich mag diese "natürlichen" Sachen sehr gerne.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Gerade eben bin ich auf deinen Blog aufmerksam geworden.
    Die Sterne sind schön geworden. Super Idee! Und dein Blog gefällt mir wirklich gut!
    Beste Grüße
    Tracey

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, dann: Herzlich Willkommen ;) !

      Löschen
  7. Oh, die sind aber toll! Und Sterne ja eh meine Lieblinge! Ganz große Klasse! LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Cora, deine Sterneidee ist wie immer großartig. Sie gefällt mir sehr gut und ich habe die Eisstäbchen auf meine Einkaufsliste gesetzt. ..))
    einen lieben Gruß von
    heiDE

    AntwortenLöschen
  9. ich möchte anmerken, dass ich heute eine sommerlich-weiße hose trage!!! mir ist noch so gar nicht nach weihnachten. aber die sterne sind echt toll. wieder mal eine super schöne idee von dir!!!
    ich sag dann mal sommerlich-herbstliche weihnachtsgrüße,
    die frau s.
    ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mal sehen wie das Wetter im Dezember wird ;) !

      Löschen
  10. Coooooraaaa...
    Nein, ich mag noch Herbst haben!
    Viel Herbst :)
    Aber trotzdem: Die Sterne sind grandios hübsch!
    Mag ich auch haben ;)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gerade mal durch alle deine Adventsideen gescollt...
      Und ALLES geint... *sorry ;)))
      Leider alles zu toll!!! :)

      Löschen
    2. Der Herbst darf ja auch bleiben, er ist ja kurz genug ;) !

      Löschen
  11. Oh wie cool sind die denn?! Geniale Idee meine Liebe. Mal wieder traumhaft schlicht :-)

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  12. Cora, was für eine superschöne Idee! Endlich mal eine vernünftige Verwendungsmöglichkeit für die Holzstaberln. Ich hab einen ganzen Pack herumliegen und wusste bis jetzt nicht so recht, was damit anstellen. Jetzt aber... ! ;-) Und das mit dem Herbst stimmt 100%ig. Meine Lieblingsjahreszeit ist im Nu vorbei und es wird nicht besser, wenn ich wie heuer schon im August (!!!!) Lebkuchen und Nikoläuse kaufen kann. :-(((
    Ganz liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  13. Die Sterne sind wunderschön - schlicht und ergreifend ....
    Lovely hugs und - trotzdem ;-) - noch wunderschöne Herbsttage für dich 👌🏻
    Molly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, die Sonne scheint, was will ich mehr ;) !

      Löschen
  14. Sehr schön, das gefällt mir ausgesprochen gut! Die werde ich nachbauen....Danke für die inspiration.
    liebste Grüße Brigitte

    AntwortenLöschen
  15. Sehr hübsch, deine Holzsterne, liebe Cora! Sterne finden bei uns das ganze Jahr über ihren Platz :-)
    Die Idee mit den Holzstielen finde ich klasse, wir haben damit ja auch schon allerhand gewerkelt.
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mit den Holzstielen kann man einiges anfangen!

      Löschen
  16. Wow was für eine geniale Idee liebe Cora! Die gefallen mir richtig gut! Nö eigentlich mach ich mir hier noch keine Gedanken zu Weihnachten. Dieses Jahr will ich es locker angehen, ohne viel Deko. Allerdings bin ich hier auch grad was am werkeln für Weihnachten, denn ich mach bei einem Kalender mit. Und auch wenn überall die Weihnachtsdeko schon die Läden schmückt, so bin ich noch weit von Weihnachtsstimmung entfernt. Lieber noch ein wenig den Herbst geniessen :-)
    Liebe Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Cora,

    das Weihnachtsbaumtkonzept plane ich ja immer schon Jahre im Voraus und jedes Familienmitglied kann seine Wunsch äußern. Dieses Jahr ist mein Mann dran. Der hat sich einen amerikanisches Baum gewünscht. Um den Rest der Deko mache ich mir immer erst kurz vorher Gedanken. Ich habe mich gerade von deinen vielen Ideen inspirieren lassen.

    Liebe Grüße
    Doreen

    AntwortenLöschen
  18. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So schön, so schlicht, das mag ich, liebe Cora !!!
      Ganz herzliche Grüsse und einen gemütlichen Abend, helga

      Löschen
    2. Schlicht zu Hause, üppig in der Stadt ;) !

      Löschen
  19. Sehr hübsch, liebe Cora. Ich mag solche natürliche Dekosachen auch immer sehr gern. Muss ich mir direkt für Weihnachten merken!
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Cora, das ist wirklich eine fantastische Idee, die ich mir merken muss, falls ich irgendwann Weihnachten mal zu Hause verbringe :) Oder auch so, Sterne sind ja immer schön... LG Yna

    AntwortenLöschen
  21. Gerade Advent bei Sonja, nun Weihnachtsdekoration bei Dir... ich stellte mir wohl tatsächlich so langsam Gedanken machen 😄
    Die Sterne sind sind sehr schön mit der Ösenverbindung, gefällt mir richtig gut! Könnte ich mir wunderbar an unserem Christbaum vorstellen...
    Schönen Abend und liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich mir auch, liebe Kebo. ich könnte sie auch weiß lasieren, mal sehen was ich mache ;) !

      Löschen
  22. Liebe Cora, deine Holzsterne sind sooooooo hübsch und eine fantastische Idee!!!!! Da freue ich mich direkt schon auf die Weihnachtszeit, obwohl ich bei dem sonnigen Herbstwetter noch gar kein Verlangen nach Weihnachten verspüre. Doch gerade eben hast du den ersten Funken in mir gezündet. Weihnachten soll kommen! Allerliebste Grüße... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  23. Ich musste heute eine Wartezeit auf den nächsten Bus überbrücken und hab da schon mal die Adventskerzen gekauft... Nach denen muss sich nun das vorweihnachtliche Arrangement richten ;-) Sterne gehen immer und schmücken bei mir dann die Fenster zur Straße. Ich hab so viele, dass ich keine neuen bauen muss ;-). Gut sehen sie aus, deine Eislöffel-Sterne! Lieben Gruß Ghislana (PS - Die Kakteen aus dem Urlaubspost haben - so pieksig wie sie sind - doch mein Herz im Sturm erobert)

    AntwortenLöschen
  24. Die sind aber toll! Mag ich total gern... und die Adventszeit kommt ja bekanntlich schneller als man denkt. Liebe Grüße, Ulli

    AntwortenLöschen
  25. Deine Sterne sind superschön ... die würde ich auch gerne in meiner Wohnung verteilen. Derzeit kann ich mich aber einfach noch nicht in Vor-Weihnachtsstimmung bringen.Der Herbst ist gerade so wunderschön, mit buntem Laub und blauem Himmel. Ich kann gar nicht anders als das Hier und Jetzt zu genießen, so dass es mir echt schwer fällt, mich schon auf die Weihnachtszeit einzustimmen. Aber hier im Bloggerland gehen die Uhren ja ein bisschen anders und darum kommen deine hübschen Sterne gerade sicherlich zur rechten Zeit.
    Herzliche Grüße
    vonKarin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genießen wir doch einfach den Herbst und behalten die Weihnachtsdeko im Hinterkopf!

      Löschen
  26. Hallo liebe Cora!
    Was für eine süße Idee! Das muss ich mir merken! Wenn´s möglicherweise heuer mit dem Basteln nix wird- spätestens nächstes Jahr im neuen Heim wird dekoriert, bis sich die Zweige biegen ;-) !!!!
    Ganz liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen
  27. Hey, wie cool ist denn das, liebe Cora!!
    Eine ganz tolle Idee von Dir!!
    Du machst mir Mut Cora ... , denn ich habe vor einiger Zeit auch ein DIY aus diesen Eisstielen machen wollen. Aber leider sind sie mir immer beim Lochen am Ende gebrochen. Ein neuer Versuch muss also her. :-) Das muss doch irgendwie zu machen sein, oder? :-)
    Deine Sterne als Geschenkanhänger finde ich übrigens super schön.
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zuerst hatte ich es mit einer Bohrmaschine versucht, das ging gar nicht. Meine Lochzange stanzt die Löcher wie ein Locher aus, das hat wirklich sehr gut funktioniert. Auf ein Neues, liebe ANi!

      Löschen
  28. Wie schön deine Sterne sind, so ähnlich habe ich letztes Jahr aus Paperstreifen gemacht und jetzt weiß ich endlich, wofür ich meine tolle Ösenzange mal richtig einsetzen kann.
    Grüße von Michaela

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare.