DEKOIDEE


Mobiler Vorhang, ein neues Kleid für mein Fenster

Fenster gewähren Ausblicke aber auch Einblicke. Im Winter sehnt man sich nach Licht, im Sommer möchte man z.B. die Möbel vor Sonnenlicht schützen. Mal soll ein Fenster ganz pur für sich wirken, ein anderes mal soll es dekorativ "eingekleidet" werden. Fest installierte Vorrichtungen wie Klappläden oder Rollläden sind, je nach dem, nicht wirklich dekorativ, schützen aber vor Einblicken und im Sommer vor Sonnenlicht.

Mein Haus ist mit Klappläden ausgerüstet, eine dekorative Lösung die ich sehr schätze. Da ich aber gerne ab und zu mit unterschiedlichen Vorhängen spiele, mir aber nicht über jedem Fenster eine Gardinenstange oder -schiene schrauben möchte, habe ich mir etwas einfallen lassen: Ein mobiler Vorhang, der nach belieben, ohne Bohren und Schrauben, das Fenster wechseln kann. Ein Vorhang auf Stelzen, der vor Blicken oder Sonnenlicht schützt. Ein temporäres Fensterkleid, welches einfach dekorativ am Fenster lehnt. Wenn Ihr wissen möchtet wie ich mein Fensterkleid genäht habe, ...


... hier geht es zur Anleitung: ...


1. Aus doppellagigem Stoff die Vorhanghusse mit ca. 1cm Nahtzugabe zuschneiden (Die Breite richtet sich nach den Fenstern). Die oberen Ecken abrunden, damit später die Rundhölzer gut in den Ecken liegen. 

2. Die Husse von links abstecken, absteppen und Ränder versäubern. Schleifenbändern im unteren Bereich von links annähen. Wer mag: Einen Lederriemen zuschneiden und auf beiden Seiten mit einen Magneten versehen.

3+4. Stoffhusse über die Rundhölzer (meine sind Gerätestiele aus dem Baumarkt) ziehen und mit Schleifenbändern festbinden.

5. Vorhang vor das Fenster lehnen. Je weiter die Hölzer auseinander gestellt werden, desto mehr wird vom Fenster abgedeckt. 

RAUMiDEEN macht mit: Creadienstag

Noch etwas: Julia von "Mammilade" hat das Buch "Mein kreativer Statdbalkon" gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!

Kommentare:

  1. Oh, das bin ja ich!!!
    DIE Überraschung des Tages...
    Dabei begann der Tag etwas "doof"...
    You made me happy!
    Hab 1000 Dank! Ich freue mich sehr :)

    Liebste Grüße an dich!!!
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hast Du aber schnell bemerkt, da komme ich gar nicht mit ;) !

      Löschen
    2. Du standest, als ich Blogger startete, direkt als oberstes in meiner Leseliste! Brandaktuell ;)

      Löschen
  2. was für eine spannende idee! das ist ja wirklich mal was ganz anderes!
    herzliche grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Cora,
    deine mobilen Vorhänge sind genau das richtige für mich. Ich bin nämlich EIGENTLICH kein so großer Fan von Vorhängen, aber manchmal geht es einfach nicht ohne. So was mobiles, das man nach Belieben hinstellen aber auch wieder verschwinden lassen kann, finde ich super. Mal sehen, ob ich jemanden finde, der mir so etwas nähen kann...
    Liebe Grüße,
    Kerstin M.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag Vorhänge, genauso gerne mag ich aber auch keine - ein großes hin und her!

      Löschen
  4. Die Idee ist ja super genial! Warum ist da bloß vorher keiner drauf gekommen? Sieht toll aus!

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  5. Sooo eine coole Idee liebe Cora! Ich bin wieder mal total begeistert! Deine Idee, kommt gerade zur rechten Zeit. Bei uns bauen sie nämlich um, und ich hab mir schon den Kopf zerbrochen, wie ich das mit der Sich nach innen lösen kann, wenn sie unsere Rolläden demontieren! Einfach nur Genial!
    Liebe Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
  6. definitiv nichts für ein Haus mit ganz kleinen Kindern - aber die Idee ist einfach großartig!! Danke dafür :) herzliche Grüße Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für Haushalte mit Katzen auch nicht ;) Gehen Hunde? Meerschweinchen, dass passt ;) !

      Löschen
  7. Mit den Lederschlaufen und den Holzbeinen sowas von cool! Du lehnst es einfach vor die Fenster? Jetzt überlege ich schon, meine Vorhänge mit Lederschlaufen auszustatten ... :-). Du bringst einen auf wirklich schöne Ideen!

    Sonnigste Grüße,
    Steph

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Vorhänge mit Lederschlaufen, genau das habe ich noch vor!

      Löschen
  8. Sehr coole Idee... die Katze würde es lieben und es ständig umwerfen.. aber für Katzenfreie Haushalte is das echt genial :)

    Ganz viele liebe Grüße!

    Franzy

    AntwortenLöschen
  9. Na, das ist ja mal eine ganz geniale Vorhang Variante. Ohne Löcher in der Wand - das gefällt mir sehr!
    Von den süßen Füchsen gab es übrigens reichlich, da wäre der eine gar nicht weiter aufgefallen :-)
    Sonnige Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hättest Du mir ruhig vorher sagen können ;) !

      Löschen
  10. Liebe Cora,
    Jetzt bin ich platt! Woher nimmst du solch geniale Ideen? Nach dem Umzug mache ich mich auch mal an solche mobilen Vorhänge, Das löst gleich das ein oder andere Problem! Ich danke dir sehr für diese wundervolle Inspiration. Liebe Grüße zu dir und einen sonnigen Abend, Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es entsteht in meinem Kopf, vielleicht haben mich die Stäbchen in der Papierhülle vom Asiaten darauf gebracht ;)))!

      Löschen
  11. Geniale Idee, so schick mit den Lederbändern. Liebe Grüße zu dir, Ulli

    AntwortenLöschen
  12. Ganz einfallsreich und so schön zu den Windlichtern mit Lederriemen im passenden Design :-)
    Liebe Grüße, Kebo

    AntwortenLöschen
  13. Du hast einfach nur sehr geniale und stilvolle Ideen!Deine Seite ist immer wieder eine Augenweide!
    Ich grüße dich,
    Isabell

    AntwortenLöschen
  14. Isabell bringt's auf den Punkt: wie immer und immer wieder eine geniale Idee! Ich liebäugel noch immer mit Fensterläden, aber deine Idee bedeutet erheblich weinger Aufwand ...
    Liebe Grüße zu dir ... Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fensterläden sind so schön. Viele benutzen sie hier gar nicht oder hängen sie sogar ab, schade!

      Löschen
  15. Hallo Cora, du bist wirklich der ideenreichste Einrichtungsprofi, den ich kenne!!!!! So fantastisch und einfallsreich! Einfach wow!!!!! Wir haben auch viele "nackte" Fenster ohne Vorhänge. Ich mag das. Aber manchmal bräuchte man wirklich so einen Schutz wie du gerade entworfen hast. Also ran an die Nahmaschine und los gehts! Ganz liebe, sonnenreiche Grüße zu dir... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  16. Das ist ja eine geniale Idee. Ich habe da nämlich auch so ein Fenster im Arbeitszimmer für das ich keinen sauerhaften Vorhang möchte, durch das aber manchmal die Sonne direkt in meine Augen schein wenn ich arbeite. Bisher hae ich immer mühsam ein Stück Stoff ins Fenster geklemmt, das sieht aber weder gut aus noch funktioniert es so richtig. Dein Blog ist einfach immer wieder eine Bereicherung!
    liebe Grüße, Dani
    P.s. Über Besuch in der Normandie freue ich mich immer ;-)

    AntwortenLöschen
  17. Witzige Idee, liebe Cora !!! Ich liebe alles, was mobil ist und nicht gedübelt oder geschraubt werden muss :-))
    Ganz herzliche Grüsse und ...bis Freitag ? helga

    AntwortenLöschen
  18. Aus der Not eine Tugend machen... Toll, deine Idee! Vor allem, kann er so auch mit der Sonne mitwandern und man muss nicht gleich das ganze Fenster dicht machen.
    Liebe Grüße
    Liska

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt und sieht auch besser aus!

      Löschen
  19. Deine Ideen möchte ich haben, liebe Cora! Echt wahnsinnig toll.
    Das ist ein echter "Hingucker" ;-)
    Bei uns würde er wahrscheinlich sofort in ein Spielzelt o.ä. verwandelt werden...

    Liebe Grüße
    Stephi

    AntwortenLöschen
  20. Toll sehen deine wandernden Vorhänge "für alle Fälle" aus..., feine Idee, aber wenn ich so in mein Chaos gucke, hätte ich Sorge vor einer (weiteren) Stolperquelle... Vermisse deine Musterideen, das bisschen Farbe..., nächste Woche ist Grün dran, da gehe ich jetzt doch mal in den Garten. Liebe Grüße! Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, Stolperfalle hätte ich den Vorhang nicht nennen dürfen ;))!. Muster ist schon da, auch in Blau!

      Löschen
  21. Das ist eine richtig coole Idee!
    Ich bin auch nicht so Gardinen begeistert, aber vor allen Dingen, weil ich nie schöne finde... Ich bräuchte für die Küche eine, aber nur so Scheibengardinen-Dingens, weil man da einfach zuviel reinschauen kann, aber finde nichts... Die einzigen Gardinen, die mir so richtig gefallen, sind einfach Schiebegardinen...
    Mir muss da einfach noch eine gute Idee kommen...
    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  22. Tolle Idee - temporärer Licht-/Sonnenschutz ist ne feine Sache.
    Leider sind deine Fotos viel "Weiß auf Weiß", so dass man/ich deinen fertigen Vorhang sehr schlecht erkennen kann. Schade.
    Herzlichst
    vonKarin

    AntwortenLöschen
  23. Wie immer eine geniale Idee! Danke für die Inspiration!
    liebste grüße Brigitte

    AntwortenLöschen
  24. Ich mag die Idee :)
    Da der mobile Vorhang jedoch lediglich angelehnt wir, hätte ich persönlich ja ein bisschen Angst davor, dass er umfällt.

    Liebe Grüße
    Su

    AntwortenLöschen
  25. Eine superklasse Idee! Meine Kinder würden den Mobilen Vorhang bestimmt lieben - und ständig damit spielen. Ich merke es mir - für die Zeit, wenn die Kinder aus dem haus sind. Sieht nämlich echt schön aus.
    GLG Johanna

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare.