DEKOIDEE

Ein Vasenkleid für die Hyazinthen

Warum nicht Mode für Vasen entwerfen? Das Schnittmuster mit Silhouette in Vasenform war schnell gemacht. Genäht habe ich das Vasenkleid aus leichter Baumwolle. Den Stoff hatte ich noch von den "Weihnachtskissen" übrig. Als Gimmick dient eine Schlaufe aus groben Schleifenband, welches ich von einer Papiertragetasche abgeschnitten habe. Jetzt zeigt sich einmal, wie gut es ist, solche Einkaufstaschen aufzubewahren. Damit die Stoffhussen etwas steifer werden und schön bauschig sitzen, habe ich sie vor dem Bügeln ordentlich mit Stärke eingesprüht. Eine wahres Zaubermittel.

Draußen schneit es, die Flocken wirbeln nur so durch die Luft, hier drinnen zieht winterlicher Frühling ein. Ich fand die Kommentare vom letzen Blumenpost sehr interessant. Es sind tolle Anmerkungen dabei gewesen, wer mag, sollte sich die Kommentare ruhig durchlesen. Den einen oder anderen Einwand könnte man sehr gut thematisieren. Meine Tulpen standen übrigens bis gestern auf dem Küchentisch. 

RAUMiDEEN macht mit: Friday Flowerday

Noch mehr Vasenkleider:

Tütenvase Wies(e)nblumen
Panoramavasen
Faltvase nach Pepe Heykoop
Pappzylinder
Vasenhussen

Kommentare:

  1. Kontrastreicher könnten die Blumenarrangements heute ( trotz Hyazinthen bei uns beiden ) nicht sein, wenn ich deines mit meinem vergleiche. Aber das entspricht halt den Persönlichkeiten und Anlässen und ist auch das Schöne am FF.
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sehe ich auch so, die Mischung macht es!

      Löschen
  2. So schön sind deine Hyazinthen eingepackt!
    Meine haben sich inzwischen fallen lassen, weil das Köpfchen so schwer geworden ist ;-)
    Herrlich winterlich leicht sieht deine Blumendko aus!

    Liebe Grüße, heute auch aus dem Schnee, Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, die Köpfe sind sehr schwer, mal sehen wie lange meine durchhalten.

      Löschen
  3. Liebe Cora,
    was würde bei der weißen Pracht draußen besser passen als ein schickes, wärmendes Vasenkleid für deine Blumen. Das ist doch genau das Richtige im Winter!
    Winterliche Grüße und ein schönes Wochenende,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, aber für den Winter dürfte es ein Kleid in Filz sein, mal sehen, was sich da machen lässt ;) !

      Löschen
  4. Liebe Cora,
    ach wie hübsch, was für eine hübsche Hyazinthenverpackung!!
    Genau das Richtige bei diesem ollen Wetterchen draußen - Kälte, Wind, Regen. ... Danke für die schöne Idee!

    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kalte Wetter, Du sagst es, da haben es die Hyazinthen bei mir richtig gut!

      Löschen
    2. Liebste Grüße zu dir und vielen Dank für deinen lieben Kommentar zu meinen Bommelblümchen,
      Nadja

      Löschen
    3. Danke, Du liebe, schön, dass Du noch einmal hier vorbeischaust! Hier tut sich gerade nicht viel ;) !

      Löschen
  5. Hallo Cora,
    sieht super stylisch aus! Einfach nur mit Stärke eingesprüht?
    Wahnsinn! Muss ich ausprobieren!

    Liebe Grüße und schönes WE,
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Kleider stehen von ganz allein!

      Löschen
  6. Schöne Idee

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  7. Huhu Cora, die Vasen sehen ja toll aus. Diese Kleider hätte ich sehr gut gebrauchen können, denn meine Hyazinthenstängel, die ich in eine Vase gestellt habe, sind gerade heute morgen einfach umgekippt. :-( Ach Mensch, warum kann ich eigentlich nicht nähen???? Schönes Wochenende für dich, ich gehe jetzt mal in den Keller und starre ein wenig meine Nähmaschine an. Vielleicht passiert ja irgend etwas. ;-) Liebste Grüße von
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mir vor kurzem Textilkleber gekaut, vielleicht wäre das etwas für Dich ;)!
      So ein paar Nähte absteppen, kriegst Du doch bestimmt hin. Ich weiß auch nicht, ob das, was ich da mache, wirklich nähen ist! Grüße HH von mir!

      Löschen
  8. Wie hübsch, deine Hyazinthen im bauschigen Röckchen. Ich find, weiße Blümchen sind jetzt genau das Richtige im Januar. Liebe Freitagsgrüße, Ulli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das finde ich auch, selbst frühlingshafte Blumen passen dann zur kalten Jahreszeit!

      Löschen
  9. sehr schön deine Vasenhussen. Jetzt weiss ich doch auch, was ich mit den vielen Taschen mache, welche ich auf den diversen Messen immer haufenweise nach Hause mitschleppe.
    GLG Siglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gute Idee. Ich habe schon einmal aus alten Papiertüten Nikolaussocken genäht, das war auch gut!
      Jetzt zeigt sich, wie gut es war, die Taschen aufzubewahren ;) !

      Löschen
  10. Wow! Ich bin mal wieder total entzückt :-) sehen sehr schön aus deine Vasen mit den einzelnen Hyazinthen.

    Ein schönes Wochenende!
    Stephi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und das war ein Schnellschuss, habe die Hussen erst heute Morgen schnell und spontan gemacht. Ich freue mich, dass sie Dir gefallen!

      Löschen
  11. ...als ob sie aus einem Schneeball wachsen, liebe Cora,
    die kleinen Traubenhyazinthen...sehr schön,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schneeballkleider sozusagen ;)!

      Löschen
  12. Hallo Cora,
    Deine Sammlung an stylishen, selbst entworfenen Vasen wächst und wächst, und die Ideen gehen Dir nicht aus. Meisterhaft.
    Liebe Grüsse,
    Claudine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt eben so viele Möglichkeiten ;) !

      Löschen
  13. ...genial !!!!!!!!!
    Love
    Gabi

    AntwortenLöschen
  14. Sehr schön!!
    Ganz pur, ganz klar, ganz Cora!
    Liebe Grüße zu dir
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das schreibe ich mir mal auf den Titel ;) klingt zumindest gut!

      Löschen
  15. Antworten
    1. Ja, ganz einfach und schnell gemacht!

      Löschen
  16. So, so hübsch, liebe Cora. LG Rebekka

    AntwortenLöschen
  17. Winterlich weiß und trotzdem Frühlingsboten. Eine sehr schöne Doppelrolle spielen deine Hyazinthen hier. Und die Vasen haben sich auch so schön in ihr bestes Kleid gehüllt.
    liebe Grüße, Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und das Kleid macht so eine gute Figur ;) !
      In schwarz würde ich das auch glatt anziehen.

      Löschen
  18. So hübsch, erinnern mich an meine Vasenhusse vom Valentinstag letztes Jahr... die sollte ich raussuchen und bügeln, vielleicht brauche ich sie ja bald ;-)
    Und die weißen Hyazinthen gefallen mir sowieso...
    Herzliche Grüße liebe Cora, Kebo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Vasenhusse, genau. Vielleicht sollten wir mal eine ganze Vasenhussenkollektion herausbringen. Ist das eine Marktlücke?
      Das Dir Hyazinthen gefallen, habe ich gesehen, Winterfrühling ;) !

      Löschen
  19. Solche Vasenkleider sehen schick aus!
    Und die Hyazinthen passen da ganz besonders hinein.
    Ein schönes Wochenende wünsche ich dir,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  20. So schöne Vasenkleider! Also ich finde deine Idee Mode für Vasen zu entwerfen ist super! Ja wieso denn nicht? Das ist echt eine Marktlücke. Denn wenn man seine Vasen in so schöne Kleider stecken kann, wieso immer wieder neue kaufen? Doch das könnte klappen... ich warte auf deine Kollektion :-)
    Die Fotos sind wie immer hammermässig!
    Herzliche Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
  21. Ab heute bist du spätestens meine Blumenkleidqueen! So oft schon bewunderte ich deine Leidenschaft für das Gefäß, das Drumrum, das Zuhause deiner Blumen. Die Blumen selbst dezent und zurücknehmend, absolut passend.
    Hab es schön an diesem Wochenende,
    Franse

    AntwortenLöschen
  22. Waaaaah...wie g....ist das denn?! Ich hab ja schon mal solche "Kleider" für Weinflaschen genäht...aber auf die Idee für Vasen/Gläser...muss man erst mal kommen.
    Danke für die Inspiration!
    liebste grüße Brigitte
    P:S: Die Blumen darin passen mal wieder perfekt...muss ich ja nicht extra betonen,0der?! :-D

    AntwortenLöschen
  23. Eine tolle Idee - gerade diese kleine schwarze Schlaufe macht´s zum Eyecatcher schlechthin! Ob ich mal die Nähmaschine ... ach nö, ich schaue lieber bei Dir :-).

    Herzlichst in den Samstag,
    Steph

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Cora, deine Vasenhussen sind mal wieder klasse und das Beste: im Gegensatz zu Vasen mit der gleichen Form nehmen sie kaum Platz im Schrank weg !!!
    Ganz herzliche Grüsse und ein entspanntes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  25. Very tricky Deine Vasenkleider ;-)
    Tolle Idee...und in meinem Kopf rattert es schon, wie man das in bunt umsetzen könnte...
    Hab noch ein schönes Wochenende!!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  26. Soooo schön sieht er aus, dein winterlicher Frühling ! Und deine Vasenkleider sind ja mal genial. Sehr tolle Idee, die ich mir merke werde :o) Ich wünsche Dir noch einen tollen Abend.
    Liebste Grüße aus dem grauen Hunsrück.
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Cora,
    Wie schön die Hyazinthen im Vasenkleid anzuschauen sind ! Mit dem schwarzen Band ein witziger Effekt. Den Duft der Blumen mag ich sehr, obwohl das nicht jedermanns Sache ist. Liebe Abendgrüße zu Dir von Carmen

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Cora, das ist ne klasse Idee! Leider kann ich nicht nähen, sollte ich es lernen? Naja ich glaube ich muss erst mal noch ein paar andere Dinge auf der To-Do-Liste des Lebens abhaken! ;) Ich wünsche Dir viel Spaß mit Deinen neuen Hussen! Liebe Grüße und einen schönen Sonntag! Kathrin*

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Cora,
    habe gerade deinen wunderschönen, kreativen Blog entdeckt. Ein Kleid für die Vase, das ist schon was Besonderes.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlich willkommen, dann muss ich mal sehen, was Du so treibst ;) !

      Löschen
  30. Liebe Cora,
    ein wirklich schickes Vasenkleid! Und wie Du nett geschrieben hast - auch noch aus leichter Baumwolle! ;-) Sehr lustig! :-)
    Diese Hussenkleider könntest Du glatt verkaufen - sie sind sooooooooo schön!
    Sei lieb von mir gegrüßt!
    ANi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das meinte ich Bier-ernst ;). Was richtig toll war, war der Einfluss der Stärke, ohne die, wäre das Kleid zusammengefallen. Wenn es denn auch leichte Baumwolle sein musste ;) !

      Löschen
  31. Ich bin ja ein Fan Deiner Vasen-Verkleidungen und ich habe gerade einen neuen Liebling unter ihnen. Du weißt immer worauf es ankommt und vergisst nie das Tüpfelchen auf dem i, in dem Fall das Schleifenband. Einfach wunderschön!
    Ganz liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es braucht eben immer noch ein kleines Gimmick ;):

      Löschen
  32. Deine Vasenkleider sind super schön!!! Die gefallen mir irre gut! Ich finde sie auch so super praktisch, denn keiner sieht, was drunter ist. Da können ruhig mal zwei Vasen verwendet werden, die man eigentlich nie zusammen dekorieren würde. Oder alte Gläser oder oder oder... Deine Kleider haben echt was super Praktisches und sehen gleichzeitig super gestylt aus! Das liebe ich total!!! Die wären genau was für mich und meinen chaotischen Haushalt. Sieht immer perfekt aus!
    Ganz liebe Grüße, Michaela :-)

    P.S.: Wann gibt es denn die Vasenkleider von dir zu kaufen? Du musst unbedingt einen Shop mit deinen fantastischen Design-Gegenständen auf die Beine stellen!!!

    AntwortenLöschen
  33. ich mag deine ideen SO!

    AntwortenLöschen
  34. Schöne Idee, feine Umsetzung ...

    Gruß Regine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare.