DIY-IDEE - Coole Topflappen selber stricken

Coole Topflappen selber stricken
Ordnung in der Küche

Ich schätze es ja, wenn es in meiner Küche aufgeräumt ist, nichts herumliegt und nach getaner Arbeit, alles schnell wieder in die Küchenschränke verschwindet. Keine Maschine steht auf der Arbeitsfläche, kein Topflappen hängt an der Küchenwand und kein Spülmittel steht griffbereit am Waschbecken. Natürlich bleibt es nicht aus, dass auch in meiner Küche Gegenstände herumliegen, hier wird schließlich gekocht. 

Es gibt Gegenstände, die räumen sich von alleine auf!

Es gibt allerdings Dinge, die räumen sich quasi von selbst auf, ich habe einige davon im Haus. Es sind Gegenstände, die mir so gut gefallen, dass sie mir, auch wenn sie manchmal herumliegen oder -stehen, angenehm ins Auge fallen. Ich nutze also gerne Accessoires, die gut aussehen und die für mich einen funktionellen Nutzwert haben.

Coole Topflappen selber stricken

Ein neues Küchenaccessoires ist vor kurzem bei mir eingezogen, denn ich habe mir, wie zu meiner Schulzeit schon, Topflappen selber gestrickt. Die Idee ist nun absolut nichts neues, aber ich hatte zum einen beim Stricken meinen Spaß und zum anderen sehen meine Topflappen unheimlich cool aus. Ich war selbst überrascht, was mein Stricknadelgeklapper hervorbrachte. Aus Spagettigarn habe ich mir an einem Abend zwei Topflappen mit einfachen rechten Maschen gestrickt und mit einem Gurtband zum Aufhängen versehen. Nicht, dass ich das Gurtband brauche, aber es wertet die Topflappen doch ungemein auf.

So habe ich meine Topflappen gestrickt:

  • Für meine selbstbestrickten Topflappen habe ich 16 Luftmaschen aufgenommen und einfache rechte Maschen, Reihe um Reihe gestrickt.
  • Nach der 15. Reihe habe ich das Strickgut abgenommen.
  • Die Fäden habe ich mit einer Stopfnadeln verzaubert.
  • Das Gurtband zugeschnitten und die Schnittstellen mit einer Flamme verschweißt.
  • Mit Buchbindeschrauben habe ich das Gurtband, welches als Schlaufe zum Aufhängen dient, an einer Ecke jeweils eines Topflappens befestigt. 
Wie sieht es in Deiner Küche aus? Hast Du die Kaffeemaschine, den Toaster und das Spülmittel griffbereit auf der Küchenzeile stehen?

Coole Topflappen selber stricken

RAUMiDEEN macht mit: Creadienstag

Einige Fotos sind für "Schön bei Dir" entstanden. Schaut doch mal dort vorbei, es sind einige Posts von mir veröffentlicht worden!
MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

Kommentare:

  1. wie lustig, habe hier genau das gleiche Garn rumliegen und auf meiner DIY-Liste steht, daraus Topflappen zu machen - allerdings werde ich meine weben :-).Deine sind sooo schön geworden ! Und ich bin ganz bei dir : Gegenstände, die rumliegen UND schön aussehen, sind wunderbar !

    love
    sophia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weben, da bin ich gespannt!

      Löschen
  2. Liebe Cora,
    ich liebe ja stricken und häkel über alles, richtig coole Topflappen hast du dir da gemacht. Also bei mir steht ganz viel in der Küche griffbereit direkt auf der Arbeitsfläche, aber bei mir steht ja so oder so super viel rum ;)
    Ich wünsche dir eine schöne Woche.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, sogar im Urlaub hast Du alles dabei ;) !

      Löschen
  3. Cora mit Stricknadeln.... ich stell' mir das gerade vor :-) Deine Topflappen gefallen mir sehr !!! Ich hatte ja mal in meiner Blogger-Anfangszeit einen Topflappen aus einem Fahrradschlauch gestrickt, der sah zwar auch cool aus, aber das war eine Arbeit ....
    Aus Spaghettigarn werde ich jetzt auch mal einen werkeln, nein, sogar zwei :-))
    Haben deine die Aufnahme in die "public area" geschafft, oder müssen sie sich verstecken ???
    Herzliche Grüße und eine gute Woche, helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vergessen : welche Dicke haben deine Stricknadeln ???

      Löschen
    2. Aus einem Fahrradhandschuh, das klingt cool! Ich mit Stricknadeln, kommt vor aber nur sehr selten ;). Ich hatte die Nadelstärke 7, gerade noch einmal geschaut!

      Löschen
  4. Fantastische Idee, deine selbst gemachten Topflappen. Die können sich wirklich sehen lassen. Auch die Farbe gefällt mir.
    Sonnige Mittagsgrüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Farbe gefällt mir auch besonders gut, ein leichtes Schwarz!

      Löschen
  5. ... sollte mir irgendwo dieses Material in schwarz oder dunklem grau unterkommen, werde ich aktiv !
    So simple, doch so stylisch!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wollte mir noch eine Rolle kaufen, das schwer hatte ich nicht mehr gefunden, mal sehen :)!

      Löschen
  6. Wow die sind super geworden! In meiner Küche sieht es grad recht chaotisch aus.
    Liebe Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich koche, sieht es bei mir auch anders aus ;) !

      Löschen
  7. liebe Cora,
    ich hab deine Topflappen schon auf Insta bewundert - einfach zauberhaft. Was gibts denn bitte schöneres, als stylishe Teile, die man nicht mal wegräumen muss beim Sauber machen, weil sie so hübsch an zu sehen sind ;)
    Ich bin grad noch dabei wieder häkeln zu lernen - aber wenn ich das kann will ich mich übers Stricken machen :)
    <3 Martina

    AntwortenLöschen
  8. Cora, total cool.
    Ich hab alles das und könnte sofort anfangen.
    Das ist eine super Idee, ich liege eh mit dicker Grippe im Bett.
    Daaaaanke

    ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Wow die sehen toll aus liebe Cora! ♥ Spaghettigarn ist eine super Idee, wollte mir welche aus Baumwollgarn stricken, aber das geht mit dem ja viel schneller ;))
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  10. Na logo steht bei mir was rum, wenn auch nicht so mega viel. Im Vergleich zu dir allerdings kommt es mir schon wieder vor wie eine Rumpelbude :-)))
    Die Topflappen sind cool und stylish und ganz du. Ich kenne sogar ne Bloggerin die in dieser Sekunde daran sitz, weil sie auch so gut gefallen haben... ich bins nicht. Einfach nur deswegen, weil ich deinen Post ja gerade erst gesehen habe. Die Idee sie zu stricken gefällt mir. Besser als häkeln.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  11. So schöne dicke Topflappen, liebe Cora!
    Ich habe mal so ähnliche geschenkt bekommen, die sind super praktisch, finde ich.
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  12. Sehr stylisch!ich habe Buchbindeschrauben auch schon anders eingesetzt, weil super praktisch.
    LG karen

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare.