DEKOIDEE

Raumnomaden

Lust auf Veränderung und Lust auf die neue Gemütlichkeit!

Ich mag es, wenn eine Raumgestaltung bestand hat. Wenn Möbel oder sogar Einbauten so eingeplant sind, dass sie einen festen Platz haben, evtl. mit der Architektur verschmelzen und insgesamt ein großes optisches Ganzes ergeben. Solche Räume strahlen Ruhe aus, sorgen für Sachlichkeit und geben sogar, das ist für viele wichtig, Gestaltungsfreiräume. Eine gute Möglichkeit, kleine Veränderungen in den eigenen vier Wänden vorzunehmen, bieten sogenannte Raumnomaden. Das sind bewegliche Kleinmöbel, die keinen festen Platz haben und von der einen zur anderen Stelle wandern. Schnell lässt sich das Gesicht eines Raumes verändern. Ohne viel Aufwand kann man mit Materialien oder Farben spielen und gestalterisch auf die Jahreszeiten eingehen.

Ich habe einen neuen Raumnomanden gefunden. Der Pouf von Jill and Jim, bestellt bei Westwing. Die gestrickte Oberfläche passt gut in die kalte Jahreszeit und bringt optische Wärme ins Haus. Wie heißt das Motto der Kölner Möbelmesse noch gleich: "Gemütlichkeit"? Das passt doch. Die gestrickte Oberfläche des Poufs erzeugt außerdem einen spannungsreichen Materialkontrast zu glatten Oberflächen. Bald kann ich dann endlich meine Füße hochlegen. Der Dachgeschossausbau neigt sich dem Ende. Die Wände sind mittlerweile gestrichen und die Kehlbalken sind abgeschliffen. Jetzt fehlt noch der Bodenbelag, der von Fachleuten verlegt werden muss und ein Schmuckstück, von dem ich sicher später noch berichte. Ich bin schon ganz hibbelig und freue mich auf meine neue Gemütlichkeit.


Kennt Ihr Westwing eigentlich? Ich habe dort schon einige Wohnnomaden zu günstigen Konditionen gekauft, meine Leuchten "Mayday" von Konstantin Grcic z.B. oder meine Beistellhocker "Bubu" von Philippe Starck, die ich hier noch nicht offiziell vorgestellt habe. Jeden Tag gibt es dort eine umfangreiche Auswahl an Möbeln oder Wohnaccessoires von unterschiedlichen Herstellern und Designern, mit einem Preisnachlass bis zu 70%. Das zahlt sich wirklich aus. Und gemütlicher, als zu Hause auf dem Sofa, mit hochgelegten Beinen, lässt sich doch sonst auch nicht shoppen. Wenn Ihr Euch gerne bei Westwing registrieren wollt, um selbst dort auf Schnäppchenfang zu gehen, habe ich etwas: Dieser Link >KLICK< beschert jeden neuregistrierten Nutzer einen Gutschein in Höhe von 10 €. Viel Spaß beim Stöbern und Einrichten.

Ich danke Westwing - Home and Living,  für die freundliche Unterstützung

Kommentare:

  1. Der Pouf ist wirklich richtig toll ! Ich bin ganz verliebt!

    Ganz liebe Grüße,
    Renaade

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht, dass der Pouf noch ganz rot wird, die Farbe passt gerade nicht in mein Farbkonzept ;) !

      Löschen
  2. Ich mag sachliche Einrichtungen sehr, weil mir alles Verspielte oder Dekorative nach kurzer Zeit auf die Nerven geht. Wie Du sagst, bieten solche Raumnomaden bieten aber eine schöne Möglichkeit der temporären Veränderung und – ganz wichtig für mich – sie haben einen Nutzen. Da wir einen ähnlichen Geschmack haben, freue ich mich immer über Tipps von Dir! Danke!
    Ganz lieben Gruß
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man muss aber aufpassen, dass es nicht zu viel Nomaden werden, sonst muss man noch eine Jurte im Garten aufbauen, damit man sie dort verstauen oder horten kann ;)))!

      Löschen
  3. Oh so einen Pouf wollte ich auch schon immer.
    macht sich bestimmt auch prima als Beinstütze für unseren neuen Sessel...
    Liebe Grüße
    Stephi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, als Beinstütze macht der sich sehr gut!

      Löschen
  4. Der Pouf samt seiner Farbe gefällt mir ausgesprochen gut. Außerdem freut es mich zu hören, daß sich die Umbaumaßnahmen ganz offenbar dem Ende neigen und der Stress nachlässt :-)
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was wirklich schlimm war, war die Arbeit, die nicht enden wollte, die Farbeimer im Flur, der Staub, ... zusammen ist das wohl dann doch Stress!

      Löschen
  5. Oh Cora,
    dieser Pouf!!!! Du könntest mich gerade vor dem Bildschirm schmelzen sehen!!! Der ist nur wundervoll! Gratuliere zu deinem kleinen Wohn-Nomaden und gaaaaanz viel Spaß damit!
    Hab es fein
    Elisabeth
    (Ich lese öfter, als ich kommentiere, ehrlich!)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ehrlich? ;)))!
      Was so ein kleiner Pouf alles bewirken kann, liebe Elisabeth!

      Löschen
  6. ich will auch so einen raumnomaden! tolle wort übrigens - kannte ich nicht, aber finde ich großartig!
    problem nur mit der ehrgeizigen selbermacherseele: ich möchte mir so ein ding selbst machen. gut, wahrscheinlich nicht aus strick, aber trotzdem einen raumnomaden. :)
    herzliche grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nachdem der Nomade bei mir war, dachte ich auch, selber machen wäre nicht schlecht gewesen ;) ! Irgendwo habe ich eine Anleitung gesehen!

      Löschen
  7. Liebe Cora,
    freu mich für Dich, dass der umfangreiche Dachausbau fast abgeschlossen ist und so langsam der schönste Teil... das Einrichten... beginnen kann. Und ich kann mir vorstellen, dass es sehr stilvoll und linear wird... ein Anfang ist ja schon gemacht mit dem Pouf ;-)
    Liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Pouf ist schon mal da ;) ! Ich freue mich jetzt erst einmal auf den puren Raum, ich mag leere Räume so gerne!

      Löschen
  8. Liebe Cora,
    ist der schön! Und passt so wunderbar auf Deine Baustelle, dass es gleich ganz wohnlich aussieht! Bin schon sehr gespannt, was bei Dir in den letzten Monaten so alles gebaut und verändert wurde! Liebe Grüße zu Dir! Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe das Gefühl, alles klingt ein bisschen größer als es ist.
      Aber ich habe den Anfang schon wieder verdrängt und mich an den neuen Anblick schon ein wenig gewöhnt.

      Löschen
  9. Das ist aber schön, dass der Dachausbau bald fertig ist. Da freu ich mich schon auf Bilder mit Einrichtung :-) Bei dir sieht zwar auch die Baustelle so schön aus, dass ich da glatt einziehen würde. Westwing kenne ich , bin aber bisher noch gar nicht gross zum stöbern gekommen :-)
    Liebe Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nica, das Weiße auf dem Boden ist purer Staub, da willst Du nicht einziehen ;). Ich musste aufpassen, dass ich den Pouf nicht versaue.
      Liebe Grüße

      Löschen
  10. Prima, dass der Dachausbau bald geschafft ist.
    Bei Westwing hab ich auch schon ein paar Schnäppchen ergattert. Solch ein Pouf steht auch schon lange auf meiner Wunschliste. Deiner sieht wirklich klasse aus!
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So eine Wunschliste habe ich auch ;), da steht so einiges drauf wird ergänzt oder wieder verworfen, gell!

      Löschen
  11. Dein Pouf sieht gemütlich aus, würde mir auch gefallen. Danke für den Tipp mit Westwing.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Westwind ist ein toller Tipp, wirklich, ich bin ganz begeistert!

      Löschen
  12. Im ersten Moment dachte ich, Du hast den selbst gemacht. Das würde mich ja schon länger in den Fingern jucken. ..........Aber so schön fertig ist auch reizvoll. Sieht sehr sehr toll aus! LG, Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber handgestrickt, soviel sei gesagt ;) !

      Löschen
  13. Sehr schöner Nomade! Den könnt ich mir auch gut für unser Wohnzimmer vorstellen. Liebe Grüße zu dir, Ulli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und dann nimmt die Vorstellung plötzlich Form an, so war es bei mir ;) !

      Löschen
  14. Von so einem Pouf träume ich auch schon lange (der Mann ist aber noch nicht ganz überzeugt). Bei Westwing schaue ich lieber nicht so oft vorbei, das könnte zu akuter Wohnungsüberfüllung führen...
    liebe Grüße, Dani, die schon so gespannt ist auf euer neues DG!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, man muss ein bisschen aufpassen. Aber ich habe eine "Bremse" im Haus ;) das ist auch gut so, zu viel Nomaden sollte man keine Unterkunft gewähren.

      Löschen
  15. Hach ja, mit den Möbeln geht es mir genauso wie Dir: Ich liebe es wenn sie genau auf einen Raum zugeschnitten und am besten eingebaut sind (blöd nur, wenn man dann auch noch gerne umzieht :-). Und Raumnomaden ist ein tolles Wort, muss ich mir merken - ich werkel hier gerade auch an einer art flexiblem Raumnomaden.
    Und auf Dein neues Schmuckstück bin ich natürlich benfalls gespannt.
    LG, Mecki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dir habe ich schon von dem Schmuckstück erzählt, liebe Mecki ;))!
      Im Dachgeschoss wird es auch keine Einbaumöbel geben. Alles soll leicht möbliert werden!

      Löschen
    2. Ooooh, ich glaube, ich hab grade voll das Brett vor dem Kopf, Erinnerungslücke, Alzheimer - ich komm einfach nicht drauf, Mist. Jetzt bin ich erst recht neugierig

      Löschen
    3. Tja, pech gehabt. Jetzt denk doch mal nach! Du hast so etwas in der art beim Esstisch, ich hatte nach Größe und Machbarkeit gefragt, ... Dämmert es?

      Löschen
    4. Jaaaa, grade ist der Groschen gefallen, klar doch! Da glaube ich gerne, dass Du Dich drauf freust!

      Löschen
  16. Der Pouf ist super schön. Ich habe schon mal überlegt mir so einen selbst zu machen, aber das dauert ja ewig... Westwing mag ich echt gern, aber meist passt das alles nicht so ins Budget...

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann hast du aber große Wünsche! Selbst machen, ja, das Material ist aber auch nicht ganz billig ;) !

      Löschen
  17. ...ich bin sehr gespannt auf dein Dachreich, liebe Cora,
    der Pouf gefällt mir schon mal gut...Westwing kannte ich noch nicht...werde mich gleich mal umschauen dort,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  18. Auch ich träume schön länger von einem solchen Pouf...
    Viel Erfolg beim weiteren Ausbauvorhaben!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  19. Hallo liebe Cora,

    Der Pouf sieht einfach klasse aus und ist son Schätzchen, was eigentlich überall gut rein passt. Den könnte ich mir auch gut bei uns vorstellen. Dann ruh dich mal schön aus - ab und an!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Cora,
    ich liebe meinen Pouf!
    Lange bin ich um ihn herumgeschlichen....
    Jetzt lümmeln wir zwei abends immer rum ;-)))

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  21. Jaaaaaa, der gefällt auch mir! :-) Aber mal was anderes: Wieso fehlen bei den Leitern eigentlich immer welche von den roten Gummischutzöseln? Ich habe ja fast gedacht, es wäre meine Leiter!
    Schönen Abend liebe Cora und liebste Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Damit man sich an den Sprossen die Beine anhaut, autsch!

      Löschen
  22. Von einem Woll-Pouf träume ich auch schon lange, aber mit Katze scheint mir das keine wirklich gute Idee zu sein ;)
    Ich freu mich auf Einblicke ins fertige Dachgeschoss und hibbel ein bisschen mit Dir mit :)
    Herzliche Grüße zu Dir und Deinem Liebsten,
    Verena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit einer Katze, herrje, nein, das macht wirklich keinen Sinn. Da würde sich sicher nur die Katze freuen!

      Löschen
  23. Raumnomaden … das Vokabel hatte ich noch nicht in meinem Wortschatz. Doch passt das Wort wunderbar zu dem Strickpuff, dessen Gemütlichkeit im Winter im Wohnzimmer sicher gute Stimmung macht; im Sommer würde ich ihn dann ins Schlafzimmer stellen (wenn ich Platz hätte … mein Schlafzimmer ist leider recht winzig .-( )
    Liebe Grüsse,
    Claudine

    AntwortenLöschen
  24. Was für ein wunderschönes "Schmusekissen"!!! Der Strickpouf ist ein Traum, und ich hätte ihn mir auch schon längst gekauft, wenn ich noch irgendwo eine kleine Lücke sehen würde. Doch unsere Wohnung ist schon so vollgestellt und umstellen kann ich leider auch noch nichts. Mensch, ich bräuchte auch ein Dachgeschoss, das bald fertig ist und möbliert werden muss. Das hat echt ungeahnte Vorteile!!! ;-)
    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende dir... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  25. Hach, dieser Strickpouf!! einfach wundervoll. Ich hab so ein Teil schon sooo lange im Auge. na, irgendwann werde ich mir auch mal so ein Schmuckstück leisten!! Wirklich toll!

    Liebste Grüße und dir ein schönes Wochenende
    Nadja

    AntwortenLöschen
  26. Du kannst es sicherlich kaum noch abwarten bis der Ausbau vollendet ist. Es sieht schon jetzt richtig toll aus - ich bin gespannt!
    Loely hugs und eine schöne Woche für dich
    Molly

    AntwortenLöschen
  27. Oh ja, so einen Pouff hätt ich auch gerne..
    ich bin neulich auf die fixe Idee gekommen mir einen zu häkeln.. mal schaun was aus diesem Projekt wird XD.

    ganz viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare.