DEKOIDEE

Sprösslinge adoptiert

Hinten im Garten, auf Nachbars Seiten, steht ein ausgewachsener Haselnussbaum. Ein großer Anziehungspunkt für Besucher aus dem nahegelegenen Park, die Eichhörnchen. Kaum sind die Nüsse in annehmbarer Größe zum reifen bereit, sind mehr Eichhörnchen im Garten als sonst. Viele, noch nicht reife Nüsse, werden gleich vor Ort gefuttert. Die ganz fleißigen Tiere fangen, in unbeobachteten Momenten, (nicht ganz unbeobachteten Momenten) an die Nüsse für die kalten Wintermonate zu verstecken.  Es ist so wunderbar mit anzusehen, wie die rostroten Tiere ihren Futtervorrat anlegen. Ganz aufgeregt huschen sie über den Rasen, schnuppern und fangen an die Nüsse zu vergraben. Nicht alle Nüsse und Samen werden von den Puschelschwanzträgern gefunden, so passiert es, dass einige von den Festtagsresten Wurzeln schlagen. Wurzeln in meinem Garten. Damit die Natur sich das kleine Stück Land nicht irgendwann zurückholt, muss ich hin und wieder für Ordnung sorgen und den Wildwuchs aus der Erde ziehen. Diesmal habe ich die Sprösslinge adoptiert und mitsamt ihres Ursprungs in Glaszylinder gegeben.

Eine feine und filigrane Tischdekoration hat sich daraus ergeben. Schön werden die Triebe und Wurzeln in Szene gesetzt. Bedingt durch die Transparenz der Glaszylinder, bekommt man einen besonderen Einblick.

Die Kinderschar: 1+2 Haselnuss, 3 Eiche (wohl von Eichhörnchen verschleppt)

RAUMIDEEN macht mit: "FRIDAY FLOWERDAY" von Holunderblütchen

Kommentare:

  1. sehr, sehr schön!
    herzliche grüsse brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Brigitte,
      vielen Dank, ich freue mich, dass es Dir gefällt!
      Grüße von, Cora

      Löschen
  2. Hey, eine tolle Idee. Für die Birkensprösslinge aus Nachbarsgarten. Und die Walnusssprössline aus Nachbarsgarten. Habe ich auch was eigenes? Jetzt ja :)) LG Yna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Yna,
      die Adoption läuft wirklich reibungslos, also nur zu.
      Liebe Grüße, Cora

      Löschen
  3. Antworten
    1. finde ich ja auch, schön und schlicht! Danke!
      ein schönes Wochenende für Dich, Cora

      Löschen
  4. Das ist mal eine Idee! Bei mir werden übrigens auch Erd- und Walnüsse ( woher sie die wohl haben???) in den Blumenkästen versenkt...
    Liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, wer da wohl die Eichhörnchen füttert?
      Liebe Grüße für Dich, Cora

      Löschen
  5. geniale Bilder !!!

    so toll ♥♥♥♥♥

    einen wunderschönes Wochenende
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,
      danke für Dein Kompliment.
      Viele Grüße, Cora

      Löschen
  6. Ein wunderschöner Post, liebe Cora, ich mag das "Cleane", Reduzierte, Unterkühlte sehr !!!
    Viele herzliche Grüsse, helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Helga,
      ich danke Dir für Deinen Kommentar, da freue ich mich!
      Ich grüße Dich, Cora

      Löschen
  7. Hast du deine Triebe einpflanzen können?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi, das ist ja ein Kommentar - Marathon, mich freut es. Nein die Triebe habe ich nicht eingepflanzt. Jetzt wo Du fragst, ich hätte sie im Park aussetzen können (wie gemein)!

      Löschen

Ich freue mich über Kommentare.