MUSTERIDEE

Der Frühling lässt sein blaues Band ...

... wieder flattern durch die Lüfte ... (von Eduard Mörike 1804-1875)

Mein blaues Band flattert auf einem Musterpapier, mit dem ich ein Geschenk eingeschlagen habe. Geburtstage stehen im Frühling an, da kann man nie genug Geschenkpapier haben. Ich gehe gleich noch in Produktion, denn mit der bekannten Technik, die ich Euch heute zeige, geht das im Handumdrehen. Nicht jeder kann zeichnen oder Formen aus dem Kopf heraus entwickeln. Für all diejenigen, die sich trotzdem mit Pinsel und Farbe kreativ betätigen möchten, ist die Technik genau richtig. Der Zufall entscheidet über Form und Spurenzeichnung. Ich werde dann mal weiter mit meinen Murmeln spielen, wenn Ihr wissen wollt, was ich damit mache ... 

... hier geht es zur Anleitung ...


1. Ihr braucht einen Pappdeckel, Farbe (ich habe DEKA-Lack verwendet, der glänzt nach dem trocknen schön), Murmeln, einen Pinsel, wenn nötig Wasser,  ein Gefäß, um die Farbe ein wenig zu verdünnen und Papier (es muss nicht unbedingt weiß sein)

2. Schneidet das Papier passend zum Pappdeckel zu. Legt den Bogen in den Pappdeckel (ich habe mein Papier von unten mit Tesakrepp fixiert, da es sich ein wenig aufwölbte). Kleckst mit dem Pinsel Farbe auf das Papier.

3. Legt vorsichtig die Murmeln in den Karton.

4. Nehmt den Karton in die Hände und schwenkt ihn hin und her, damit die Murmeln über das Papier, durch die Farbtropfen rollen und Spuren auf dem Papier hinterlassen.

5. Das ganze geht sehr schnell, entscheidet selbst, wann ihr aufhört. Nehmt nun die Murmeln wieder aus dem Karton. Lasst das Papier gut trocknen. Mit einem Bügeleisen könnt Ihr das Papier von hinten, auf leichter Stufe noch glätten. 

RAUMiDEEN macht mit: Mustermittwoch, Typisch für ... 

Kommentare:

  1. sehr geile Idee liebe Cora,
    ich gehöre zu denen, die nicht aus dem Kopf zeichnen können
    und hier kann man sich einfach ohne sich Gedanken zu machen
    austoben. Am Ende sieht es bestimmt immer toll aus ;-)
    Deines ist auf jeden Fall gelungen!
    Liebe Grüße
    Christin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, einfach los legen. Es braucht auch nur einen Schuhkartondeckel!

      Löschen
  2. Der Zufall entscheidet...wie so oft im Leben ;-)
    Tolle Idee, liebe Cora und vielen Dank für's Teilen !!!
    GlG helga

    AntwortenLöschen
  3. Wo nimmst Du bloß all die Ideen her? Schon wieder eine Musteridee und diesmal so ganz anders und ganz zufällig, sehr fein!
    LG, Mecki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier schöpfe ich jetzt mal aus einem alten Fundus - die Erzieherin lässt grüßen ;) !

      Löschen
  4. Oh, ich wurde erhört... ;-) So ein feines Blaumuster... Da freue ich mich! Das erinnert mich an einen Oma-Enkelin-Urlaub, als mir die Kleine an einem regnerischen Tag vorschlug "Mummel"-Bilder zu machen... Nach einer Weile der Verständnislosigkeit in meinem Gesicht hatte sie genug Erklärung geliefert, dass ich ahnen konnte, was sie meint... und wir loslegen konnten, allerdings hat sie die Murmeln mit der Hand in die Farbschälchen gepackt und dann in den Karton gerollt... Da werden auch die Finger bunt ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und mit den bunten Fingern wird dann fleißig weiter geduckt, vielleicht nicht unbedingt auf Papier ;) !

      Löschen
  5. Sieht toll aus, in frischem Blau-Weiß. Die Murmeltechnik ist auch bei meinen Kindern äußerst beliebt, da werden es allerdings bunte Bilder. Liebe Grüße,Ulli

    AntwortenLöschen
  6. Wow, das sieht so toll aus und ist so simpel...
    Wiedermal eine ganz tolle Musteridee von dir.
    Liebste und sonnige Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
  7. Selbst gemachtes Geschenkpapier ist doch etwas ganz besonderes, liebe Cora!
    So einfach gemacht, vielen Dank für Deine Beschreibung. Dieses Papier ist ja eigentlich unbezahlbar, denn jedes ist ein Unikat.
    Liebe Grüße sendet Dir
    ANi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unbezahlbar, das wäre etwas ;) !

      Löschen
  8. Murmelmalen... das haben wir früher auch gemacht, im Kindergarten. Daran habe ich mich nie mehr erinnert bis jetzt... Eine schöne Erinnerung an eine sorglose Zeit und ein wirklich schönes Geschenkpapier.
    Herzliche Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  9. So cool Cora, das mache ich hier immer mit den Kids! Die finden das klasse :-) Dein Geschenkpapier ist wunderschön geworden :-)
    Herzliche Grüsse
    Nica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ganze Murmelspektakel ist so schnell vorbei, zack, war das Papier fertig bemalt!

      Löschen
  10. murmelmalen ist toll! und bei dir ganz besonders!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schön und tolle Fotos!

    AntwortenLöschen
  12. ...was für eine schöne Technik, liebe Cora,
    die so wundervolles Papier machen kann...und jedes anders...muß mal im Jungszimmer schauen, da müssten noch Murmeln sein,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin gespannt ob Du welche gefunden hast!

      Löschen
  13. Ziemlich stylish und super simpel! Ein feines blaues Band, liebe Cora! Ich schau' mir den Frühling heute, genau wie gestern und morgen, aus dem Zugfenster an. Da gibt's nur eine kleine Spur von blauem Band ... Liebe Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade, trotzdem, gute Fahrt!

      Löschen
  14. Mit der Technik habe ich im vergangen Sommer Stoffe bemalt, daraus entstanden z.B. Kuschelkissen und Buchhüllen, eine davon hat es in den Blog geschafft:

    https://diejudika.de/2014/05/rasierschaum-stoffmalfarbe-murmeln-eine.html
    https://diejudika.de/2014/05/nahanleitung-fur-buchhulle-mit.html

    Dein blaues Band macht mir Lust das Murmeln in einfarbig bald mal wieder zu tun.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich erinnre mich, liebe Judika!

      Löschen
  15. Wow!!! Dein Geschenkpapier ist großartig geworden! Du wirst lachen, ich habe das letztens mit Nagellack ausprobiert. Wollte wissen, ob das auch geht, weil das mit den Murmeln doch so eine super coole Methode ist. Du wirst lachen, die Murmeln bliegen im zähflüssigen Lack hängen und rollten so gut wie nicht mehr. Also mit Nagellack funktioniert das nicht! Außer du willst eine große Sauerei machen und jede Murmel im Nachhinein mit Nagellackentferner abwischen. :-)))))
    Dein Geschenkpapier ist großartig, liebe Cora!!!!
    Schöne Grüße und hoffentlich warst du heute beim Pflanzenkauf erfolgreich! Michaela :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nagellack, das hätte ich mir eigentlich denken können ;)))!

      Löschen
  16. Ui, das erinnert mich an meine Actionpainting-Kindergeburtstagskurse, die ich früher veranstaltet habe. Da haben wir auch Murmeln auf Leinwände gelegt und die herumrollen lassen. Zusatzaufgabe war natürlich zu schauen, dass sie nicht runterfallen (und außerdem: wer hebt die Murmel an schnellsten wieder auf und darf sie erneut auf die Leinwand legen). Schöne Erinnerungen.
    Dein Geschenkpapier gefällt mir auch. Wild und ungebändigt ;-))
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was Du so alles gemacht hast, ich bin begeistert. Das Klingt nach Murmel-Akrobatik!

      Löschen
  17. Mal wieder eine super Idee von dir, Cora.
    Und wieder super schnell und einfach zu zaubern... Jetzt muss nur noch eine Idee für ein Geschenk her. und vor allem ein Anlass ;)

    Ganz viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen
  18. Uralte Technik super umgesetzt! Ich find's toll! ^^

    Ich frag mich nur gerade, wo ich meine Murmeln hingepack habe... *sich in die Bastelecke verkriech*

    Liebe Grüße,
    Steffie von CreaSTYLity

    AntwortenLöschen
  19. Erst am Donnerstagabend komme ich zum Musterdank, dabei habe ich direkt gestern mittag bewundert und mich so gefreut über dein Murmelmuster und die schöne Anleitung dazu, dazu in so einem schönen Blauton. Herrlich, ich danke von Herzen und wünsche einen schönen Abend
    Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Muster ist ganz schön hingeschmiert was, Freestyle halt ;) !

      Löschen
  20. ich kann mich noch gut an die Bilder, welche wir damals im Kindergarten auf ähnliche Weise gemacht haben, erinnern. Wenn ich mir dein Kunstwerk so ansehe, sind die aber kein Vergleich dazu ;)
    Spaß machen tut es aber bestimmt genau so viel ;D
    Ganz liebe Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Spaß steht im Vordergrund, immer!

      Löschen
  21. Liebe Cora,
    das ist einfach nur genial! Sieht so stylisch aus und ich glaube das macht auch riesig Spaß! Und wer ein so individuell eingepacktes Geschenk bekommt, der muss sich ja riesig freuen :-)
    Alle Liebe,
    Doris

    AntwortenLöschen
  22. Das ist ja eine tolle Idee, diese Technik kannte ich noch gar nicht. Nur mit bunt eingefärbten Fäden ein Zufallsmuster legen, das haben wir mal im Kindergarten gemacht. :)
    Hab noch ein ganz tolles Wochenende, liebste Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Technik kenne ich, das muss ich auch wieder einmal machen!

      Löschen
  23. Hach, da bekomme ich wieder wundervolle Erinnerungen an die Spielgruppenzeit meiner Kinder. Da haben wir ganz viele dieser Bilder gemacht (allerdings wurden die immer kunterbunt ;-)). Deine ausgewählten Fotos sehen so künstlerisch aus. Aber es ist tatsächlich eine klasse Technik, um schon mit den Kleinen wunderbare Kunstwerke herzustellen und wenn dann noch etwas abgeklebt ist (z.B. ein Hase), dann hat man im Nu eine ganz schnelle Geschenkkarte zum passenden Geschenkpapier kreiert. LG Karin

    AntwortenLöschen
  24. Geniale Idee und überhaupt: sehr schöner, inspirierender Blog! herzliche Grüsse

    AntwortenLöschen
  25. Sehr originell, die Idee mit den Murmeln. Da juckt es mich sofort in den Fingern auszuprobieren, ob das auch mit Stoffmalfarbe geht. Bestimmt! Und überhaupt, nachdem ich zwei Wochen lang Internetabstinenz geübt habe, freue ich mich, Raumideen wiederzufinden. Und es hat sich nichts geändert: geniale Ideen, der schlichte und überzeugende Stil, die Kontinuität im Design … schööön. Und ein cooles neues Profilfoto.
    Herzliche Grüsse,
    Claudine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Claudine. Schön, dass Du wieder da bist!

      Löschen
  26. Hallo Cora,

    ich bin gerade auf deinem Blog gelandet, habe ein bisschen rumgestöbert und mich total in deine Seite verliebt ♥
    So viele tolle DIY- und Deko-Sachen – genau nach meinem Geschmack!
    Ich war letztens Geschenkpapier kaufen bzw. wollte, aber kam mir leeren Händen wieder, weil ich nur hässliche gefunden habe. Da kommt mir deine Idee hier genau richtig, danke dafür :D

    Hab noch einen schönes Wochenende und liebste Grüße,
    Rosy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da freue ich mich!
      Liebe Grüße
      Cora

      Löschen

Ich freue mich über Kommentare.