DEKOIDEE

Die Vergänglichkeit der Farben

Das Novemberwetter hat sich von seiner allerschönsten Seite gezeigt. Nur das verfärbte Laub hat an die aktuelle Jahreszeit erinnert. Bis spät in den Abend war es recht mild, so dass man ohne Jacke durch die Straßen einer Stadt schlendern konnte. Die Weihnachtsdekoration, die man hier und da schon in den Schaufenstern sah, erzielt wohl keine Wirkung. Glühweinverkäufer, die unter Tannengirlanden auf dem Wochenmarkt standen, wirkten fehlplatziert. Gestern lag dann Schnee auf dem Gras, das kalte Wetter und der Arbeitsalltag haben mich endgültig eingeholt, die wärmenden Sonnenstrahlen, die "gestern" noch meinen Rücken gewärmt haben, scheinen nur geträumt. Die graue Stimmung muss draußen bleiben, für drinnen habe ich mir Farbe besorgt. Pinkfarbene Bouvardien stehen in Windlichtern, die mir heute als Vase dienen. Die einfachen, günstig erstandenen Glasgefäße habe ich mit neuen Lederriemen aufgewertet. Mein Pink ist vergänglich, so findet auch im Haus ein Wechsel der Zeit (Jahreszeit) statt. Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende. Zündet Euch Kerzen an, heizt den Kamin ein oder holt Euch, wie ich, ein bisschen Farbe in die vier Wände.

RAUMiDEEN macht mit: Friday-Flowerday

Habt Ihr Lust? Annette von blick7 startet eine Nikolausaktion, ich bin dabei und würde mich freuen wenn Ihr mitmacht!

Kommentare:

  1. Wieder was gelernt! Wusste gar nicht, dass die schönen, pinken Blüten Bouvardien heißen. Nun, ich bin halt so überhaupt kein Botaniker. Ich gehe beim Blumenkauf nur nach der Optik. Und die Idee mit den Windlichtern finde ich großartig! Das sind so hübsche Vasen und ich wollte dich schon fragen, wo du die gekauft hast. Ich bin total entzückt von deiner Blumendeko!!! Sie sieht so hübsch nach Frühling aus! :-) Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende dir... Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Windlichter waren ein Schnäppchen, allerdings mit einem hässlichen Riemen ausgestattet. Toll war, dass die Gläser seitlichen Löcher hatten.
      Ich kenne mich mit Pflanzen auch nicht aus. Ich frage natürlich beim Blumenhändler nach, um welche Pflanze es sich handelt ;) !

      Löschen
  2. Liebe Cora, du bist mir heute ja nun schon einige Male (irgendwie ;-))) begegnet.
    Sieht ganz ungewohnt aus, dein pinkfarbener Farbtupfer, aber richtig schön und ideal zum Stimmungsaufhellen. Von den Lederhenkeln bin ich begeistert, unglaublich welche Wirkung die erzielen.
    Liebe Grüße und einen gutgelaunten Tag
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Heut ist es bei Dir ja auch ungewohnt farbig... mir ging es genauso... Als Gegenpol zum Grauen Himmel musste ein Farbtupfer her. Die Idee mit dem Lederriemen ist klasse... Ich liebäugele ja schon lang mit diesem wunderbaren Windlicht in Glas mit Lederhenkel ;-) Sehr schick!
    Ist der Schnee wirklich schon bis in die Stadt zu Dir gekommen?
    Liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Cora,
    ein schöner Farbkleks im grauen November. Die Vasen sind einfach nur der Hammer! Jetzt muss ich nur schauen, woher ich solche Gläser bekomme, die schon Löcher haben... Selber bohren? Nun ja, kann ja so schwierig nicht sein!? Deine Dekoration jedenfalls ist wunderschön und sieht ein bisschen nach Frühling aus. Ach wäre das schön jetzt... Liebe Grüße zu Dir und einen guten Start ins Wochenende! Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider kann ich den Hersteller nicht ausmachen. Es handelte sich um Restbestände für wenig Geld, ganz wenig!

      Löschen
  5. Wunderschöner Farbtupfer. Ich habe mir vorhin sonnengelbe Blümchen gekaufz gegen die graue Tristesse

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  6. Ungewohnt die Farbe Pink bei Dir und doch hast Du sie in typische Raumideenmodernität gewandelt. Die Lederriemen sehen super aus - und die Blumen darin sowieso - egal welche Couleur. Herzlichen Gruß zu Dir liebe Cora, Iris

    AntwortenLöschen
  7. Farbe soll´s auch bei uns heute geben ... falls ich schon die rote-Beeren-Zweige (wie heißen die denn noch???) auftreiben kann. Pink - ganz außergewöhnlich bei Dir! Aber schön!

    Sich auch auf Kerzen und Kamin freuend,
    Steph

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kamin: Da bin ich aber mächtig neidisch. Wenn ich mir etwas für mein Zuhause wünsche, dann einen Kamin!

      Löschen
  8. Boaahh wow,
    dieses Pink, eine Farbenpracht und
    wunderschön für's Auge.
    Wie hast du die Lederriemen am Glas befestigt, angeklebt?
    Schaut toll aus.
    Alles Liebe
    Christin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Cora,
    oh ja - ich bin immer für Farbe!! :-)
    Sie sieht ganz toll bei Dir aus. Die Blümchen im Glas mit Lederriemen. Meine Frage nur - wie befestigst Du das Leder auf Deinem Glas?
    Bei mir stehen auch pinkfarbene Blüten im Wasser - das tut einfach nur gut.
    Liebe Grüße an Dich!
    Deine ANi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Cora,
    deine Windlichter sind ein Traum und treffen absolut meinen Geschmack. Hast Du die etwa selbstgemacht? Schöne Idee diese als Vase zu nutzen.
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. sehr schön frisch und hübsch sieht das pink aus! hier scheint grad die sonne, so dass ich noch ein bisschen den goldenen oktober genießen kann. hoffe, das hält sich noch bis heute nach feierabend!!
    hab ein schönes wochenende,
    liebe grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  12. Zu den Lederriemen:
    Ich hatte Glück, die Gläser hatten schon die Bohrungen. Allerdings waren die mit hässlichen Henkeln ausgestattet, die mit einfachen Schrauben befestigt waren. Ich habe die neuen Lederriemen nur zugeschnitten und mit Buchschrauben an die Windlichter geschraubt.
    Mich würde auch interessieren wie man Löcher in Glas bohrt. Ich werde mich dazu mal schlau machen - oder weiß jemand mehr?

    AntwortenLöschen
  13. ...oh mal wieder pink bei dir, liebe Cora,
    und doch immer wieder überraschend...die Gläser mit Ledergurt sind toll,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sonst wird Euch doch auch langweilig, oder?

      Löschen
  14. Wie schön die Bouvardien in den kleinen Gläschen anzuschauen sind ! Einzigartig das Pink ! Dem Namen nach hab ich diese süßen Blütchen nicht gekannt. Die Lederriemchen sind eine schöne Ergänzung. Wie sind denn diese an den Gläschen befestigt ? Oh, hab grad weiter oben über die Vorbohrungen gelesen, na ja ich kriegs eh nicht gebacken so Henkelchen anzubringen. Liebe Grüße von Carmen
    Liebe Cora, hab ein gemütliches Wochenende !

    AntwortenLöschen
  15. Kamin anheizen? Gute Idee. Ich wünschte wir hätten einen in unserer Werkstatt. Der Radiator bringt es nicht wirklich. Das werden noch ein paar ziemlich kühle Tage. Zum Glück kann ich es mir zu Hause gemütlich machen. Mit Kaminfeuer und deiner wunderschönen Vase :) LG und schönes Wochenende, Yna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Kaminofen in der Werkstatt wäre etwas.
      Aber, ihr habt einen Kamin im Haus - ich weiß schon, warum ich den Herbst nicht so mag, ich habe keinen!

      Löschen
  16. Bouvardien? kannte ich gar nicht, aber sie gefallen mir sehr, ebenso deine Windlichter. Die Fareb pink ist bei dir wirklich ungewohnt, aber bei diesem Grau da draussen verständlich.
    schönes WE - Siglinde

    AntwortenLöschen
  17. Hier hat's nach Hochnebel heute noch mal goldenen Herbst gegeben, vom Schnee sind wir wohl noch eine Weile entfernt... Schöne Glastöpfchen hast du da gefunden und verschönert. Bei mir wechseln die Vollglas-Teelichter auch immer mal ihre Funktion ;-). Aber Bohrungen anzubringen, davon lasse ich die Finger, das ist mir zu heikel. Gut, dass an deinen welche dran waren! Lieben Gruß und ein schönes Wochenende - Ghislana

    AntwortenLöschen
  18. Grade wollte ich fragen, wie Du die Riemen an die Vasen bekommen hast - aber Du hast es in den Kommentaren ja schon beantwortet, wie praktisch. Und gelernt habe ich nun auch noch was: Bouvardien, nie gehört, was es alles gibt :-)
    Die Nikolausaktion klingt ja nett, vielleicht melde ich mich auch noch an.
    Liebe Grüße zu Dir, ich werde jetzt gleich erst mal den Kamin anmachen, Mecki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kannte die Blumen vorher auch nicht. Ich habe ganz nach dem Motto: Der, die, das, wer nicht Fragt bleibt dumm, nachgefragt ;)))!

      Löschen
  19. Kerzen! Das ist die Idee - die fehlen noch für meinen gemütlichen Abend Zuhause. Wieso bin ich da nicht selbst drauf gekommen?
    Hab es schön! Julika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da schreibe ich hier von Kerzenschein, ich sollte es mir nun auch mal gemütlich machen!

      Löschen
  20. Oh, das hört sich so schön an wie du schreibst.
    Wir sitzen hier auch gerade eingekuschelt vor dem
    Kamin. Herrlich! Draußen ist es kalt und drinnen
    so gemütlich. Ein bisschen Farbe finde ich klasse.
    Wünsch dir auch ein gemütliches Wochenende
    LG Sylke

    AntwortenLöschen
  21. Deine aufgehübschten Windlichter sind wunderschön und Deine Blumen auch, beides schlicht aber wirkungsvoll.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Cora,
    die Bouvardien sehen sehr hübsch aus, so eine Intensive Farbe.
    Ich wollte sie auch kaufen, aber im Blumenladen hat mir die Verkäuferin davon abgeraten, sie würden nicht so lange halten.
    Großes Fragezeichen im Gesicht??? Jetzt habe ich was ganz anderes in der Küche stehen und die Wohnstube wird von einer Flamingoblume geschmückt. So kann es gehen.
    Deine Windlichter mit den Lederriemen sehen toll aus.
    Ein kuscheliges Wochenende, Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Blumen halten immer noch!

      Löschen
  23. Bouvardien, hab ich noch nie vorher gehört! Die sind sehr schön und die Windlicht-Vasen noch mehr! Die Idee mit den Lederriemen finde ich wunderbar! LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  24. Guten Morgen liebe Cora,
    ich hab deinen Rat befolgt und den Kamin eingeheizt und mach mich jetzt auf die Suche nach Gläsern und Lederriemen, irgendwo muss so etwas auch noch sein. Angestachelt hast du mich!!! Danke!
    Einen wundervollen Sonntag
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Kaminfeuer, wie sehr ich Dich beneide!

      Löschen
  25. Tolle Idee wieder Cora! Und meine Frage wie Du die Löcher da reinbekommen hast, hast Du ja schon weiter oben beantwortet ;))
    ein schönes Wochenende!
    Lilli

    AntwortenLöschen
  26. Die Windlichter finde ich super und ein bisschen Farbe kann jetzt nicht schaden. Obwohl das Wochenende ja wirklich wieder traumhaft war.
    liebe Grüße und dir eine farbenfrohe neue Woche,
    Dani

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Cora, da hast du ja wirklich einen tollen Fund gemacht.
    Erst dachte ich : wie hat sie nur die Lederhenkel befestigt....aaah
    die Löcher waren schon im Glas...Glück gehabt :-)
    Die Bouvardien sehen einfach klasse aus !!!
    Ganz herzliche Grüsse und eine gute Woche, helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu blöde, ich hätte Euch gerne einen Trick verraten!

      Löschen
  28. Das ist eine Grossartige Idee mit den Windlichtern! Gefällt mir sehr gut! Und die Blumen sind auch wunderschön!
    Liebe Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
  29. Oh mein Got sieht das schön aus!
    herzliche grüße Brigitte

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare.