DIY-IDEE

Osternester aus Papier 

Ostern steht quasi vor der Tür. Da braucht es ein paar Vorbereitungen, um nicht in Stress zu verfallen. Ich habe die Osternester fertig! Kleine Hasensilhouetten, die zu einer Schachtel gefaltet und geklebt werden. Der ein oder andere kennt diese Osternester. Selbst ich habe sie schon oft gemacht. Dieses Jahr passen sie ausgezeichnet zu den Hasenmustern. Deshalb habe ich mich für ein Remake entschieden. Einen kleinen, aber feinen Unterschied gibt es in der Machart. Ich habe die Hasen zusammengenietet. Zwei kleine Nieten zieren nun jeweils eine Hasenschachtel, mir gefällt es. Jetzt brauche ich nur noch die süße Füllung. Als Platzhalter sind meine grünen Ostereier in die Nester gewandert.

Wer mag, kann sich die Vorlage herunterladen: OSTERNEST

RAUMiDEEN macht mit: Herzblutprojekt 

Kommentare:

  1. das mit den nieten gefällt mir sehr. ich hab zwar auch papiernieten zu hause, aber irgendwie keine zange dazu. was nimmst du dafür??
    herzliche grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe eine: Memory Keepers Crop-a-Dile. Die Ösen lassen sich wie Butter in das Papier drücken.

      Löschen
  2. Herrlich, deine tollen Nester, liebe Cora! Ich glaube eine ganz ähnliche Vorlage habe ich auch noch in einem Ordner, allerdings hatte der Hase "runde" Ohren :-)
    Sonnige Frühlingsgrüße und weiterhin viel Spaß bei den vielen, kreativen Ostervorbereitungen wünscht,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so einen Ordner habe ich auch. Schablonen werden weitergereicht und mit leichten Veränderungen abgekupfert!

      Löschen
  3. Das läuft mir jetzt aber gerade wunderbar rein, ich bin total hinterher mit Ostern und somit habe ich gleich deine tolle Vorlage runtergeladen. Die sind so toll geworden, auch die Nieten gefallen mir richtig gut. Bei mir wird es wohl eher geklebt werden müssen, aber immerhin habe ich jetzt eine schöne Verpackung für die Ostersüßis!
    Liebe Grüße und vielen Dank,
    Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, dann hat sich das verlinken schon gelohnt ;) !

      Löschen
  4. Liebe Cora,
    wieder eine ganz süße Idee von Dir! Und auch durchaus machbar, das mag ich so an Deinen Ideen, immer schön aber nicht zu kompliziert!
    Liebe Grüße
    Lilli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau richtig für mich ;) !

      Löschen
  5. Liebe Cora,
    und wie gut die Nieten zu Deinem "Remake" passen!! Deine Nester hast Du wunderbar aktualisiert - sehr schick in dem Grau. Da passen die grünen Eier optimal dazu.
    Liebe Grüße an Dich, ich wünsche Dir einen schönen Tag
    ANi

    AntwortenLöschen
  6. Dann kann Ostern nix mehr schief gehen. Die Idee mit den Nieten find ich auch super!

    Liebsten Gruß

    AntwortenLöschen
  7. Oh, wie wunderschön! Tolle "Nester"! Danke für's Teilen!
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
  8. Schön sieht das aus, vor allem mit den Nieten gefällt mir das richtig gut.
    Hab einen schönen Tag
    Jutta

    AntwortenLöschen
  9. ...mit den Nieten gefällt mir das besonders gut, liebe Cora,
    das gibt den Hasenkörbchen einen besonderen Pfiff...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  10. Mal wieder wow! Super schöne Idee..........
    da ich deinen Blog total gerne besuche, hab ich dich für den Liebster Award nominiert. Ich hoffe, du freust dich! Schau mal bei mir vorbei, dann erfährst du mehr!
    Liebe Grüße!
    Liann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, ich mede mich bei Dir!

      Löschen
  11. Die wären was für mein Osterbrunch mit all meinen Freunden. Sind toll geworden!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine sind auch für einen Brunch am Ostersonntag!

      Löschen
  12. Die Hasenkörbchen sehen super aus!
    Liebe Güße

    AntwortenLöschen
  13. Bei uns gibt es seit über 25 Jahren für die Kids immer die gleichen Hasen - ausgesägt aus Sperrholz. Natürlich war es zunächst nur ein Hase, bei jedem weiteren Kinde sägte mein Mann einen weiteren Hasen aus und auch für die Schwiegertochter in spe...

    AntwortenLöschen
  14. Nietenhasen - wunderbar !!!
    Liebe Grüße :) Minza

    AntwortenLöschen
  15. tolle idee... das osterbasteln fällt bei uns dieses jahr zwecks vorbereitung für eine taufe leider aus. :( aber das nächste ostern kommt bestimmt! :) deine vasen-idee mit dem gürtel habe ich übrigens in meiner eigenen variante umgesetzt und werde dich im beitrag darüber natürlich verlinken. danke nochmal für die tolle inspiration, ich schaue so gerne auf deinem blog vorbei...! liebe grüße und einen schönen tag.

    AntwortenLöschen
  16. hasenhafte neitenkörbchen. schlicht, schön, besonders. lg, éva

    AntwortenLöschen
  17. Deine Hasenbootnester sind superschön geworden mit dem "Stroh" darin undderGrünfarbenkomponente wird es österlichhasenlebendig...
    Lieben Gruß zu dir Iris

    AntwortenLöschen
  18. ich mag sie auch!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  19. Das ist ja eine spitzen Idee und eine wunderschöne Art die hübschen, grünen Ostereier zu verpacken und zu verschenken! Die kleinen Hasen sehen sooooo... nett aus! Über so ein Ostergeschenk würde ich mich auch irre sehr freuen! Spitze!!!! Ganz liebe Grüße... Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Michaela, die grünen Eier sind nur Platzhalter. Ich werde die Nester noch mit süßem füllen. Vielleicht finde ich ja grüne Schokoeier ;) !

      Löschen
  20. Liebe Cora,
    ich komm zwar nicht in Ostergeschenksstress, weil ich nie da bin, aber die Idee ist dennoch klasse und ich kann ja an Weihnachten ... o)! Danke für deinen lieben Besuch. Immer schön, wenn du kommst!
    Hab eine gute Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch gerne bei Dir!

      Löschen
  21. Liebe Cora,
    wie zauberhaft... musste gerade schnmunzeln, habe hier auch genietete Häschen in Arbeit und auch an Dich gedacht (ich möchte auch so einen Miniplotter ;), zeige ich demnächst... herzliche Grüße und einen feinen Grillabend wünsch ich Dir,
    Kebo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Kebo, den hatten wir, leider mit Regen!

      Löschen
  22. Liebe Cora,
    ich schließe mich an. Tolle Idee, das Nest könnte meinem Sohn sehr gut gefallen. Werde ich ausprobieren...Danke für die Idee.
    Liebste Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  23. Sehr schön, liebe Cora! Du hast es einfach drauf, ohne viel Schnickschnack schöne Deko hinzubekommen ;-) Und das Ostergras ist auch schön. Hast du das selbst geschnibbelt oder gekauft?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Ostergras habe ich bei Depot gekauft, es gibt es dort Tütenweise!

      Löschen
  24. Liebe Cora, Dein Besuch wird sich mehr als freuen!
    Die Häschen sind nicht nur zauberhaft als Nester, sondern
    auch als Deko- Aufsteller! Es kann Ostern werden...
    Liebste Grüße zu Dir, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn die Gäste die Nester finden, dürfen sie sich freuen ;) !

      Löschen
  25. Total schöne Idee. Ich mag so simple Nester aus Papier und die Nieten stehen den kleinen Rockerhäschen (haha) ganz hervorragend.
    Hab noch ein ganz tolles Wochenende, liebste Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt verstehe ich, "Rockerhäschen", hat eine weile gedauert ;)

      Löschen
    2. Hihi. Ich hab schon befürchtet, man versteht es gar nicht. ;)

      Löschen
  26. Liebe Cora! Sehr schöne Idee und toll umgesetzt. Ich mag deinen klaren Stil! Ich falle ja oft in die etwas "liebliche" Schiene - mir gefallen deine Kreationen trotzdem ausgesprochen gut - bei dir werde ich gerne öfters vorbei[blick]en :-)! Liebe Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich auf Deinen Besuch!

      Löschen
  27. gibt es also tatsächlich schick aussehende osterhasennester! ich bin beeindruckt.
    danke fürs wortedalassen, liebe cora.

    AntwortenLöschen
  28. ha! da ist es wieder. das 'quasi'. mein mann ist quasi quasiverseucht. ich versuche ihn zurzeit zu entwöhnen ... ;o)

    dein papierhasennest-give-away ... bzw. quasihasi ... trés chic!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich dachte schon, ich hätte das Wort "quasi" benutzt, hab' ich aber nicht, ein Glück!

      Löschen

Ich freue mich über Kommentare.