MUSTERIDEE

Musterhaussiedlung

Wie ich meine Zeit verbringe, Mustermittwoch und ein fröhliche neues Jahr

Achtung Baustelle: Wenn man einen großen Teil des Innenausbaus eines Dachgeschosses selbst übernimmt, dauert alles ein bisschen länger. Ein bisschen länger, als man denkt. Zum Glück weiß man vorher nicht wirklich, wieviel Arbeit da auf einen zukommt, sonst würde man gleich die Finger davon lassen. Herrje, mir wachsen vor lauter Anstrengung schon graue Haare, dachte ich, als sich in den Spiegel sah. Zum Glück, das was auf meinem Kopf so hell schimmerte, war nur weiße Farbe. Ich will mich ja gar nicht beschweren, irgendwie macht das ganze auch Spaß. Der Ausblick da oben ist schon mal nicht schlecht. Blauer Himmel, Sonnenschein und viel Schnee. Leise summe ich beim schleifen der Gipskartonplatten ein Lied vor mir her: "Schneeflöckchen Weißglöckchen, ...". Es ist nur blöd, dass es nicht nur draußen schneit. Leiser rieselt der Schnee, Unsinn, der Gipsstaub, der langsam durch die Türritzen dringt und sich auf die Möbel niedersetzt. Einen Vorteil hat das, ich brauche für schnelle Notizen keinen Zettel und keinen Stift mehr, ich schreibe einfach alles mit dem Finger auf die Tischplatte. Hey, was soll ich sagen, gut ist, wenn man seinen Humor nicht verliert und das habe ich ganz sicher nicht. Alles was mir ein wenig fehlt, ist die Zeit für HIER und für EUCH. Heute habe ich mir ein wenig Zeit genommen, um mir ein Muster aus den Ärmel (oder dem Hosenbein) zu schütteln. Das geht bei den unkomplizierten Mustern schon ganz gut. Fotografiert habe ich die Musterblätter im Dachgeschoss. Das Licht ist selbst bei trüben Wetter perfekt. Ein hauch Winterblau ist mit auf das Papier gewandert. Beeinflusst hat mich dabei ganz sicher nicht die "Dampfbremse", die seitlich noch aus der Dachschräge lugt. Ich bin übrigens ganz froh, dass ich mich nicht selbst mit der störrischen Folie verklebt habe.

So langsam wie es auf der Baustelle voran geht, so schnell fliegt die Zeit an mir vorüber. Das neue Jahr hat schon begonnen und ich merke, irgendwie rinnt es mir aus den Händen. Ich hoffe Ihr seid gut im neuen Jahr angekommen. Ich wünsche Euch ein glückliches neues Jahr 2015 und sage DANKE, dass Ihr so oft vorbeischaut.

Da war doch noch etwas: Das Buch, "Designobjekte aus Beton", hat Ghislana von Jahreszeitenbriefe gewonnen. Das Los hat entschieden. Ich danke noch einmal allen für die rege Teilnahme, was mich sehr gefreut hat.

RAUMiDEEN macht mit: Mustermittwoch

Kommentare:

  1. Liebe Cora,
    dein Muster ist ganz nach meinem Geschmack. Erst gestern hatte ich ein solch kleines Haus in der Hand ;-)
    Dann wünsche ich Dir mal frohes Schaffen und weiterhin viel Spaß beim Umbau. Ich drücke mal fest die Daumen, dass es nicht allzu stressig ist.
    Liebe Januargrüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die lieben kleinen Häuser. Ich habe jetzt eine menge Kanthölzer übrig. Mal sehen, was die Säge dazu sagt!

      Löschen
  2. überall sind so schöne häusermuster zu sehen! bei dir gibt es ja gleich ein ganzes meer an häusern, sogar mit blau drin. schön, dass du trotz baustress mitmachst - ich mag deine gradlinigen muster nämlich gern! :)
    viele grüße und ein frohes schaffen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heute habe ich eine kleine Auszeit, da wird natürlich gepostet ;) !

      Löschen
  3. Hey Cora,
    ich wünsche Dir auch alles Gute und ganz viel Spaß beim Dachausbau, ich hoffe Du zeigst uns dann mal ein paar Bilderchen ;o)
    also ich bin schon gespannt...
    Liebe Grüße an Dich
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke schon, dass ein paar Bilder drin sind ;) !

      Löschen
  4. Wieder ein sehr elegantes Muster ist da aus deinen Häusern entstanden und präsentiert hast du es auch ganz besonders!
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die "Lokation" ist doch sehr passend!

      Löschen
  5. Liebe Cora,
    auch Dir ein wundervolles und ereignisreiches, glückliches und kreatives neues Jahr 2015! Ich wünsche Dir zudem starke Nerven auf der Baustelle, ist sicher nicht mehr lange hin, bis alles fertig ist! Dein Muster gefällt mir ausgesprochen gut, da bekommt man gleich Lust auf Umbau- Ausbau- Neubau! Liebe Grüße zu Dir und ich freue mich auf ein gemeinsames Bloggerjahr 2015!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht mehr lange, hoffentlich. Aber Schnecken kommen ja auch irgendwann ans Ziel ;) !

      Löschen
  6. liebe cora, mitten im dachstaubchaos ist dir ein wundervolles muster gelungen. mir gefällt ganz besonders die karte mit achtung baustelle. einfach genial!!
    ich drück die daumen, dass es gut vorangeht und der staub sich bald verflüchtigt. ein gutes neues jahr!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Mano. Ein bisschen Staub wird es noch geben!

      Löschen
  7. Liebe Cora, so neben der Ausbauerei sind doch sehr schöne Musterhäuser entstanden... ;-) Ich wünsche dir gutes Vorwärtskommen und kann es dir nachfühlen..., ich komme gerade aus den Ferien in einem ausgebauten Dachgeschoss. Also wenn es dann fertig ist, ist es wunderbar! Lieben Gruß und wie schön, dass ich die richtige Stelle in deinem Lostopf erwischt hab ;-) Herzlich Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Dach ist der Ausblick so toll!

      Löschen
  8. Deine klaren Muster gefallen mir besonders gut, auch hier wieder. Da ich meistens textil denke, sehe ich schon wieder einen tollen Stoff vor mir...
    Alles Gute für Deinen Ausbau!
    Liebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Häuschen mag ich immer und in jeder Form... deine Siedlung ist toll und mit dem Tupfer Blau noch ein bisschen toller. Viel Erfolg weiterhin im Schneegestöber des Dachbodens ;) Ganz liebe Grüße, Ulli

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Cora, ich danke von ganzem Herzen fürs Mustern mitten auf der Baustelle, die du so plastisch beschreibst, dass es mir ein bischen staubig in der Nase kribbelt, und dann noch so toll arrangiert... genial, bau schön weiter, und wenn dann noch ab und zu ein Muster dabei rauskommt, alles bestens!
    Grüße und Hatschi von Michaela

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Cora, du bist köstlich. Und ich freue mich sehr, von dir zu hören. Und so Schönes zu sehen. Na da bin ich mal gespannt wieviele Häuser hier noch auftrauchen werden, für mich können es bestimmt nicht genug sein.
    Liebe Grüße und eine schönes, neues Jahr (oder sagte ich das schon?)
    Jutta

    AntwortenLöschen
  12. ...so eine nette Musterhausbesichtigung bei dir heute, liebe Cora,
    bin gespannt, was du in dein Dachgeschoß zauberst...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  13. Ach herrje, der Gipsstaub ist ein ganz übler Geselle!
    Aber dein aus dem Ärmel geschütteltes Muster ist schön!
    Und das du deinen Humor nicht auf der Baustelle verbuddelt hast 😀. Dir auch ein frohes, gesundes und beim Bau erfolgreiches Jahr!
    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  14. Ach ja, an den Gipskartonstaub kann ich mich auch noch lebhaft erinnern. Ich finde es wunderbar, dass du das alles noch kit Humor nehmen kannst, aber alles andere macht auch keinen Sinn. Ich wünsche dir auch ein tolles Jahr und baldige Fertigstellung des Dachgeschosses.
    liebe Grüße, Dani

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Cora,
    ich bin ja schon so gespannt wie es aussehen wird, dein neues Dachgeschoss.
    Wird bestimmt toll.
    Ich wünsche dir weiterhin gutes Durchhaltevermögen und Spaß dabei.
    Alles Liebe
    Christin

    AntwortenLöschen
  16. Mir gefällt dein Muster sehr

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  17. So schön beschrieben, aber genauso ist es . viele Dinge würde man wohl kaum in die Hand nehmen, wenn man das wahre Ausmaß schon vorher wüßte. das ist sicher gut so. wie schön, dass du dich abgelenkt und uns erfreut hast. dir ist die reduzierteste Variante der heutigen Häusermuster gelungen, eben ganz raumideetypisch. Dir auch ein frisches Neues mit Kraft und Ausdauer fürs Dachgeschoß. VG karen

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Cora,
    da ziehe ich nun wirklich den Hut, denn bei allem Baustress (den du ganz wundervoll beschrieben hast) noch so ein Musterhauswerk zu gestalten und nebenbei ganz liebe Worte bei den anderen Musterkünstlern zu hinterlassen ... es ist spannend, wie das Leben einem die Ideen zum Mustern irgendwie zuspielt. Letzte Woche als Michaela das Thema vorgeschlagen hatte, war ich gar nicht so zufrieden und habe nicht weiter nachgedacht und heute hatte ich dann beim Blick auf unsere Weihnachtsdeko die zündende Idee. Ich wünsche dir weiterhin viel Kraft für die Baustelle und freue mich auf deine wunderbaren Ideen im neuen Jahr. Alles Gute für dich und herzliche Grüße sendet Karin

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Cora,
    ich wünsche dir auch ein gutes, erfolgreiches und vor allem gesundes Jahr 2015!!! Auf dass du deinen Humor weiterhin behältst, aus allem das Beste machst und euer Dachausbau doch recht zügig fertig wird. Danke das du dir Zeit genommen hast für den Muster-Mittwoch - bestaune ich sie doch so gerne!!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Cora,
    wir hätten da noch einen Dachboden zum Ausbauen, wenn du also genug ERfahrung und Ideen gesammelt hast, melde dich gerne :-)

    Deine MUSTERhäuser sind toll! Würde ich mir glatt als Druck hinhängen!

    Viel Erfolg für 2015 und den Ausbau!

    Liebe Grüße
    stephi

    AntwortenLöschen
  21. liebe cora,
    willkommen im neuen jahr! ich kann dich gut verstehen - haus(aus)bau ist freude und fluch in einem. wir haben ein ganzes haus überwiegend allein auf links gedreht und sind froh, dass es doch irgendwann vorbei war. :)
    die häuschen mag ich sehr - vor allem das blau hat es mir sehr angetan.
    ich wünsche dir und euch weiterhin viel energie!!!
    liebe grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Cora,

    Umbauen im Oberstübchen - das sollte ich auch mal. Aber bei mir eher wortwörtlich und damit meine ich meinen Schweinehund wachprügeln. Der schläft nämlich immer bis zur letzten Minuten und will dann alles gleichzeitig machen: Bachelorarbeit, auf Prüfungen lernen, deadlines einhalten und Geburtstag feiern.

    Der Häuserprint ist voll nach meinem Geschmack und wenn du ihn als Tapete rausbringst, darfst du dich gerne melden. Ich nehme eine Rolle ;)

    Liebste Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  23. Ein tolles Muster. Ich drück die Daumen für unkompliziertes Umbauen und schicke Kraft zum Durchhalten.
    Liebste Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  24. Das ist wohl die am hübschesten dekorierte Baustelle Deutschlands. Das Häusle-Muster mit dem smarten Winterblau passt natürlich wunderbar. Bekommen wir den fertigen Dachboden vorgestellt?
    Ganz liebe Grüsse,

    AntwortenLöschen
  25. Oh ja ich weiss wovon Du redest, wir haben die Renovierung auch selbst gemacht. Doch von hier aus sieht das Ganze schon ganz gut aus ;))). Ich wünsche Dir ein gutes neues Jahr liebe Cora!
    liebe Grüße
    Lilli

    AntwortenLöschen
  26. Jaaaa, um den Gipsstaub beneide ich Dich überhaupt nicht - der ist echt fies und hartnäckig. Aber Umbauen ist halt trotzdem toll, hach, ich könnte auch schon wieder :-). Und wenn wir von Deinem fertigen Umbau dann ein paar Bilder zu sehen bekommen, freut mich das ganz doll!
    LG und ein schönes, nicht zu staubiges, Wochenende wünsche ich Dir,
    Mecki

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Cora,

    das war der Grund, warum ich auf keinen Fall bauen wollte :-)
    Lass den Kopf nicht hängen und denk daran wie schön es einmal sein wird. Mir kommen bei solchen stupiden Arbeiten immer die besten Ideen, weil der Kopf ja auch beschäftigt sein will und nicht nur die Hände. Bei dir scheint es genau so zu sein!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  28. Genau Dein Thema im Moment, das Muster :-)
    Da kriegst Du ja dann ein prima Fotozimmer, wenn ihr zwei mit dem Dachausbau fertig seid, immer das schöne Ziel vor Augen haben, dann klappt das auch mit dem Humor, oder ;-)
    Schönes Wochenende noch und liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  29. Na, was hast du aber ein Glück. Ich renoviere ja gerade nicht, und daher sind meine grauen Haare alle echt 😳. Bei uns kleckert die Zeit dahin, ohne dass was gescheites bei rauskommt.... Kreativ....meine ich. Ich freue mich jetzt schon total auf zu Hause, um endlich wieder loszulegen.. LG Yna

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Cora, für gerade mal so aus dem Ärmel geschüttelt gefällt mir Dein Haus-Muster super gut! Ich hab mir diese Woche im Sale so süße kleine Dekohäuschen aus Holz gekauft und bin total vernarrt in die Teile! ;) Viel Durchhaltevermögen weiterhin beim Dachausbau (ich wollte wir wären schon so weit und hätten ein Objekt, das wir umbauen können) und einen schönen Sonntag wünsche ich Dir! Liebe Grüße, Kathrin*

    AntwortenLöschen
  31. Schaffe, schaffe Häusle baue....! ;-)) Ich bin froh, dass bei uns keine großen Umbauten anstehen. Allerdings redet mein Mann immer davon, noch mal bauen zu wollen! Na, ich weiß nicht ob ich das nochmal möchte. Ich freue mich von dir zu hören und drücke die Daumen, dass auch weiterhin die grauen Haare nur von der Farbe
    kommen! Bis bald, liebe Cora, viele Grüße von
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Graue Haare nur von der Farbe ;), ich bin froh, dass "Haarfarbe" die echten grauen Haare wunderbar überdecken!

      Löschen
  32. Lieben Dank für Eure Worte, ich leg jetzt mal die Füße hoch ;) !

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Cora!
    Wahnsinn!!! Du hast den Ausbau selbst übernommen! Ich bewundere dich! Aber auf der anderen Seite: Warum nicht!? Selbst ist die Frau!!!! Sag ich doch schon immer! ;-) Ich kann mir richtig gut vorstellen, wie viel Zeit da bei dir mit dem Ausbau drauf geht. Ich habe im Moment auch so einiges um die Ohren und weiß ebenfalls nicht, wie ich noch zum Bloggen kommen soll. Einen täglichen Post habe ich bisher immer noch geschafft, aber mit dem Schreiben von Kommentaren hinke ich total hinterher. Das finde ich so doof. Aber wem ich sag ich das?! ;-)
    Deine Muster sind auf jeden Fall wieder der Wahnsinn, und ich wünsche dir noch ganz viel Energie unterm Dach!!!! ... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  34. liebe caro
    das muss jetzt hier mal gesagt werden: ich mag deine muster sososo gerne...ich würde die sehr gerne als geschenkpapier kaufen...warum gehst du nicht in produktion? hmm...das wär doch was :-) ob ähre, tannenbaum, bambuszweig, blumen, das zufällige regentropfenmuster, das zahnrad...alle wundertoll ♥
    LG, nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi, Du Liebe! Du liest ja fleißig mit, das freut mich. Ich glaube ja, dass das mit der Produktion ganz schön ins Geld geht und sich nicht wirklich rechnet, wenn man das Papier in Eigenregie verkauft. Aber mich freut, dass Du welches kaufen würdest!

      Löschen
  35. Liebe Cora, ich vermisse immer noch den "Shop-Button" :-) ... schiebe es aber einfach mal auf den Umbau. Oder hast Du gedacht, in 2015 würde ich Ruhe geben - hihihi? Kann ich doch nicht angesichts Deiner tollen Dinge!

    Herzlichst,
    Steph

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare.