DIY - Weihnachtskrippe für Puristen (mit Druckvorlage)

Meine Weihnachtskrippe steht

Advent, Advent, die zweite Kerze brennt und die weihnachtliche Zeit, die rennt. Wir bewegen uns mit großen Schritten Richtung "Heilig Abend". Tag für Tag, möchte ich die gemütlichen Stunden genießen. Tee und Gebäck gehören dazu, außerdem der Blick aus dem Fenster. Heute ist alles weiß gefroren, frostige Tage mag ich, da kommt noch mehr Adventsstimmung auf.

Für meine Weihnachtsdekoration habe ich dieses Jahr eine Weihnachtskrippe aufgestellt, denn die Geburt Jesu ist der Grund, warum wir Weihnachten feiern.  Joseph und Maria  sind bestimmt schon auf dem Weg nach Bethlehem und schreiten ebenfalls mit großen Schritten voran.  Trotzdem, sie kommen spät an und finden, nach langer Suche, nur noch einen Stall als Herberge. Bald steht der Weihnachtsstern am Himmel, um den Weisen aus dem Morgenland den Weg zu zeigen. Die "Heiligen Drei Könige" werden sich aufmachen und dem Kind Geschenke mitbringen. Die Hirten stehen noch unwissend auf dem Feld und hüten ihre Schafe. 

Da fällt mir eine Anekdote aus dem Kindergarten ein, die mich immer noch schmunzeln lässt. Jedes Jahr zur Weihnachtszeit haben wir Dias zur Weihnachtsgeschichte, "Jesus ist Geboren" von Kees de Kort angesehen. Ein Kind antwortete, wie aus der Pistole geschossen, auf meine Frage: "Was bringen die "Heiligen Drei Könige" dem Christkind aus dem Morgenland mit? "Gold, Weintrauben und Möhren!" Kein schlechtes Geschenk, oder?

Eine Krippe gehört zur Weihnachtszeit unbedingt dazu. Besinnen wir uns doch auf das Ereignis, welches uns den Heilig Abend beschert. Es muss gar keine herkömmliche Krippe sein. Meine "Weihnachtskrippe" sind gerahmte Drucke mit Begriffen, die, die Weihnachtsgeschichte beschreiben. Ein Herrnhuter Stern leuchtet den Weisen aus dem Morgenland den Weg.

Du möchtest Dir auch so eine Weihnachtskrippe aufstellen? Ich habe Dir die Vorlage zum Ausdrucken bereitgestellt: Weihnachtskrippe 

RAUMiDEEN macht mit: CreadienstagDienstagsdingeHerzblutprojektHandmade on Tuesday

Kommentare:

  1. Wow Cora,....das ist die genialste Krippe, die ich jemals gesehen habe....sehr kreativ!
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Für mich gehört eine Krippe unbedingt zu Weihnachten dazu. Mein Opa stellte wunderschöne selbst her, aber dein Exemplar löst in mir ein großes Lächeln aus - danke !!

    dir eine wundervolle Weihnachtszeit !
    love
    sophia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Handwerkliches Geschick braucht es bei dieser Variante nicht ;) !

      Löschen
  3. Hallo Cora,
    das ist ja wirklich eine sehr minimalistische Krippe. Ich musste zweimal hingucken. Lach.
    Aber irgenwie doch sehr gelungen.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, lach nur, ich lache mit ;) !

      Löschen
  4. Liebe Cora,
    das ist mal eine Krippe ganz nach meinem Geschmack... Sehr schöne Idee.
    Liebe Grüße, LENA

    AntwortenLöschen
  5. Anonym16:34

    Super schöne Idee und danke fürs Bereitstellen der Vorlage.
    Liebe Grüße
    Bea

    AntwortenLöschen
  6. Fantastische Idee, deine ausgefallene Weihnachtskrippe, liebe Cora!
    Winterliche Grüße in Deine Richtung und einen fröhlichen Nikolausabend,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Herrlich, Cora, herrlich!
    Das trifft voll und ganz mein "Gefällt-mir-Zentrum" <3
    An sowas habe ich ja Spaß ;)
    Danke dafür!

    Liebste Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  8. So lasse ich mir eine Krippe gefallen! sehr coole Idee! Kleine Info zu deiner Seite: ich muß seit ein paar wochen immer ein paar mal reloaden, bevor ich dir einen Kommentar hinterlassen kann. Aber für dich mache ich das gerne (vielleicht willst du trotzden´m schauen, was da los ist?).
    Liebe Grüße
    Liska

    AntwortenLöschen
  9. Das ist mal eine Krippe nach meinem Geschmack, liebe Cora! Ein herkömmliche habe ich auch im Keller stehen, seit Jahren nicht mehr ausgepackt. Ist nicht mehr so meins, ist nicht mehr ich.
    Recht hast du, dass wir uns mal wieder darauf besinnen sollten, was Weihnachten eigentlich heißt ...
    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  10. Jenny21:28

    Super cool! Herzlichen Dank und eine fröhliche Weihnacht :-)

    AntwortenLöschen
  11. Eine "gedruckte" Krippe...ich bin beeindruckt, liebe Cora !!! Du überraschst mich immer wieder 💐 Herzliche Grüße , helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Blumen für mich!? Wie hast Du die denn ins Kommentarfeld gezaubert? Toll und Danke ;)

      Löschen
  12. Super cool! Schließlich kommt es doch auf die Geschichte an ;) Bin begeistert, liebe Cora!
    Allerliebste Grüße,
    Kama

    AntwortenLöschen
  13. So so cool Liebe Cora! Die gefällt mir sehr sehr gut deine Krippe. Wenn man jetzt das Jesuskind noch erst an Heiligabend reinstellen könnte, würde ich mir glatt auch so eine ausdrucken. Das ist bei uns seit ich Kids habe, nämlich das Highlight an Heiligabend. Nebst den Geschenken natürlich. Mein Grosser hätte Freude beim entziffern der Begriffe, da er grad Lesen lernt. Ach weisst du was? Zwei Krippen sind doch auch ok. Danke dir für die Vorlage.
    Ganz liebe Grüsse zu dir.
    Nica

    AntwortenLöschen
  14. Minimalismus pur - oder anders gesagt: das trifft es auf den Punkt! Genial!

    In Kombi mit den heiß und innig geliebten Herrnhuter eine sehr moderne Interpretation - gefällt mir außerordentlich!

    Allerliebste Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  15. Cora! Das ist cool! Mega! Schon ausgedruckt! LG, Annette

    AntwortenLöschen
  16. Wie gut, dass Du "für Puristen" dazu geschrieben hast, nicht dass noch jemand Krippe und Co. sucht ;-))) Super!
    Liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare.