REISEIDEE - Impressionen aus den "Cinque Terre"


Reiseidee - Cinque Terre in Italien
Impressionen aus den Cinque Terre in Italien
Ein bisschen grün, ein bisschen weiß und ein bisschen rot... 

...die Farben Italiens jetzt auf RAUMiDEEN

Die Sommerferien neigen sich dem Ende, hier in Bayern ist jetzt auch Schluss mit der Siesta, kehren wir doch alle zum Alltag zurück und verrichten nach alten Gewohnheiten unser Tagwerk. Die Sonne lässt sich gerade auch nicht mehr blicken, es ist kühl und ich gebe zu, ich sitze hier mit einem wärmenden Lodenjanker am Schreibtisch und habe die Heizung angedreht. Es wird Herbst und es wird dringend Zeit sich an die warmen Tage zu erinnern, an die feinen Urlaubstage, die ich doch in Italien verbracht hatte. Es war mächtig heiß, wir hatten bis zu 38° C, da stellte sich die Kultur hinten an, denn der Strand bot, mit der Aussicht auf das kühlende Meer, die bessere Alternative. Trotzdem, ein bisschen Kultur habe ich mitgebracht: ein paar Impressionen aus den Cinque Terre - heutiges UNESO-Weltkulturerbe. 

Reiseidee - Cinque Terre in Italien
Impressionen aus den Cinque Terre in Italien
Die Cinque Terre oder auf Deutsch, die fünf Ortschaften (Monterosso al Mare, Vernazza, Corniglia, Manarola und Riomaggiore) befinden sich  an einem 12km langen und steil abfallenden Küstenstreifen unterhalb von Genua. Wir sind die Strecke von Sestri Levante mit dem Zug gefahren, die durch Tunnel entlang der Steilküste führt. Die Fahrt ist schon ein kleines Erlebnis und bietet, dank der Klimaanlagen, eine kleine Abkühlung. Ab und zu erhascht man einen sagenhaften Blick auf die Klippen und die Ortschaften.

Reiseidee - Cinque Terre in Italien
Impressionen aus den Cinque Terre in Italien
Meine Fotos zeigen ein paar Impressionen aus Riomaggiore, dem letzen der kleinen Dörfer, wenn man aus dem Norden kommt. Die Häuser der Ortschaft kleben förmlich an den Felsen, als würden sie sich gerade zum Absprung ins kalte Meer bereitmachen. Über steile Gassen gelangt man in den hier gelegen Teil des Dorfes. Kleine Geschäfte am Straßenrand, Restaurants und Cafés laden zum Verweilen ein. Gerade im Sommer ist es sehr voll. Ein Wanderweg entlang der Küste, verbindet alle Orte. Es muss schön sein, sich im Frühling auf den Weg zu machen. Im August war das keine gute Idee und ich habe liebend gerne verzichtet. Mit dem Boot könnte man hinaus fahren und die Dörfer von dort aus erkunden, denn vom Meer aus hat man einen wunderbaren Blick.

Reiseidee - Cinque Terre in Italien
Impressionen aus den Cinque Terre in Italien
Mein Blick viel auf das Detail

Mit dem Teleobjektiv habe ich ein paar Details eingefangen: Fenster mit den typischen Klappläden, Häuserfassaden, von denen der Putz abbröckelt, Holztüren an denen die Witterung ihre Spuren hinterlassen hat, Markisen die vom Wind ganz zerzaust sind.

Noch mehr Kultur habe ich in Pompeji und in Ravenna gesehen, dort habe ich die Basilika Sant Vitale besucht. Vielleicht findet sich ja noch mehr Zeit für einige Erinnerungen an einen schönen und unvergesslichen Urlaub in Italien. 

Wohin seid ihr verreist?

Kommentare:

  1. Wunderschön liebe Cora....Italien....immer eine Reise wert,vielleicht nicht gerade im August, aber man kann es sich ja nicht immer aussuchen!
    Um alle Kulturschätze dieses wunderbaren Landes zu sehen, reicht ein Menschenleben sicher nicht aus, du hast dir aber mit den Cinque Terre eine besonders hübsche Rosine heraus gepickt,....das hat mich schon vor Jahrzehnten beeindruckt(und da war auch schon viel los!) Bedauerlicherweise besaß ich damals noch keine Kamera!
    Ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du sagst es, im August ist es sehr heiß und voll!

      Löschen
  2. Wir verreisen noch nach Wien in zwei Wochen :) Deine Italieneindrücke sind wundervoll.... Italien ist halt immer eine Reise wert! <3 Ich liebe deine Details liebe Cora!
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In Wien war ich noch nie, möchte aber gerne mal hin!

      Löschen
  3. Ach ich liebe Italien einfach! Ward ihr auch in Genua? Da ist es auch schön. Wir sind im Februar wieder dort. Tolle Bilder!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genua haben wir ausgelassen. Vielleicht besuche ich Genua, wenn es ein bisschen kühler ist!

      Löschen
  4. Tolle Fotos, liebe Cora !!! In den Cinque Terre war ich noch nicht, aber du hast gerade große Lust drauf gemacht :-)
    Herzliche Grüße und einen schönen Sonntagabend, helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dort war es sehr, sehr schön!

      Löschen
  5. Italien, da ist es doch immer schön, liebe Cora!
    Schöne Bilder hast Du uns mitgebracht, mit liebevollen Details. Fensterläden finde ich auch immer sehr spannend.
    Dieses Jahr war bei uns Balkonien angesagt. :-)
    Da war es seeehr schön! :-)
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zuhause kann es auch sehr schön sein ;) !

      Löschen

Ich freue mich über Kommentare.