REISEIDEE - Sommertage auf Sylt

In der Woche, als die Sonne schien

Fast konnte ich es nicht mehr glauben, die Sonne ist wieder da und scheint gerade munter auf München und auf meinen Kopf. Ich dachte schon, bald würden mich auch hier in der Stadt, die Fische mit einem freundlichen "Moin!" begrüßen. Landunter hieß es auf Münchens Straßen, ohne Regenschirm konnte man hier nicht mehr das Haus verlassen. Die Sonne hatte ich tatsächlich auf Sylt vergessen.

Sommertage auf Sylt - ich fahre Richtung Norden (Norden liegt dort, wo oben ist)

Eine Woche Sylt liegt nun schon seit längerem hinter mir. Mit dem Auto ging es 12 Stunden lang Richtung Norden. Der Erzähler eines Hörbuchs vertrieb mir die Zeit und mit köstlich belegten Sandwiches stillte ich meinen Hunger. 

Die lange Fahrt hat sich gelohnt, Sylt hat sich von seiner schönsten Seite gezeigt. Tag um Tag wurde es wärmer. Eine frische Meeresbrise wehte mir um die Nase. Der Geruch von Salz und Algen lag in der Luft und verzauberte mich. Ich liebe den Norden und die damit verbundenen Erinnerungen an meine alte Heimat. Die Möwen kreischen, ein ganz besonderer Wind weht um die Häuserecke und plötzlich fühle ich mich wie zu Hause. Auf Sylt habe ich allerdings keine Wurzeln, aber Nordsee ist Nordsee.

Jede menge Sand, jede menge Meer und ein unendlicher Himmel

Die unendlichen Strände auf Sylt laden zum Spazierengehen ein. Der Blick ruht auf dem Meer oder erforscht, suchend nach Muscheln, den Strandboden. Die Meeresluft dringt beim Einatmen tief in die Lungen, Entspannung macht sich breit. Das Auge und der Kopf kommen zur Ruhe, es entsteht Platz für Neues. Ein Skizzenbuch ist immer zur Hand. In den Strandkörben kann man hervorragend der Phantasie freien lauf lassen: schauen - zeichnen, zeichnen-schauen.

Fisch im Meer und auf dem Teller

Natürlich habe ich jede Menge Fisch gegessen. Wo geht das besser als an der Nordsee. Gut essen kann man tatsächlich bei Gosch. In Wenningstedt hat an der Promenade ein weiterer Ableger eröffnet. Mit Meerblick kann man feine Köstlichkeiten genießen. 


Die Strandfotos sind auf dem Strandabschnitt zwischen Westerland und Wennigstedt entstanden. Noch war es ruhig auf der Insel, der Strand war recht leer. Überall standen Strandkörbe bereit, die vor dem kühlen Wind schützen.

Düne rauf und Gegenwind - mit dem Fahrrad nach Keitum

Mit dem Fahrrad ging es von Westerland nach Keitum, ein gemütlicher Ort zum Spazierengehen. Wie heißt es so schön? Erst die Arbeit dann das Vergnügen. Allerdings fand ich die Fahrt mit dem Fahrrad schon so schön, auch wenn  einige Etappen ein wenig anstrengend waren. 

In Keitum gibt es Augenweiden ohne Ende. Die Reetdachhäuser sind so typisch für Sylt. In Keitum kann man sie bewundern. Einen Tee und ein Stück Kuchen gibt es in der kleinen Teestube, eine Belohnung darf doch auch sein. 

Wenn man durch die Dorfstraßen bummelt kann man auch ein bisschen Shoppen. Feine Geschäfte laden zum schauen ein.

Auf Wiedersehen Sylt

Wenn der Norden da liegt wo oben ist, liegt der Süden am anderen Ende Deutschlands, also da wo unten ist. Wer mit dem Auto 12 Stunden nach Sylt gefahren ist, muss auch wieder zurück. Gleiche Strecke, gleiches Spiel - ein Hörbuch vertreibt mir die Reisezeit und Proviant war auch genug dabei.

Ich war nicht das erste mal auf der Nordseeinsel.

Hier gibt es weitere Posts:


Habt Ihr ein Lieblingsreiseziel?

Kommentare:

  1. Was für ein schöner Reisebericht, liebe Cora und so wundervolle Fotos !!! Allein schon beim Lesen und Schauen fällt mein Körper in den Urlaubsmodus, aber halt...es gibt ja noch so viel zu tun ;-)
    Ein bisschen gemein war der Himmel aber schon, zeigte er sich doch in diesem unverschämten Blau wobei Grau in Grau doch viel besser in dein Farbkonzept gepasst hätte :-))
    Herzliche Grüsse aus Niederösterreich, Sonne und blauer Himmel sind zwischenzeitlich auch hier angekommen ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da halten dann die Fotos von Salzburg mit. Aber, ich mag Blau und so darf der blaue Himmel hier gerne einen Auftritt haben ;)!

      Löschen
  2. Da bekommt man Fernweh bei deinen schönen Bildern.
    Aber bei meinem Freund gibt es im Urlaub bisher immer nur die Berge. Der kann sich ein Urlaub an der Nordsee so gar nicht vorstellen. Ob ich jemals wieder nach Sylt oder an die Nordsee komme?
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beides ist sehr schön, Dein Freund sollte unbedingt einen Versuch wagen!

      Löschen
  3. Oh Cora,

    was für tolle Impressionen...
    Und Erinnerungen für mich :)
    Ich bin quasi am Strand von Wennigstedt aufgewachsen...
    Also zumindest im Sommer.
    Und wie langewar ich schon nicht mehr dort!
    Ich habe irgendwie Sorge, dass es sich dort zu krass verändert hat ;)
    Meine allerliebstes Ziel ist Juist...
    Für mich Heimat und Wohlfühlen pur.
    Aber auch Irland und die Malediven sind ganz, ganz weit oben auf meiner liebsten Liste :)

    Herzliche Grüße
    Julia (mit Mini-pfannkuchen und Erdbeeren für dich im Gepäck) :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In Wennigstedt hat sich viel verändert, die ganze Promenade ist neu, mir gefällt es!

      Löschen
  4. Herrlich, liebe Cora...
    Da bekomme ich sofort Lust mir ein paar Tage frei zunehmen und mich auf den, von mir aus nicht ganz so langen, Weg zu machen!
    Sehr schöne Impressionen, die definitiv Lust auf Strand, Meer und Urlaub machen... Ich kann fast die frische Brise riechen.
    Bei uns ist auch die Sonne zurück und das ist einfach traumhaft, wenn man nicht grade im Büro sitzen muss.
    Liebe Grüße, LENA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe es gut, ich kann notfalls draußen arbeiten ;) !

      Löschen
  5. Du machst echt immer wunderschöne Fotos und achtest immer auf tolle Details und Impressionen. Auf Sylt war ich noch nie und habe gerade akute Sehnsucht nach Meer, idealerweide Nord- oder Ostsee (hab ich aber eigentlich immer). Daher danke fürs Mitnehmen.
    Liebe Grüße, Flo

    AntwortenLöschen
  6. Da bekommt man richtig Lust auf Urlaub liebe Cora! ♥ Wundervolle Bilder! Hier ist seit ein paar Tagen auch der Sommer zurück... ich hoffe es hält noch ein wenig an :)
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  7. ...auf Sylt war ich noch nie, liebe Cora,
    aber was du zeigst und schreibst gefällt mir gut...an der Nordsee war ich überhaupt erst einmal und da war das Wetter so, dass ich die Nordsee als zu rau in Erinnerung behalten habe und lieber an die Ostsee fahre...
    hier hat gerade ein Gewitter den Sommerabend auf dem Balkon vereitelt, aber morgen wird das wieder,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. Sylt, da war ich noch nie. Aber da muss ich unbedingt mal hin! Und deine Fotos machen wirklich Lust dazu. Hier regnet es auch ununterbrochen. Heute jedoch hat sich die Sonne auch mal kurz gezeigt.
    Liebe Grüsse
    Nica

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Cora,

    endlich komme ich mal wider dazu ein wenig meine Lieblingsblogs zu durchstöbern. Schöne Bilder! Solche Tage am Meer sind einfach sooo erholsam und wenn man dnn noch schönes Wetter hat... Perfekt!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Cora,
    was für wunderschöne Fotos! Ich war schon soooooo lange nicht mehr auf Sylt... Jetzt hab ich Fernweh! Aber für mich geht es ja schon die nächsten Tage nach Kopenhagen. Auch nicht schlecht (hoffe ich). Ich war noch nie da. Bin schon ganz gespannt.
    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  11. Hach ja, Sylt ist immer eine Reise wert. Unser letzter Urlaub dort ist schon länger her und bei den schönen Bildern bekomme ich direkt Lust drauf.
    Liebste Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen
  12. Ganz wunderbare Bilder und Eindrücke hast Du da mitgebracht, liebe Cora! Und so tolles Wetter :-)
    Den Strand und die Insel scheinst Du den Fotos nach zu urteilen ganz für Dich allein gehabt zu haben. Solche Auszeiten an der Nordsee sind hier immer Willkommen und ausgesprochen wohltuend.
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Herrliche Bilder und genau die richtige Woche hattest Du Dir rausgesucht (die mit Sonne ;-)). Ja, die Nordsee mit ihren langen Stränden ist was besonderes und ich fahre auch immer gerne in den Norden, aber dieses Jahr bleiben wir im Süden.
    Herzliche Grüße und schönen Abend,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  14. Hachja.. so schöne Bilder... jetzt hab ich richtig Lust auf Urlaub bekommen *seufz*

    Aber nächste Woche wirds ja ein kurztripp nach München zur BFF. das is ja auch schon fast wie urlaub... nur ohne Meer.. XD

    Viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen
  15. Ohja. Nordsee ist Nordsee... ich war gerade ein paar Tage auf Föhr und habe es genauso genossen wie Du Deine Tage auf Sylt. So herrlich! Ich freu mich über Deine schönen Syltfotos, irgendwie ist es im Norden dann doch am schönsten. ; )
    Viele liebe Grüße! Julika

    AntwortenLöschen
  16. ...ich muss da echt mal wieder hin !!!!!!
    So in LOVE
    GAbi

    AntwortenLöschen
  17. Schöne Einsichten in Sylt, einer Reisedestination die noch auf unserer Liste steht. Doch dieses Jahr ist schon ausgebucht, es geht nach Guernsey, in die Normandie und in den Süden Frankreichs. Ich schnuppere dann einfach noch ein bisschen Meeresluft beim Anblick der tollen Bilder.
    Liebe Grüsse,
    Claudine

    AntwortenLöschen
  18. Oja, da werden Erinnerungen wach, 10 Jahre lang war ich jährlich auf Sylt, in List, mit Blick übern Deich nach Rømø... Nun ist diese Zeit vorbei, unsere Quartiergeber sind inzwischen Brandenburger. Irgendwann wird es mich mal wieder hinlocken. Ein Lieblingsziel habe ich nicht, oder besser, es gibt so viele... Italien muss alle paar Jahre sein ;-). Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Cora,
    ohhh was für tolle Bilder. Sylt schaut auf den Bildern immer so elegant aus. Die Häuser finde ich sos schön. Leider habe ich es noch nie geschafft, da ein paar Tage zu verbringen. Das muss sich dringend ändern, blöd nur das es dieses Jahr nicht auf meiner Reiseliste steht...
    Lieblingsziel... nein keins...ich mag ganz viele Städte / Länder und am liebsten immer eine andere. Es gibt ja so viel schönes auf dieser Welt zu entdecken :)
    reiselustige Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  20. Was für wunderbare Bilder liebe Cora!! Sylt muss wirklich toll sein. Mich zieht es jedoch immer wieder an die Ostsee. Mein Lieblingsziel? Immer wieder die Berge. Sie faszinieren mich jedes Mal auf's Neue. Eine bestimmte Lieblingsecke habe ich aber nicht.
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  21. alle Urlaubsziele mit Meer(-esblick) sind einfach Erholung pur. Bei deinen tollen Bildern bekomme ich richtig Fernweh seufz!
    hab eine tolle Woche!
    love
    sophia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare.