DIY-IDEE

Ablage und Pinnwand am Arbeitsplatz

Auf der Suche nach guten Produkten bin ich fündig geworden. Das Wandregal Showcase aus gefaltetem Stahlblech von Regalraum. Durch die geringe Materialstärke von 2mm ist das Ablageregal ein optisches Leichtgewicht. Die hochgefalteten Seiten dienen als Buchstütze und heben das Wandboard, welches auch als Solitär einfach an die Wand geschraubt werden kann, angenehm hervor. Manchmal ist bei der Produktsuche der Preis entscheidend. Toll ist, dass es gut gestaltete Produkte auch für kleines Geld gibt. Das Regal mit der geringen Stelltiefe von 20cm kann vielfältig eingesetzt werden. Die Frage, die ich mir stellte, war: Wo brauche ich Ablagefläche? Meine Antwort darauf lautete: Wo, wenn nicht am Arbeitsplatz. Stifthalter, Notizbücher, Tesafilm, Tacker und Co. können gut und griffbereit aufgestellt werden, ohne den Schreibtisch zu belagern. Einen weiteren Nutzwert liefert die  gekachelte Pinnwand, die schnell und einfach selbst zu machen ist. Ich habe dafür Tischsets aus Kork von Ikea verwendet. Die passenden Pinnadeln sind aus fertigen Korkkugeln gemacht. Damit alles zusammenpasst, habe ich noch Konservendosen mit Kork kaschiert, so haben Scheren und Stifte ihren angemessenen Auftritt. Ja, Kork ist im kommen. Ein Material, welches, soweit ich mich noch zurückerinnern kann, in den 80er Jahren einen großen Auftritt hatte. Wände wurden damit tapeziert und Böden belegt. Kork besticht durch seine warme Ausstrahlung und ist, gerade in den kälteren Jahreszeiten, eine gute Wahl für den Wohnraum.

Wer wissen möchte, wie ich die Pinnwand gemacht habe: Hier gibt es eine Anleitung

Ich danke Regalraum für die freundliche und zuvorkommende Kooperation mit RAUMiDEEN.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Cora,

    was für eine schöne Idee und dann noch in einer ganz anderen Farbe als sonst ;-) Die Kugeln gefallen mir am Besten - obwohl nö, ich find super wie alles zusammen passt.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die kugeligen Kugeln haben es mir auch angetan. Ich habe sie ein bisschen groß bestellt, aber das macht gar nichts!

      Löschen
  2. so schön liebe Cora ♥♥♥
    Darf ich fragen wo du die Korkkügelchen bestellt hast ?
    Ich habe vor längerer Zeit mal im Internet geschaut, da ich welche dringend brauchte aber die sind ja so was von teuer :o(

    LG Petra ;o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Petra,
      die Korkkugeln sind von hier; http://www.modulor.de/search/125215.html, es gibt sie dort in unterschiedlichen Größen.
      Ich habe im Text direkt verlinkt. Du musst einfach auf "Korkkugeln" klicken!

      Löschen
  3. Guten Morgen Cora,
    na das korkt! Ist wunderschön geworden, Deine Schreibtischdeko! Dekorativ und modern und trotzdem sehr warm. Kork ist schon ein tolles Material! Ich danke Dir sehr für die Inspiration! Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Na das sieht ja suuuuper aus! Und danke für die Nachmach-Vorlage!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn die Idee zum nachmachen anregt, freue ich mich!

      Löschen
  5. Ein stimmiges "ordentliches" Ganzes ist das geworden. Am Stahlblechregal hätten bei mir vermutlich auch noch (mit Kork kaschierte?) Magneten was zu halten. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, da hätte ich mal selbst drauf kommen können. Das ist eine gute Idee, das Regal selbst als Pinnwand zu nutzen!

      Löschen
  6. Toll, toll, toll schaut das aus! Die Kugeln sind ja der hammer! Aber was sag ich da, es sieht alles super schön aus! Könnte ich mir in meinem Arbeitszimmer auch gut vorstellen!
    Herzliche Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Kugeln liegen so schön in der Hand, ich mag die auch!

      Löschen
  7. Dein DIY ist toll geworden. So richtig stimmig Ton-inTon!
    Gefällt mir sehr!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  8. So leicht schwebende Regale aus Metall mag ich ja auch sehr, heute begeistern mich aber besonders die mit Kork kaschierten Dosen, die haben es mir richtig angetan :-)
    Liebe Cora, ich wünsche Dir einen schönen Tag, herzliche Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  9. Sehr sehr sehr schön! Als ich im September in Dänemark war, bin ich bei Söstrene Grenes fast umgekippt vor Freude, weil Kork dort auch der Hingucker und Verkaufsschlager war. Seitdem trage ich eine Korkkette und freu mich fast täglich an ihr..
    Danke für die wundervollen Bilder,
    Franse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Korkkette, das klingt gut!

      Löschen
  10. Hallo. Bei Dir ist immer noch Luft nach oben. Unübertrefflich "up-to-date", Dein "Büro"-Set aus Kork. Ich habe auch kürzlich mit Erstaunen festgestellt, dass dieses Material wieder total im Trend liegt. Alles kommt wieder, man braucht nur etwas Geduld zu haben. Und das Regal gefällt mir auch besonders gut. Ich suche gerade nach solchen schlichten Ablagelösungen für mein "Atelier".
    Ganz liebe Grüsse,
    Claudine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Claudine! Ja, ein Büroset ist entstanden, das war das Wort!

      Löschen
  11. Ich wusste gar nicht das Kork so genial aussehen kann. Super1
    viele Grüße
    Lilli

    AntwortenLöschen
  12. Kork ist so ein tolles Material und Du zeigst wunderbare Ideen, es einzusetzen. Auch als Bodenmatreila finde ich es schön, wenn gleich es da ja tatsächlich eine zeitlang ein wenig überstrapaziert wurde.
    LG, Mecki

    AntwortenLöschen
  13. Toll gemacht, liebe Cora! Besonders gut gefällt mir das Regal... und auch die ummantelten Dosen... und die Kugel-Pins... und die Korkrauten... hab ich noch etwas vergessen? Auch auf die Gefahr hin, dass ich es jedes Mal hier schreibe: Deine Ideen sind ganz wunderbar und ich möchte immer am liebsten alles haben! :-)
    Ganz liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daaanke, das Paket ist gepackt ;) !
      Deine verschnürte Pinnwand hat mir auch sehr, sehr gut gefallen, man kann nicht alles haben, liebe Anne, was einem gefällt, gell ;)))!

      Löschen
  14. Ich bin sprachlos - das ist wieder mal so eine sensationelle Idee aus deiner Hand, liebe Cora! Perfekt von Form, Farbe und Material. Darüber hinaus ist es nicht nur ein netter Augenfang sonderm sorgt für Ordnung :-)

    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, für die Ordnungsliebenden unter uns!

      Löschen
  15. Sehr stylisch! Bei Dir sieht Kork plötzlich gar nicht mehr schnöde und verstaubt aus. Die Kugeln sind auch sehr schön.
    Liebe Grüße
    Liska

    AntwortenLöschen
  16. Och nöööö, bitte nicht! Also, Kork ist wirklich gräuslich! Naja, bei dir seiht das natürlich stylisch und schick aus, aber wenn da jetzt wieder Boden und Wände mit bezogen werden wandere ich glaube ich aus...
    GLG Johanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie, nööö! Du magst keinen Kork. Musst Du auch nicht. Ich finde es spannend wie sich "Moden" wiederholen. Interessant ist dabei, dass das Material ganz anders wirkt, wenn es in einen neuen Zusammenhang gestellt wird. Die Frage ist: Wie kann man das alte Image entstauben. Ich feile noch daran ;) !
      Außerdem: es gibt sehr schöne Korböden in weiß!

      Löschen
    2. Na gut, ich werde mal meine Vorurteile über Bord kippen und schauen, was der neue Trend so bringt ;-)
      Ich fand ja z.B. als junges Mädchen Schlaghosen unter aller Kanone... mit 17 habe ich dann nicht anderes mehr getragen. So viel zu "och, nööö" ;-)

      Löschen
  17. Die Idee mit den Korkkugeln finde ich besonders schön. Ich mag es wie modern und elegant Kork heute daher kommt. Ich hab da noch greuliche Erinnerungen an senfgelbe und grasgrüne Tapeten und hochglänzende Korkböden in den 70ern. Örks. ;-)
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In meinem Zimmer war eine Wand damit tapeziert. Ich habe in den unterschiedlichen Strukturen der Korktapete, die komischsten Figuren entdeckt.

      Löschen
  18. Cora, du hast dich selbst wieder übertroffen! Großartig! Einfach nur großartig!!! Deine Kreativität ist unschlagbar! Da sieht man mal, was man mit Fantasie aus Ikea-Tischsets alles anstellen kann. Unglaublich! Auch die Kugeln aus Kork sind großartig! Rundum wieder absolut stimmig und ideenreich. Du kannst stolz auf dich und dein Ideen sein! Übrigens: Meine Eltern hatten früher auch mal eine Tapete aus Kork im Wohnzimmer. :-D
    Ganz liebe Grüße und einen schönen Abend dir... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  19. Wahnsinn Cora,
    das schaut so toll aus!
    Eine super Idee.
    Liebe Grüße
    Christin

    AntwortenLöschen
  20. Huhu liebe Cora,
    ich finde Kork richtig toll. Ich mag den Werkstoff so unheimlicher gern, ich hatte früher sogar 3 Kork-Pinnwände in meinem kleinen Zimmer :). Du hast die Pinnwand echt toll umgesetzt. Vor allem die kleinen Kugel finde ich schön - richtig elegant kommen sie daher. Dankeschön für die Idee! (Du hast immer sooo viele schöne Ideen. Wunderbar!!!)

    Sei ganz lieb gegrüßt
    Nadja

    AntwortenLöschen
  21. Mit Kork kann ich ja eigentlich so gar nicht (außer in einer guten Flasche Wein) aber bei dir sieht selbst das wieder gut aus, du hast einfach ein super Gespür für Gestaltung!
    liebe Grüße, Dani

    AntwortenLöschen
  22. Gelungene Kombination! Mir gefällt die Pinnwand am besten. Wieder ein sehr kreativer Einfall von Dir :o)
    Liebste Grüße
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  23. Ich schließe mich an - tolle Idee! Wird gleich gepinnt :)
    Liebe Grüße
    Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich freut, wenn es Dir gefällt, also ab auf die Pinnwand mit der Pinnwand ;) !

      Löschen
  24. Sind das tolle Korkdreiecke! Schöne Idee! Hab Einen schönen Mittwoch! Liebe grüße Kathrin von iNnenLebeN-design

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Dir wünsche ich auch einen schönen Mittwoch, bei dem Wetter hier ist das wirklich nötig!

      Löschen
  25. Hammer!! Schon lange liegen bei mir im Bastelzimmer noch ungenutzte Korkfliesen rum....aber nicht mehr lange! Danke für die Inspiration
    liebste Grüße Brigitte

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Cora,
    Inspiration pur Deine Korkspielereien und das Wandregal könnte direkt was für mich sein, ich messe gleich mal.
    Der Bambus in den Dosen wirkt super.
    herbstliche Grüsse Judika

    AntwortenLöschen
  27. Wow, eine super Idee!! Wo hast du die Kork-Kugeln gekauft? So etwas habe ich noch nirgends gesehen!!

    Tanti saluti aus bella Italia,
    Julia

    AntwortenLöschen
  28. Einfach schön! alles andere wurde ja auch schon gesagt ;-)

    Liebe Grüße
    Stephi

    AntwortenLöschen
  29. Super tolle Idee. Kork ist eines meiner liebsten Materialien!

    Gaz viele liebe Grüße!

    Franzy

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare.