DIY-IDEE

Hasenkissen (mit Druckvorlage)

Mich lässt die Stoffdruckerei nicht mehr los. So habe ich mein Ornamentmuster aus der Versenkung geholt und auf Baumwollstoff gedruckt. Diesmal habe ich das DIN A4 große Stück Stoff, vor dem Bedrucken mit dem Tintenstrahldrucker, auf Vliesofix gebügelt, weil ich eine Hasensilhouette auf meine selbstgenähte Kissenhülle applizieren wollte. Den Rand des Hasen habe ich nach dem Aufbügeln mit einer  leichten Zick-Zack-Naht noch zusätzlich an der Hülle fixiert. Die Hasensilhouette mit Ornamentmuster habe ich Euch zum AUSDRUCKEN bereitgestellt. Ihr müsst ihn nicht auf Stoff drucken, auch auf Papier macht sich der Musterhase ausgezeichnet.

Noch mehr Hasen zum Ausdrucken: Geschenkanhänger

RAUMiDEEN macht mit: Mustermittwoch

Kommentare:

  1. Aufgewärmt? Sehr lecker, ich glaube ich brauche auch ein Hasenkissen, wollte sowieso mal wieder an die Nähmaschine. Ich danke herzlich für dieses schöne Hasenmuster und den Download. Bei dich habe ich bei der Farbvorgabe auch gedacht, will dich auf keinen Fall verscheuchen damit, muss auch nur ein bischen gelb sein... ich hätte dich gerne weiter dabei! Und manchmal einfach mal raus aus der Komfortzone... Gelb ist auch nicht meine Farbe!
    Liebe Grüße von Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... An dich habe ich natürlich gedacht, nicht bei... zu schnell getippt...

      Löschen
    2. Ich mag Gelb sehr, hatte allerdings eine andere Farbe im Auge. Vielleicht versteckt sich mein Gelb ja hinter Schwarz oder Grau ;))))!

      Löschen
  2. Wunderschön, der Musterhase. Wenn ich ein bißchen nähbegabter wäre, hätte ich sofort Deine Druckanleitung ausprobiert ... die übrigens super geschrieben ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man mus gar nicht nähen können, siehe Mecki

      Löschen
  3. Danke! Fürs Zeigen und für die Vorlagen. Ich bin schon gespannt, wieviel Gelb nächste Woche hinterm Schwarz hervor schaut.
    Viele Grüße von Lucia

    AntwortenLöschen
  4. Herrlich, dein gemusterter Hase! Und dankeschön für die Anleitung.
    Ich schicke herzliche Grüße und bin gespannt auf deine farbigen Muster
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin gerade noch im Stempelrausch, herrlich!

      Löschen
  5. Das sieht so toll aus...dieser Musterhase ist genial. Danke für die Vorlage.
    Das muss ich jetzt unbedingt auch mal ausprobieren!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ich sehe Kissen, viele Kissen!

      Löschen
  6. Super toll!
    Passt gerade perfekt zu meiner
    grafic pattern Liebe!

    Schöne Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, überall Muster und Grafiken, schön gell!

      Löschen
  7. Ohhhh, was für ein OsterMusterHase, soooo wundervoll. Eine geniale Idee, der Drucker druckt schon ;-). Ich habe auch direkt gedacht, dass du eher ein Farbtupfer Gelb in deinen Musterwerken verwenden wirst, aber ich lasse mich natürlich auch gerne überraschen. Freue mich also auf die nächste Woche. Viele Grüße Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag Gelb und ab und zu taucht ja mal ein hauch Farbe auf. Ostern hatte ich allerdings nicht vor, irgendetwas mit Gelb zu machen, das würde also absolut aus der Reihe tanzen. Mal sehen!

      Löschen
  8. jetzt weiß ich gar nicht, ob das schon mal angesprochen wurde - aber wie ist das denn mit dem waschen vom selbstgedruckten stoff??? färbt das arg aus?
    liebe grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Michaela hat bisher ihren Stoff nur mit der Hand gewaschen, das ging. Ich habe noch keine Waschprobe gemacht, wollte es aber noch probieren!

      Löschen
  9. Danke, super Idee und ich liebe es Stoff zu bedrucken :)

    Ganz viele liebe Grüße!

    Franzy

    AntwortenLöschen
  10. Der Musterhase hat's ja in sich, süß der kleine Wicht mit dem besonderen Haarkleid. Und ein paar gelbe Möhren würden ihm bestimmt gut schmecken, meine ich mal ganz unerschrocken ;-) Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, der Hase hat ein Musterfell. Möhrengelb, das könnte ein Anstoß sein ;))!

      Löschen
  11. Tolle Idee, dein gemusterte Hase! Auf dem weißen Kissen macht er sich ganz wunderbar. Habe ich das richtig verstanden - Du druckst das Motiv mit dem Drucker direkt auf den Stoff? Das klingt ja interessant. Auf die Idee wäre ich gar nicht gekommen. Und der Stoff wird dann problemlos eingezogen? Oder brauchst Du dafür einen speziellen Drucker?
    In jedem Fall kann der Hase sich sehen lassen - ausgesprochen schick, dein Langohr!
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du musst den Baumwollstoff auf ein Trägerpapier bügeln (Vliesofix oder Freezerpapier). Dann kannst Du den Stoff mit einem ganz normalen Tintenstrahldrucker bedrucken.

      Löschen
  12. Ich hab mir gerade nen Satz ganz weiße neue Bettwäsche gekönnt, da würden sich ja so ein/zwei Hasenkissen ganz wunderbar dazwischen machen, mal schauen. Bloß, bis ich das ohne Nähmaschine umgesetzt habe, ist Ostern wahrscheinlich längst vorbei! Immerhin sind meine Eier nun endlich bunt :-)
    LG und einen schönen Frühlingstag wünsche ich Dir,
    Mecki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du musst die Ränder nicht festnähen, wenn Du den Hasen, oder was auch immer, auf Vliesofix bügelst, kannst Du ihn, nachdem Du die Schutzschicht auf der anderen Seite entfernt hast, einfach auf das Kissen bügeln.

      Löschen
  13. Ich finde Vliesofix so toll und arbeite gern damit!! Den Hasen probier ich auch gern mal aus - gibt ja noch ein paar Mal Ostern in den nächsten Jahren :)

    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gab Zeiten, da kannte ich kein Vliesofix. Da ist das ein oder andere Herz auf einer Tischdecke verrutscht!

      Löschen
  14. Das kann ich mir gut vorstellen, dass man von den Druckversuchen nicht so schell weggkommt.Dein Hase ist Klasse mit und ohne Stoff.
    viele Grüße Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir ist der Stoff jetzt ausgegangen, ich muss für Nachschub sorgen!

      Löschen
  15. So hübsch dein Hasen-Kissen!
    Mach ruhig noch weiter, wer weiß was noch so tolle Sachen dabei rumkommen. ;-)
    Liebe Grüße
    Christin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn man mal im "Tritt" ist!

      Löschen
  16. DAS GEHT? Mit einem Tintenstrahldrucker?
    Sag mal, wann soll ich denn deine tollen Ideen
    eigentlich alle ausprobieren, ich komme ja kaum
    hinterher! Vielleicht mach ich dann mal ein
    Weihnachtsmann-Kissen. Das schaffe ich dann
    rechtzeitig! Zu Weihnachten. Vielleicht!
    ;-))
    GLG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Soll ich dich im Dezember noch einmal daran erinnern ; ) ? Ja, so viele Iden im Netzt, man schafft nicht alles und das ist auch gut so. Das ein oder andere wird sich ergeben.

      Löschen
  17. ...ein ungewöhnlicher Hase, liebe Cora,
    rundum schön,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  18. Wie toll, jetzt geht's bei dir ja Schlag auf Schlag in Sachen Ostern. Ein richtig schönes Hasenkissen! Liebe Grüße, Ulli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn man erst einmal ein Thema hat, dann ...

      Löschen
  19. Nane17:12

    Aaaaaaalso, zur Waschbarkeit von tintenstrahldruckerbedruckten Stoffen hab ich nun den Feldversuch gestartet da ich im Netz leider keine wirklich brauchbaren Infos dazu finden konnte. Ich selber habe vor ca. acht Wochen damit begonnen nach dieser Methode schöne Stoffe mit meinem A3- Drucker zu entwerfen.
    Bei mir war es ebenfalls ein Kissen, schwarze Pluszeichen auf weißem Stoff. Beim ersten Druckversuch habe ich die Farbe mit dem Bügeleisen fixiert und habe dann die Methode des Fixierens mittels Textilkleber für Serviettentechnik ausprobiert, aber das war ein Satz mit X, die Konturen der Pluszeichen liefen leicht aus.
    Beim zweiten Versuch habe ich den Druck nur mittels Bügeleisen fixiert und so schmückte dieses Kissen nun sechs Wochen unser Sofa, daneben ein Schild "nur angucken, nicht anfassen".
    Dieses war besonders an die Schokofinger in unserem Haushalt gerichtet. Das Ergebnis: Schokofinger auf dem vielleicht nicht waschbaren Kissen.
    Nach dem ich hier in den Kommentaren auf eine Info bzgl. der Waschbarkeit gehofft hatte, habe ich das mittlerweile nicht mehr nur schwarz-weiße Kissen heute nach der Augenzuunddurchmethode in die Waschmaschine gesteckt und damit es nicht so alleine ist, noch ein Handtuch dazu getan, die Maschine auf 30 Min. Kurzprogramm bei 30°C gestellt, Feinwaschmittel dazu und los gings....Mit einem mulmigen Gefühl lauerte ich vor der WaMa und vor meinem inneren Auge sah ich mich schon Abschied von der wirklich tollen aber nicht alltagstauglichen Methode des Stoff Bedruckens zu nehmen.
    Was soll ich sagen, tataaaaaaaaa, es ist sowas von waschbar :o) Das Schwarz hat wohl ganz miniminimal an Tiefe verloren aber es ist hundertprozentig noch im wohn- und designästhetischen Bereich ;o), nichts hat abgefärbt, die Farbe ist nicht verlaufen und das Weiß ist wieder weiß.
    Ich denke bei 20°C Waschtemperatur und ohne die Reibung eines Handtuchs ist der Farbabrieb mit Sicherheit noch viel geringer.

    Ohhhhhhhhh und Deine Kissen sind sowas von traumschön, da kann ich nicht anders, das Hasenkissen wird auch bei mir für Osterstimmung sorgen. Der Drucker läuft schon... Und vielen vielen Dank für die tolle Mustervorlage :o)

    Allerliebste Grüße
    Nane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nane,
      ich könnte Dich knutschen! Jetzt steigt die Lust um ein vielfaches!
      Ich hatte schon Angst, als ich Deinen langen Kommentar sah, dass er kein gutes Ende nimmt! Ich denke alle werden ihn mit Begeisterung lesen: DANKE!

      Löschen
  20. Liebe Cora, vielen Dank für deine MUSTER-Hasen-Vorlage. Ich habe den Hasen heute auf Papier gedurckt und den Kleinen in einen weissen Rahmen gesteckt. Sieht auch niedlich aus, ich zeige es Samstag beim Kaffee bei Ninja.
    Ich habe leider keinen Tintenstrahldrucker, sonst hätte ich auch ein tolles Hasenkissen !!!
    Gruß von
    heiDE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich und ich bin gespannt. Ich komme bei Dir vorbei!

      Löschen
  21. Grrr … jetzt geh' ich mir einen Tintenstrahldrucker kaufen. Wenn ich Deine Drucksachen sehe, dann werde ich richtig zappelig. Der schwarz-weiß-Hase sieht einfach spitze aus, und der Tipp, den Stoff auf Vliesofix zu bügeln und dann in den Drucker zu legen ist top. Ich mag meinen neuen Laserdrucker definitiv nicht mehr, Ende der Liebe ;-) .
    Herzliche Grüsse,
    Claudine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, je! Ich dachte immer ich brauche einen Laserdrucker, damit meine Musterpapiere und Grafiken nicht verlaufen. Jetzt bin ich mir auch nicht mehr sicher. Ich hätte gerne einen DIN A3 Drucker!

      Löschen
    2. DIN A3 - Drucker, oh ja. Ich finde dies eine der erstaunlichsten Erfindungen der letzten Zeit und bin total fasziniert von den Möglichkeiten, die diese Maschine bietet.
      LG
      Claudine

      Löschen
  22. Ein klassischer "Meister Lampe" - tut gut als Gegenstück zu den "Bunten", die und überall entgegen hoppeln !
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein zurückhaltender Hase eben ;) !

      Löschen
  23. Wow!!!!! Ich bin total begeistert! Das Häschen ist traumhaft geworden!!!!!!! Ich bin ganz verzückt von deiner Idee und freue mich, dass ich noch so einen alten Tintenstrahldrucker habe. Dein Drucker steht nicht mehr still - was?! ;-) Wie gut kann ich das nur verstehen. Meiner wird auch bald strapaziert werden. Lieben Dank für die süsse Idee!!!!!
    Gedruckte Grüße zu dir... Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin gespannt was Du zauberst!

      Löschen
  24. Zum Glück habe ich hier Tintenstahl und Laserdrucker! Jetzt muss ich nur noch ein so schönes Muster kreieren oder mir einfach deinen Hasen auf Stoff drucken :-) Danke übrigens für die Vorlage :-) Ich finde die Idee mit dem Stoff bedrucken einfach Genial liebe Caro! Und ich kann dich so gut verstehen, dass dich das in den Bann gezogen hat. Das wird mir nicht anders gehen, wenn ich mal damit angefangen habe! Ich muss mir diese Woche unbedingt Stoff kaufen gehen!
    Herzliche Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das geht wie nichts, Stoff in den Drucker und, zack, ist er fertig bedruckt, unglaublich!

      Löschen
  25. Liebe Cora,

    nun haste mich angesteckt! Ich wollte schon immer Stoff bedrucken. Jetzt - inspiriert durch dich - habe ich es endlich getan und es ist so toll!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  26. Oh was für ein schönes Kissen! Stoff bedrucken steht schon so lang auf meiner To-Do-Liste, vielleicht komm ich ja jetzt endlich mal dazu ;) Bis dahin schnapp ich mir den Hasen auf Papier :D DANKE dafür!
    Liebste Grüße
    Lea

    AntwortenLöschen
  27. Sehr cool! Passt auch wunderbar zu deinem Hasenkissen vom letzten Jahr... Das mit dem Stoff bedrucken muss ich unbedingt ausprobieren!
    Liebe Grüße
    Liska

    AntwortenLöschen
  28. hallo liebe Cora,

    boah sind die süß ♥
    Ich habe neulich auch Häschen auf Stoff gedruckt aber leider zieht mein Drucker das Wustpapier mit dem dünnen Stoff überhaupt nicht gut ein :o(.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Cora,
    ich warte noch auf die Waschprobe (denn bei den Minis muss ich meine Kissen schon recht oft waschen ;-) und dann, dann lege ich los, finde ich es doch genial, jegliches Muster einfach aufdrucken zu können.
    Liebe Grüße, Kebo

    AntwortenLöschen
  30. superschön - ostern kann kommen!!!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Cora,
    heute mal kurz und knapp: einfach wunderschön! Wird ausgedruckt und an die Wand geklebt - zu lernen wie man Stoff bedruckt schaffe ich bis Ostern nicht mehr! Vielen Dank für die Vorlage! Liebe Grüße zu Dir, Tanja

    AntwortenLöschen
  32. Wow so ein schöner Musterhase, den werde ich auf ein T-Shirt drucken, Danke dir für deine immer wieder wunderschönen Ideen und Vorlagen <3
    liebste grüße Brigitte

    AntwortenLöschen
  33. Hopp, hopp aufs Sofa, die würden sich bei mir auch gut machen :-) ach ja, unsere Parisreisegruppe wird täglich größer, Jutta möchte jetzt schon einen Privatjet buchen :-)
    Liebe Grüße und schon einmal frohe Ostern,
    Dani

    AntwortenLöschen
  34. Die Kissen sehen sehr stylisch aus :) Und das Motiv passt jetzt gerade natürlich super :)
    Liebe Grüße,
    Julia
    Dandelion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, nach Ostern landet die Kissenhülle dann in den Schrank.

      Löschen
  35. oh mein Gott wie cool ich hätte niemals gedacht dass das hier ein diy post ist
    einfach klasse
    und super inspirierend <3

    Hoffe du schaust auch mal bei mir vorbei <3
    http://miss-amelyrose.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare.