DIY - Rankhilfe - Ideen für kleine Balkone

DIY - Rankhilfe - kleine Balkone gestalten.
Die Gartensaison ist eröffnet und das nicht erst seit heute. Wow, ist das ein schöner Frühling, ich wage ja kaum es laut auszusprechen, aber der April und der Mai zeigen sich von ihrer besten Seite. Ich habe momentan nichts besseres zu tun, als im Garten zu werkeln. Beete wurden schon umgepflanzt, die Terrasse wurde gereinigt und ich besorgte neue Bezüge für meine Loungepolster. Ihr merkt schon, es gäbe eine Menge zu berichten ;), meine Rankhilfe macht jetzt mal den Anfang!


DIY - Rankhilfe - kleine Balkone gestalten.
Eine Rankhilfe selber bauen

Ich bewaffne mich ja gerne mit Hammer und Säge, um auf der Auffahrt zu werkeln. Die Nachbarn haben mich sicher schon vermisst.

Ich habe euch bestimmt schon von meiner kleinen Loggia erzählt, ein schmaler überdachter Balkon, der über die gesamte Häuserbreite verläuft. Das klingt jetzt lang, es sind aber nur 4,50 m. Im Grunde lagert hier nur das Kaminholz und ich hänge dort meine Wäsche zum trocknen auf. Zum Aufstellen von Pflanzen habe ich ja meinen Garten. Aber vielleicht hat jemand von euch einen kleinen Balkon, der bepflanzt werden möchte und dafür bietet sich die vertikale Wandfläche besonders gut an, denn das spart enorm viel Platz. Eine Rankhilfe oder besser gesagt, eine Pflanzleiter kommt da sehr gelegen, denn mit schlichten Metallhaken können die Pflanztöpfe einfach aufgehängt werden. Die Rankhilfe lässt sich ganz zügig selber bauen, so kann man das Maß auf den vergebenen Platz anpassen.

Ihr braucht:

Eine Japansäge, einen Hammer, passende Nägel, ein Maßband, einen Bleistift, Schleifpapier, gehobelte Kanthölzer aus dem Baumarkt (2x 3/2, 4x 3/0,5), evtl. einen Pinsel und Wetterschutzlasur

DIY - Rankhilfe - kleine Balkone gestalten.


So wird die Rankhilfe gebaut:

  • Ermittelt zuallererst die nötige Breite eurer Rankhilfe, meine ist 64 cm breit. Genau dieses Maß habe ich an die Enden der beiden dicken Kanthölzer übertragen und mit der Japansäge abgesägt.
  • Die Länge von 64 cm habe ich außerdem auf alle dünnen Kanthölzer übertragen und zugesägt. Die Sägekanten sollten mit Schleifpapier versäubert werden.
  • Nun geht es an Hammer und Nagel. Legt zuerst den ersten Abschnitt eines dicken Kantholzes auf die oberen Enden der dicken Kanthölzer und nagelt sie bündig fest. Ein umgedrehtes U entsteht. Nun werden die dünnen Latten, gleichmäßig verteilt, darunter genagelt. Mein Abstand beträgt 10 cm. Ich hatte mir ein Schablonenklötzchen zugesägt und damit das Maß übertragen.
  • Den Abschluss, also die letze Sprosse, bildet das zweite dickere Kantholz.
  • Wer mag kann die Kletterhilfe oder Pflanzleiter noch mit Wetterschutzlasur streichen, es gibt sie in unterschiedlichen Farben. Aufgestellt wird die "Leiter" so, dass die Nagelstellen zur Wand zeigen. Ein schöner Rahmen entsteht.
DIY - Rankhilfe - kleine Balkone gestalten.
Jetzt müsst ihr noch Löcher in die Pflanztöpfe stanzen und sie mit Haken an die Streben hängen. Nutzt doch ausgewaschene Blechdosen als Pflanztöpfe.

Meine weißblättrige Kriechspindel ist mittlerweile in meinem großen Gartenbeet gelandet, da wächst sie jetzt zusammen mit Buxbaumkugeln. Ich habe übrigens einen Südbalkon, hier könnte man einiges anpflanzen. Ein paar Infos dazu findet  ihr auf "Schön bei Dir" Blog by DEPOT - Welche Pflanzen wachsen auf welchen Balkon

RAUMiDEEN macht mit: Creadienstag

Pin It ...


... Collage für Pinterrest - Klicke einfach auf das Bild!


MerkenMerkenMerken

Kommentare:

  1. Hallo wieder eine tolle Idee, die du super umgesetzt hast.
    Allerdings würde ich unbedingt Übertöpfe verwenden,weil es sonst eine tolle Sauerei gibt mit dem Gießwasser.Warum ich an so etwas denke? ich habe ähnliches gemacht und jedesmal gießen, war das ein Desaster.Es tropft und tropft..
    Liebe Grüße, Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Edith, du hast so recht, ich war da wohl ein bisschen faul ;) !

      Löschen
  2. Total stilvoll, wie immer! Weißblättrige Kriechspindel heißt die Pflanze also, die da bei uns munter im Vorgarten wuchert, danke für die Auskunft! Und auf viele weitere Projekte, damit die Nachbarn auch weiterhin was zum Staunen haben ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weißblättrige Kriechspindel klingt gut, gell? Man lernt nie aus, das dachte ich, als ich auf den Aufkleber am Blumentopf schaute, da stand es nämlich ;) !

      Löschen
  3. ...ja vor lauter Tun und Staunen in der Natur, liebe Cora,
    kommt man kaum zum berichten...und kaum zum Lesen, aber deine schöne Rankhilfe habe ich gesehen,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, liebe Birgitt!

      Löschen
  4. Kleine Balkone sind ja bekanntlich etwas schwierig zu gestalten, deshalb gefällt mir das hier besonders gut! Toll, nicht zu viel und genau richtig. Denke gerade darüber nach, die Rankhilfe hier auch für die Nachbarwand im Garten auszuprobieren.
    Liebe Grüße
    Solveig

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Cora,
    wow, eine wundervolle Idee! Das lädt gleich zum Nachbauen ein! Da werde ich wohl in den nächsten Tagen mal nach dem passenden Material Ausschau halten und möglichst schnell loslegen!
    Wünsche Dir einen sonnigen Feiertag und sende Dir viele liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine tolle Idee, das sieht richtig schön aus und macht den Balkon gleich grün und gemütlich.
    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Cora,
    deine Rankhilfe ist mega schön geworden. Die gefällt mir richtig gut. In meinem Garten habe ich leider gar keinen Platz für sowas, aber wer einen Balkon hat wird das Teil lieben.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen

Kommentare können Anonym veröffentlicht werden. Hierfür muss der Nutzer nicht zwingend registriert sein.

Registrierte Nutzer, die über ein Google+ Konto verfügen, verweise ich hiermit auf die Datenschutzerklärung des Anbieters:

Datenschutzerklärung Google+ (https://policies.google.com/privacy?hl=de)