Blumendeko mit Geranien - Inspiration aus den Bergen

Blumendeko mit Geranien.
Ein herzliches "Hallo" in die Runde. Nach einer langen Pause bin ich nun wieder am Start und auf RAUMiDEEN geht es weiter. Ich hatte einen erfüllten Sommer, war auf Reisen und habe mir die Sonne auf den Bauch scheinen lassen. Und das ist noch nicht alles. Das Jahr 2018 ist das Jahr der Termine. Mein Kalender steht voll davon. Rückblickend hätte ich einiges zu berichten, vorausschauend ist noch einiges in Sicht. Vieles auf meiner Festplatte wartet darauf, aufbereitet und zu einem schönen Post verarbeitet zu werden, ich lasse es einfach einmal fließen.

Blumendeko mit Geranien.
Minimalistische Blumendeko mit Geranien

Beginnen möchte ich mit einer, wie soll es auch anders sein, minimalistischen Blumendeko. Ich hatte Gießdienst bei den Nachbarn, tja, da ist wohl ausversehen eine kleine Blüte abgeknickt ;). Geranien sind ja in der Dekowelt umstritten. Ich selbst fand diese Blumensorte immer recht bieder. Mittlerweile liebe ich die üppig bepflanzten Blumenkästen, die man an den Häusern in der Alpenregion haufenweise findet. Gerade letztes Wochenende habe ich eine Vielzahl davon gesehen. Ich war ein Wochenende in den Bergen, was ich dort genau gemacht habe, erzähle ich das nächste mal, versprochen.

Blumendeko mit Geranien.
Meine Blumendeko:

Wie habe ich die Blüte dekoriert? Ihr kennt das Spiel: Eine Blüte ist keine Blüte, aber gruppiert man eben diese Einzelblume mit einigen kleinen Vasen, wird daraus ein stimmiges Stillleben. Damit die Geranie noch mehr ins Auge fällt, hatte ich eine Vase mit schwarzer Farbe angesprüht, das "Schwarze Schaf" unter den weißen hebt sich ab und sticht so schön ins Auge - schenken wir ihm doch die gebührende Aufmerksamkeit.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende. Ich habe Termine ;), wie solle es auch anders sein.

Wie war euer Sommer, erzählt mal?

RAUMiDEEN macht mit: Friday Flowerday


Kommentare:

  1. Wie schön, dass du wieder da bist, liebe Cora !!! Ich habe dich sehr vermisst und dachte schon, du hast keine Lust mehr ;-) Geranien mag ich gerne, nur die knallroten irgendwie nicht . Sehr interessant finde ich den Kontrast der Vasen mit ihren geschwungenen Formen und deinem geradlinigen Interieur. Du bist immer für eine Überraschung gut :-) Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit der Unlust hat es angefangen und dann kam der Urlaub dazu ;) ! Ach, schön, wenn man vermisst wird. Ganz herzliche Grüße. Cora

      Löschen
  2. Ja Hallo, schön das du wieder da bist.
    Oh wie toll die schwarze wand doch aussieht und naja so ein Freund von den Geranien bin ich nicht, aber wenn da schon mal eine Blume abknickt muss man sie ja in die Vase stecken.Kann ich voll verstehen!
    Der Sommer war für mich viel zu heiß..
    L.G.Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Edith, ich habe gerade meinen Nachbarn gebeichtet, dass ich mir eine Geranie stibitzt habe, abgebrochen ist sie nicht wirklich :)))))! Liebe Grüße. Cora

      Löschen
  3. Liebe Cora,
    meine Schwiegermutter hatte überall Geranien, ich mochte den Geruch nicht. So einzelne Blüte in der Vase wirkt jedoch sehr edel.
    Ich bin den ganzen Sommer auch kaum online gewesen - habe stattdessen mit allen Sinnen gelebt.
    viele Grüße Margot

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist auch wichtig, liebe Margot. Meine Nachbarin hat sich auch über den Geruch beklagt, ich habe nichts bemerkt, naja, ist ja nur eine Blüte :) Liebe Grüße. Cora

      Löschen
  4. ...auf die Idee, Geranien in die Vase zu stellen bin ich noch nicht gekommen, liebe Cora,
    schön, dass du nun auch hier wieder bist mit deinen Inspirationen,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht? Mich haben die Geranien meiner Nachbarn einfach so angelacht ;) ! Liebe Grüße. Cora

      Löschen
  5. Liebe Cora,
    ein hübsches schwarzes Schaf in weiß :)
    Hab Dich auch vermisst und freu mich sehr, dass Du wieder da bist! Schönes Wochenende und liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr, hoffe doch, dass ich wieder kontinuierlich einsteige. Ich vermisse dich auch :) : Liebe Grüße. Cora

      Löschen
  6. Schön sieht sie aus, die weiße Geranie im schwarzen Schaf.
    Ich finde ja, Geranien gehen nur in Weiß. Alles andere ... ne danke. Was mich an Geranien aber am meisten stört, ist der Geruch. Bei einer einzelnen Blüte ist es egal - aber hast du schon mal die Nase in einen Blumenkasten voller Geranien gehalten? Puh! :D
    Welcome back! vonKarin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gehe gleich mal rüber und stecke meine Nase in die Geranien ; ! Liebe Grüße. Cora

      Löschen
  7. Hallo liebe Cora,
    warst du weg? Puh, ich bin so lange schon selber nicht mehr auf den Blogs unterwegs, da ist mir das tatsächlich gar nicht aufgefallen. Das mit der Unlust kenne ich. Bei kamen ja noch die Bücher dazu. Aber jetzt habe auch ich wieder Lust. Wir reden drüber. Ganz bald :)
    Lieben Gruß und dir eine tolle und erfüllte Woche,
    Yna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, na, na! Naja, du warst ja selbst auf Reisen und die dauern bekanntlich ja immer ein bisschen länger ;) ! Wir reden, ganz bald, ich freue mich schon. Liebe Grüße. Cora

      Löschen
  8. Ich bin ja ein Pelargonienfan und habe einige schwedische und dänische Sorten, die man hier nur ganz schwer bekommen kann.... Schön dass du wieder da bist du Liebe <3
    Liebste Grüße in die neue Woche
    Christel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das klingt interessant, man merkt doch gleich, du hast Ahnung. Ich hingegen diesbezüglich weniger :)))! Liebe Grüße. Cora

      Löschen

Kommentare können Anonym veröffentlicht werden. Hierfür muss der Nutzer nicht zwingend registriert sein.

Registrierte Nutzer, die über ein Google+ Konto verfügen, verweise ich hiermit auf die Datenschutzerklärung des Anbieters:

Datenschutzerklärung Google+ (https://policies.google.com/privacy?hl=de)