DEKOTIPP - Winterliche Dekoration mit Gräsern

Winterliche Dekoration mit Gräsern
Das inspirierende "Winterwunderland" - Dekoration mit Gräsern

Das visuelle Fasten hält natürlich an. Ich genieße immer noch die optische Ruhe. Die Natur schläft und somit darf es in meinem Zuhause auch noch recht farblos zugehen. Den 6. Januar habe ich mir mit einer kleinen Landpartie versüßt. Von München aus, ist man schnell in den Bergen und kann die Schönheit der Natur in vollen Zügen genießen. Alles war weiß, überall lag Glitzerschnee. Gräser mit gefrorenen Eiskristallen blinkten in der Sonne, eine schöne Inspiration für mein Zuhause. Die Stimmung wollte ich unbedingt mitnehmen und das nicht nur auf dem Foto. Eine Dekoration mit Gräsern ist in der winterlichen Jahreszeit genau das richtige für mich.

Winterliche Dekoration mit Gräsern

Die Gräser oder besser gesagt Zweige habe ich im Viertel besorgt, hier ist der Schnee schon getaut. Mein kleiner Spaziergang zum Grünstreifen, der im Moment so gar nicht grün ist, war ein matschiges Unterfangen. Ich kann froh sein, dass der Schneeschieber mich nicht erwischt hat, sonst wäre ich recht nass wieder nach Hause gekommen. Die ergatterten Zweige habe ich mir in eine von zwei großen, bauchigen Porzellanvasen gestellt. Ganz schlicht stehen sie auf dem Sideboard im Dachgeschoss und bringen mir die winterliche Ruhe meiner Landpartie ins Wohnzimmer.

Winterliche Dekoration mit Gräsern
Tipp: Ich dekoriere gerne mit zwei unterschiedlich großen Gefäßen. Der Größenunterschied sorgt für optische Tiefe (Groß = nah und Klein = weit). Ich habe nur eine Vase bestückt, das bring ein bisschen Spannung ins Spiel. Das Gewicht der Deko verlagert sich nach rechts, in die Richtung zeigen auch die Zweige. Die Gesamtlänge des Sideboards zieht das rechtslastige Übergewicht der Dekoration wieder in die Waage.

Winterliche Dekoration mit Gräsern.
RAUMiDEEN macht mit: Friday-Flowerday

MerkenMerken

Kommentare:

  1. Ahhh! So zart und elegant und wunderschön zurückhaltend und doch in Szene gesetzt. Perfekt!
    LG. Susanne (die immer gerne liest, aber nicht immer zum Kommentieren kommt :-))

    AntwortenLöschen
  2. Schön! Wie Gras im Schnee :-) Edel und winterlich natürlich!
    Liebe Grüße,
    Veronika

    AntwortenLöschen
  3. So wunderschön und schlicht..ich mag das sehr.Nur ich muss da noch ordentlich reduzieren bei mir zuhaus.In den Schlafräumen gelingt es mir da eher.
    Wunderschön bei dir zuhaus.
    L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Muss ja auch nicht sooo reduziert sein, liebe Edith!

      Löschen
  4. wow sieht klasse aus! welch eine fabelhafte idee...

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag trockene Gräser und Fruchtstände und habe auch einige gesammelt. Sie entfalten bei dir im weißen Ambiente eine großartige Wirkung. Leider darf ich sie bei meinem Flowerday nicht zeigen, weil ich dann meine eigenen Regeln brechen würde und ich möchte doch mit gutem Beispiel vorangehen ;-)
    Herzliche Grüße nach München und ein schönes, möglichst sturmfreies Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast Recht, liebe Helga. Es tut mir leid, dass ich Dir die Entscheidung überlassen habe und mich trotz Deiner Regel, die ja zurecht besteht, bei Dir verlinkt habe.
      Ach so, "Sturmfrei" haben wir ja sozusagen immer ;) !

      Löschen
  6. Visuelles Fasten, dass hast Du gut ausgedrückt, liebe Cora!
    Ich mag das auch, nur weiß - das tut dem Auge so gut.
    Schöne Fotos hast Du gemacht, dass letzte Bild ist wunderschön.
    Alles Liebe
    ANi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, mal sehen, wann hier die ersten Frühblüher einziehen!

      Löschen
  7. Hallo liebe Cora,
    schlicht und ruhig, und wunderschön! Ich kann mich an Deinen Bildern gar nicht satt sehen!
    Wünsche Dir einen guten Start ins Wochenende und sende Dir viele liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Ich mag deine reduzierte Dekoration so gern!
    Weniger ist immer mehr und Gräser, kahle Äste oder trockne Blütenstände sind ungemein dekorativ.
    Sehr schön schaut das aus!
    Hab du auch ein schönes Wochen ... liebe Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen
  9. ...weiße Pracht innen und außen...schön, liebe Cora,
    hab ein schönes Wochenende,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  10. Wie wunderschön ! Ich finde ja Deine weißen, reduzierten Räume sowieso schon so schön und dann dieses filigrane Gras dazu - ganz toll.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  11. Dir auch ein gutes Neues Jahr! Danke für deine Wünsche!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  12. Hier passt der Spruch mal wieder: Weniger ist mehr. Gelungene Winterdeko!
    Liebe Grüße von mir!
    Solveig

    AntwortenLöschen
  13. Sehr gelungen liebe Cora! ♥ Gräser gehen halt immer!
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Cora,
    Gräser sind so zart und schön, aber besonders gefallen mir die bauchigen Vasen, die sind wunderschön und passen perfekt!
    Schönes Wochenende und herzliche Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Cora, genau solche Zweige (mein Vater nannte sowas immer "Mariä Bettströh" ;o) ) stehen in Glasflaschen in meinem Esszimmerfenster. Ich mag jetzt auch noch nicht so viel Frühling in der Wohnung.
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  16. Wirklich sehr schön und so zart - genau wie das neue Jahr ! Der Begriff "visuelles Fasten" ist wunderbar und beschreibt den Zusatnd, in dem ich mich auch momentan befinde. nach dem ganzen Weihnachtsgetummel brauche ich nun etwas klares, leichtes. Es hat richtig gut getan die Weihnachtsdekoration zu entfernen und etwas zu fasten.

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Cora, deine Komposition ist so wunderschön schlicht und erhaben. Die perfekte Januar Stimmung.
    Ganz liebe Grüße und eine schöne Woche noch,
    Kama

    AntwortenLöschen
  18. Schön dein Zweig, Cora. Ich mag diese reduzierte Deko auch gerne.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  19. Wunderschön hast du da wieder mal Dekoriert. Mir gefallen die Gräser in diesen bauchigen Vasen total gut. Und wie du das so schön zurecht gestellt hast mit dem Gleichgewicht. Das kannst nur du liebe Cora. Danke dir für diesen wundervollen Tipp. Ich stell meine Deko meistens einfach irgendwie hin ohne mir dabei was zu denken :-)
    Herzliche Grüsse Nica

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare.