DEKOIDEE - Blumenampeln mit Tüpfelfarn

Mit Blumenampeln dekorieren.
Ein Weltwunder für mein Zuhause

OK mit einem Weltwunder kann mein Hängegarten nicht gerade mithalten. Die Hängenden Gärten der Semiramis in Babylon machen den Anschein, doch ein bisschen mehr Aussagekraft zu haben.  

Aber dennoch, meine frisch lackierte Blumenampel hängt und somit springe ich auf das aktuelle Trendpferchen auf. Blumenampeln erleben ein Comeback und sind gerade in der Wohnszene sehr angesagt. Das ist kein Wunder, denn auch die Zimmerpflanze hat aktuell einen hohen Status erreicht, darüber hatte ich hier schon einmal berichtet: "Green Living" mit Pflanzen wohnen

Für meinen Tüpfelfarn habe ich eine neue Behausung gefunden. Er ist übrigens gut durch den Winter gekommen, nach der Weihnachtsdeko und dem visuellen Fasten, darf sich sein frisches Blattgrün nun wieder entfalten. Die Hängeampeln waren ursprünglich gold. Ich hatte sie im Herbst mit Chrysanthemen dekoriert: Dekoration mit Blumenampeln

Aus Alt mach Neu, meine frisch lackierten Hängetöpfe

Ich mag goldene Wohnaccessoires, allerdings passt "Gold" oder "Bronze" nicht so gut zu meinem aktuellen Materialkonzept. Am Wochenende waren die Temperaturen so mild, dass ich endlich das tun konnte, was ich schon die ganze Zeit vorgesehen hatte. Ich wollte endlich die Blumenampeln mit weißem Sprühlack überlackieren. Die ursprünglich schwarzen Schnüre habe ich einfach durch weiße Lederschnüre ersetzt, das fertige Resultat könnt ihr auf den Fotos sehen. Ich finde die Hängetöpfe richtig chic. Die Lederschnüre werten die Töpfe auf und geben ihnen mehr Aussagekraft, wobei ich nun wieder bei den "Hängenden Gärten der Semiramis" angekommen bin. Es muss kein Weltwunder vollbracht werden, um alte oder unpassende Accessoires aufzuwerten, kleine "Schönheitsoperationen" wirken nämlich wahre Wunder.

Wie lackiere ich glatte Oberflächen?

Ich habe die Oberfläche der Töpfe mit weichem Schmirgelpapier leicht angeraut. Die staubfreie Oberfläche dann, an einen gut abgedeckten und windgeschützten Ort, Schicht für Schicht mit Sprühlack überlackiert. Begonnen habe ich mit einer Untergrundlackierung. Es ist ratsam eine gut pigmentierte Farbe zu kaufen, da die Denkkraft der Farbe erheblich besser ist.

Tüpfelfarn in einer Blumenampel.
RAUMiDEEN macht mit: Creadienstag
MerkenMerken

Kommentare:

  1. Semiramis würde vor Neid erblassen. Die Lederschnüre sind die beste Wahl und die Töpfe sind viel besser in weiß, als in gold. Ich mache ich mich auch auf die Suche nach so schön schlichten Töpfen, weil das definitiv die schönsten Blumenampeln sind und genau in unsere Wohnung passen. Hast Du sie innen auch besprüht (ev. am Rand, oder)?
    Ganz liebe Grüße
    Sonja
    P.S. Der Link "Dekoration mit Blumenampeln" funktioniert bei mir nicht.

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hübsch, liebe Cora!
    Mittlerweile weiche ich mit meinem heimischen Grün auch in die Senkrechte aus :)
    Umlackieren oder Umstreichen mache ich auch sehr gerne, allerdings finde ich es auch immer ein wenig "fies" ;)
    Da darf dann man Mann tätig werden...

    Herzliche Grüße nach Babylon... öhm... München!
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. Also die Töpfe in der Farbe weiß würde ich auch vorziehen. Ein toller Hingucker sind deine hängenden "Gärten". Und so ein wenig Grün macht sich ganz wunderbar zwischen dem schlichten weiß.
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht super aus, liebe Cora! Ich mag es schlicht und weiß, also bei mir dürfte Dein hängender Garten auch einziehen. ;-)
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Cora,
    deine hängenden Gärten schauen sehr dekorativ aus. Gute Idee, die Töpfe weiß zu lackieren.
    Liebe Grüße und noch einen gemütlichen Abend,
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. es sieht wirklich hübsch aus - aber nach wie vor kann ich mich mit blumenampeln nicht anfreunden. alleine bei dem namen stellen sich mir schon die nackenhaare auf. *lach* hängegarten finde ich als bezeichnung irgendwie moderner. :)
    viele grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Cora, die Hängepflanze sieht aus, als würde sie in der Luft schweben - gefällt mir sehr gut und ich bin auch ein großer Fan von Sprühlacken. Man hat einfach schnell mal was umgestaltet.
    Liebe Grüße, Isabell

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare.