DIY-IDEE

Utensilos mit Lederschlaufen - überall Ordnung

Offene Regale sind ja sehr dekorativ, Kleinkram kann man darin allerdings nicht sehr gut verstauen. Die Fernbedienungen, es haben sich jetzt einige angesammelt, wollen verstaut werden. Teelichter, die Abends für Stimmung sorgen sollen, brauchen ebenfalls einen Platz. Wahre Ordnungshüter sind meine, aus festem Vorhangstoff genähten, Utensilos. Mit Lederschlaufen versehen, wird aus dem Duo (Vorhang und Vasenhusse), ein optisches Trio. So schnell entsteht aus einem offenen Regal ein Stauraumwunder für Krimskrams (in Bayern sagt man Krusch). So einfach lässt sich dekorativ für Ordnung sorgen. Teelichter und Fernbedienungen haben einen neuen Platz, auf den ich einfach zugreifen kann. Es ist sogar noch ein Utensilo für andere Dinge frei. Was würdet Ihr hier noch verstauen?

Wer nicht genau weiß, wie man die Utensilos näht, hier geht es zur Anleitung ...


1. Stoff auf Wunschmaß zuschneiden, ich habe Vorhangsegel von Ikea verwendet, der ist ausreichend fest (Nahtzugabe nicht vergessen).

2. Stoff passgenau übereinanderlegen und Längsseite abnähen.

3. Den Schlauch an einem Ende zunähen.

4. Die Längsnaht zur Mitte drehen und jeweils die Ecken abnähen.

5. Ecken abschneiden, Nähte versäubern.

6. Utensilo auf rechts drehen, Krempe umnähen oder Umschlagen und Lederschlaufe annieten.

7. Utensilos befüllen.

RAUMiDEEN macht mit: Creadienstag

Kommentare:

  1. Oh, eine hübsche und praktische Idee. Ich habe am Liebsten alles komplett hinter Türen weggesperrt, aber für die verbliebenen offenen Regale ist das eine feine Sache. Danke für Idee und Anleitung.
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch, am liebsten habe ich alles hinter Türen verstaut!

      Löschen
  2. Hey Cora,

    sind echt schick deine Utensilos. Ich hab auch vor welche zu nähen (Es gibt ja keine weißen Pappschachteln mehr bei IKEA.. was ne Schande!!!) .. und ich glaube die Idee mit der Lederschlaufe schau ich mir jett einfach bei dir ab Ügrins*

    danke für's Zeigen!

    Ganz viele liebe Grüße!

    Franzy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Abschauen, dafür ist der Post gemacht ;) !

      Löschen
  3. Hallo Cora,

    Ordnungshelfer kann man nie genug haben! Und wenn sie dann auch noch so wunderschön ausschauen!!!
    Schade, dass ich nicht nähen kann... ;)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Utensilos sind wirklich sehr einfach, nur geradeaus!

      Löschen
  4. Wie schön! Sehr elegant sieht diese Variante aus, Kleinkram zu verstauen und die Lederbänder gefallen mir auch sehr dazu!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Karten könnten darin auch einen Platz finden ;) !

      Löschen
  5. Sehr gute Idee. Ich bräuchte auf jeden Fall noch ein Kästchen für Kabelgedöns und Aufladestationen - es ist echt unglaublich, wie viele verschiedene Kabel sich so ansammeln... Und vielleich eine für alles, was keinen Platz findet und rumliegt - hmmm, aber dann wäre ja auch wieder die Ordnung kaputt. Ich beneide Dich um deine Fähigkeit, die Dinge schön aufzuräumen!
    Liebe Grüße
    Liska

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aufladekabel bräuchte ich in jedem Raum, eine gute Idee.
      Schön aufräumen klingt gut, ganz nach dem Motto: Das Auge räumt mit! ;)

      Löschen
  6. Tolle Idee! Danke für die Inspiration!
    liebe grüße Brigitte

    AntwortenLöschen
  7. Ah wie schön - weiter geht es bei Dir mir der weißen Lederschlaufen Kollektion! Wunderschön, deine Utensilos, liebe Cora :-)
    Sonnige Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe noch ein paar Ideen, die Kollektion könnte erweitert werden!

      Löschen
  8. Hallo Cora,
    oh wie schön, die Lederschlaufen machen sich bei Dir breit und sehen auch an den Utensilos einfach großartig aus. Jetzt wird es langsam Zeit für mich, auch endlich mal ein paar Lederreste zusammen zu suchen. Mir fallen auch ein paar Dinge ein, die unbedingt eine benötigen! Richtig chic... Einen tollen Tag wünsche ich Dir!
    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Lederschlaufe sieht vieles einfach besser aus ;) !

      Löschen
  9. Die Lederschlaufen gehen dir wohl gar nicht aus :-) Das ist schon wieder so eine schöne Idee, würde sich super im Tochterregal machen (wenn nur die Nähmaschine funktionieren würde...)
    Liebe Grüße, Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe noch ein paar Meter Lederriemen im Keller ;) !

      Löschen
  10. Deine Ordnungshüter sind perfekt für "Gekruschel"!!!!! Warum hat man eigentlich nur so viel Kleinkram?! Das ist wirklich absolut lästig! Doch das ist die beste Lösung und dazu noch eine so schicke und stylische obendrein!!! Ganz liebe Grüße zu dir... Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du sagst es, lästig, lästig, lästig. Mit dem Kleinkram verhält es sich, wie mit dem Altpapier. Hat man es aus dem Haus geschafft, liegt im nächsten Moment wieder ein Stapel auf dem Schreibtisch!

      Löschen
  11. Klasse! Und ich steh ja eh auf die tollen Lederschlaufen, die machen einfach alles einen Tick edler. Sonnige Grüße, Ulli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schmuck eben, Ohrringe verschönern uns, Lederschlaufen die Utensilos ;) !

      Löschen
  12. Oh das sind ja super schöne Utensilos! Ich finde Lederschlaufen generell total schön! :-)

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Cora,
    die Lederschlaufen geben dem Weiß in Weiß einen warmen Touch, was mir ausgesprochen gut gefällt!
    Sonnige Grüße zu Dir,
    Kebo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das mag ich auch. Ein bisschen Natürlichkeit!

      Löschen
  14. wahnsinnig schön, wirklich. danke für die anleitung. die schreib ich mir hinter die diy-ohren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diy-Ohren - nicht schlecht ;) !

      Löschen
  15. Wow, da haben die schlichten Dinger doch durch die Lederschlaufen gleich einen ganz besonderen Touch bekommen!
    sieht klasse aus, schlicht und elegant.
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  16. Wenn das leere Utensilo groß genug ist: wie ist es mit Zeitschriften?
    Dein Trio sieht jedenfalls sehr stylisch aus, toll ist's geworden!

    Liebe & sonnige Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pixibücher würden hineinpassen ;) !

      Löschen
  17. Liebe Cora,

    die Kombination von weißem Stoff und braunem Leder finde ich sowieso schon mal grandios und wenn dann noch so etwas Praktisches dabei rauskommt: ein Traum!

    Viele liebe Grüße von Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich schön, sozusagen ;) !

      Löschen
  18. Deine Organisationsidee ist fabelhaft! Die Utensilo sehen so toll aus und sind auch noch super praktisch :) Werde ich mir auf jeden Fall merken! :)
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend!
    Liebst, deine Kate von Liebstes von Herzen ! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch Dir einen schönen Abend und Danke fürs Vorbeischauen!

      Löschen
  19. Liebe Cora,
    ich bin ein absoluter Ordnungsfanatiker (außer in den Rumpelecken *hüstel*). Daher find ich dieIdee richtig klasse. Auch die Kombi aus Stiff und Leder - wie immer traumhaft schön ausgewählt. Mag ich sehr!

    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rumpelecken, komisch, die gibt es tatsächlich. Es bleibt nach dem Aufräumen auch immer etwas übrig!

      Löschen
  20. Antworten
    1. An Dich habe ich gerade gedacht, da kommt Dein Kommentar hereingeflattert, witzig.

      Löschen
  21. Schlicht mit der gewissen Raffinesse.... du bleibst deinem Stil sowas von treu, dass es mich immer total begeistert...!!!
    Wunderschön!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann wohl nicht aus meiner Haut!

      Löschen
  22. Huch da hätte ich so vieles noch zu verstauen liebe Cora! Das wäre auch noch eine gute Idee zum verstauen von Spielzeug! Und davon haben wir hier jede menge :-) Schön sind sie geworden deine Utensilos. Vor allem mit der Lederschlaufen find ich sie ja klasse!
    Liebe Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Spielzeug passt super in die Utensilos. Selbst die Kartenspiele für Erwachsene könnte man hier gut unterbringen

      Löschen
  23. Oh ja Utensilios kann ich auch gar nicht genug haben, denn darin kann alles (wirklich alles) schnell und ordentlich verschwinden und deine sehen wieder wunderschön aus. Ein toller Kontrast zwischen weißem Baumwollstoff und Lederband!

    Liebe Grüße
    Stephi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Utensilos, Kisten und Schachteln sind besser als Schubladen, finde ich!

      Löschen
  24. Sind richtig hübsch geworden deine Krusch-Sammelboxen. Bei uns in Oberösterreich sagt man "Klumpad" oder "Gramsch" :D
    Liebe Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So viele Bezeichnungen für das ganze Klump!

      Löschen
  25. Die sind ja herrlich Cora! Da bleibt der Tab erstmal offen! Und da ich nicht weiß, wann ich wieder Zeit für irgendetwas finden soll, wahrscheinlich noch recht lange. ; ))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, je, die Zeit!
      Du musst mal meine offenen Taps sehen ;)

      Löschen
  26. Sehr coole Idee, Cora!
    Leider habe ich zwei linke Händen, was die Bedienung der Nähmaschine angeht... Meinst Du das schafft man auch als totaler Anfänger?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Utensilos sind absolut anfängertauglich. Ich befinde mich seit Jahren auf Anfängerniveau, was das Nähen betrifft. Meine Näharbeiten sind alle schön einfach gehalten!

      Löschen
  27. Anonym17:44

    Super schön deine Utensilos. Ich habe drei Fragen dazu: Welche Größe haben deine Utensilos bzw. bs zu welcher Größe hält es von allein ohne Vlieseline oder so? Und welchen Vorhangstoff vom Schweden hast du denn genommen? Und woher bekommt man so schöne Lederschlaufen? Sorry für die Fragen, aber ich bin Anfängerin und möchte auch gern mal so etwas versuchen.... :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu Deinen Fragen:
      Mein Utensilo ist 10cm x 10cm breit und 15 cm hoch.
      Der Vorhangstoff ( Anno Tupplur) ist sehr steif und hält von alleine. Man braucht keine Einlage. Schlägst Du eine Krempe ein (Schritt 6), kann die auch recht üppig ausfallen, das verhilft zu noch mehr Festigkeit.
      Die Lederschlaufen kaufe ich in einem Fachgeschäft.
      Herzliche Grüße
      Cora

      Löschen
    2. Der Vertreiber verkauft auch online: hier der Link: www.leder-baumann.de
      Du musst nach "Lederriemen" schauen! Es handelt sich um Rohlinge für Gürtel. Im Geschäft kann man sich die Riemen auf Maß zuschneiden lassen.

      Löschen
    3. Anonym10:01

      Super. Vielen lieben Dank für deine Antwort :-)

      Löschen

Ich freue mich über Kommentare.