GARTEN

Eine minimalistische Gartenanlage

Die ersten Sonnenstrahlen locken die Menschen aus den vier Wänden hervor. Ein wunderbares Ausflugsziel ist der "Botanische Garten" in München. Neben Tulpenbeeten, Orangerie und Gewächshäusern mit exotischen Pflanzen gibt es diese kleine Gartenanlage. Die Gestaltung ist reduziert. Lärchenpaneele, offen und geschlossen gehalten, gliedern den Außenraum und sorgen für ein lebendiges Schattenspiel. Beeteinfassungen in Metall sorgen für Strenge. Eindeutig werden die Beete abgegrenzt. Hainbuchenhecken sind Raumbildend. Offene und geschlossenen Räume entstehen.

1. Wandpaneel geschlossen

2. Beeteinfassungen in Metall

3. Wegführung, Hecken gliedern

4. Offene Paneele

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Kommentare.