TISCHIDEE - weihnachtliche Tischdeko

Weihnachten Zuhause

Habt ihr euch schon Gedanken über eine weihnachtliche Tischdekoration gemacht? Ich für meinen Teil brauche mir keine Gedanken zu machen, ich bin eingeladen, kann mich zurücklehnen und einen festlichen Abend mit meinen Eltern genießen. Mein Vater kocht, meine Mutter dekoriert und gemeinsam packen wir Geschenke aus - herrlich. Im Hintergrund laufen hoffentlich die Weihnachtslieder von Hermann van Veen, hört doch mal hinein: "Zu Betlehem geboren"

Meine Mutter deckt den Tisch meistens klassisch mit einer weißen glatt gebügelten Damasttischdecke, dem feinen Goldrandporzellan und wenigen Dekorationselementen. Ich höre sie schon fragen: "Ach, haben wir es nicht gut?" Der Weihnachtsbaum steht mit geschwellter Brust im offenen Wohnzimmer. Im Kamin brennt ein Feuer, welches wohlige Wärme ausbreitet. Es ist schon lange her, dass ich bei meinen Eltern Weihnachten gefeiert habe. Um so mehr freue ich mich auf einen besinnlichen Abend im Kreise meiner Familie.

Weihnachtliche Tischdeko

Dieses Jahr habe ich den Tisch bei Anton Doll weihnachtlich gedeckt. Ich gebe zu, ich mag es, die Eichentische mit Tellern und Vasen zu bestücken. Das pure Material braucht nur wenig Dekoration und leichte Details. Die Dekoration ist an den skandinavischen Stil angelehnt. Feine Tannenzweige stehen in Zylindervasen auf dem Tisch. Weißes Seidenpapier, einmal gefaltet, dient als Tischset. Am Tellerrand klemmt eine Kerze im klassischen Kerzenhalter für Tannenbäume. Ein Zweiglein mit Papierfähnchen liegt auf einer Stoffserviette.

Letztes Jahr habe ich bei mir Weihnachten gefeiert, die Tischdekoration findet ihr hier: Weihnachtliche Tischdekoration

Wo und wie feiert ihr dieses Jahr Weihnachten?

Weihnachtsfotos

Die Fotos der weihnachtlichen Tischdeko sind für Anton Doll entstanden, es steht mir frei sie hier zu zeigen. Noch mehr Weihnachtsfotos von mir findet ihr in der Galerie: Pressebereich

Wer mag, kann die Fotos in der Galerie für redaktionelle Zwecke verwenden, natürlich mit Quellenangabe und Verlinkung.

RAUMiDEEN macht mit: "Friday-Flowerday"

Kommentare:

  1. Liebe Cora,
    wie immer so einfach und so wunderschön!
    Liebe Grüße, Anett.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Cora,

    ich wollte mich noch mal ganz lieb für meinen schönen Gewinn bedanken. Gestern kam der dritte Strauß. Die Blumen halten immer fast zwei Wochen und sind total schön!
    Ich wünsche dir einen schönen 3. Advent.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich total. Ja die Blumen halten bei mir auch immer bis zu zwei Wochen, cool!

      Löschen
  3. Deine Dekoration gefällt mir so gut. Sehr schlicht und natürlich. Schön!
    Wenn ich ehrlich bin, wissen wir noch gar nicht wo wir Weihnachten feiern werden. Bei meiner Mutter oder doch nur wir Drei? Mal schauen....
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mal schauen, es wird sich schon zeigen!

      Löschen
  4. Ja wie immer wunderschön liebe Cora! Mir gefallen am besten die kerzen als Platzdeko....tolle idee ♥
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  5. ...einfach wunderschön, liebe Cora,
    dein gedeckter Tisch...die Weihnachts-CD von Hermann van Veen habe und mag ich auch...

    eineschönes Adventwochenende
    wünscht Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann hören wir am 24. also gemeinsam Weihnachtslieder ;) !

      Löschen
  6. Auch anders als sonst. Aber mehr wird nicht verraten...
    Ein schönes Adventswochenende!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen liebe Cora,
    schlicht, edel, wunderschön! Aber die kleinen Details machen es zu etwas ganz Besonderem. Genau so hatte ich mir das bei Dir vorgestellt. Und die Idee wird übernommen und ganz oben auf die To-Do-Liste gesetzt, wenn Du erlaubst. Lieben Dank für die Inspiration und die tollen Bilder.
    Wünsche Dir ein wundervolles 3. Adventswochenende! Viele liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Cora,
    das klingt aber gut mit dem Zurücklehnen und so :-)
    Deine Tischdeko ist edel und dabei so reduziert, mir gefällt sie sehr.
    Schönen dritten Advent und liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  9. ich hab mal kurz auch die Bilder auf der Manufaktur Seite angesehen.... Cora.... die sind der Hammer, du hast das alles o schön inszeniert un dekoriert, ganz tolle Aufnahmen - gratuliere
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  10. Beim ersten Foto war ich etwas verwirrt, dachte: ist das in Coras Haus ??? Aber lesen hilft ja bekanntermaßen ;-) Tolles Styling und wunderschöne Fotos, liebe Cora !!!
    Ja, das Goldrandgeschirr wurde bei meinen Eltern auch immer zu Weihnachten hervorgeholt und mußte sehr zu meiner Freude nach dem Essen natürlich von Hand gespült werden...
    Wie Weihnachten dieses Jahr ablaufen wird, das weiß ich ehrlich gesagt noch nicht, es gab in unseren Familien altersbedingt doch einige Veränderungen...
    Herzliche Grüße und einen schönen 3.Adventssonntag, helga

    AntwortenLöschen
  11. Wundervolle Aufnahmen, liebe Cora! Dezent, natürlich und so elegant. Bei uns wird es wahrscheinlich bunt und laut werden. Wir feieren bei uns zu Hause mit meinen Eltern, meiner Schwester, ihrem Mann und ihren beiden kleinen Jungs sind wir dann zehn Leute :)
    Hab weiterhin ein schöne Zeit, allerliebste Grüße, Kama

    AntwortenLöschen
  12. Mit edlen Materialien braucht es nicht viel, aber so konsequent wie du das schaffst, ist schon toll.Begeistett haben mich die kleinen Zweige im Glas, so einfach, so schön.
    Zu deiner frage:die Freundin hortet Verpackungsmaterial für allerlei Arbeiten in einer Jugendkunstschule und da weiß man manchaml nicht mehr, woher einem die Dinge zugeflogen sind.Tut mir leid.
    VG KaZe

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare.