DIY-IDEE

Ich habe nicht mehr alle Latten auf dem Dach (Adventskalender)

Alte Latten müssen weichen, neue werden auf dem Dach sauber vernagelt, das hoffe ich doch. Hier toben die Handwerker und steigen mir aufs Dach. Da hat auch mein Türschild nicht geholfen. Ich lasse mich davon mal nicht stören und nutze lieber die Gelegenheit mir eine Dachlatte abzustauben, denn genau die brauche ich für meinen diesjährigen Adventskalender. Dafür habe ich:

1. 24 Tüten nach dieser Anleitung gefaltet (DIN-A 5)
2. 24 Sterne mit aufgedruckten Zahlen ausgeschnitten und mit doppelseitigen Klebeband versehen
3. Die Tüten mit Naschereien gefüllt und mit den Sternen zugeklebt
4. Die Tüten nacheinander mit Nägeln auf die Latte genagelt.

Wie Ihr seht, ich habe meine ersten Adventsvorbereitungen getroffen. So richtig bin ich noch nicht in Stimmung. Was in der Innenstadt am Marienplatz gerade passiert, muss ich mir >hier< ansehen,  dieses Spektakel geht dieses Jahr an mir vorbei. Seid Ihr schon im Adventfieber?

Übrigens, wer noch Befüllungideen für den Adventskalender sucht, muss einmal bei 45 Lebensfrohe Quadratmeter vorbeischauen, es gibt dort auch so einiges zu gewinnen.

RAUMiDEEN macht mit: Creadienstag, Adventskalender-Liebe

Kommentare:

  1. Hui, die Idee ja mal richtig toll

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  2. Echt toll. <3 vor allem der Posttitel ist der Kracher. :) Lieben Dank fürs Mitmachen bei meiner Adventskalender-Liebe... Hab einen schönen Tag.

    AntwortenLöschen
  3. das ist ja auch eine prima idee für einen adventkalender! sogar für nicht-handwerker! :)
    hoffe, sie steigen dir da nicht allzu sehr auf's dach!
    herzliche grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  4. sehr hübsch geworden! ich muss ja gestehen, dass ich eigentlich nie einen adventskalender habe - vielleicht sollte ich das mal ändern, der herr im hause würde sich ganz sicher über eine solche überraschung freuen. oder für die zahlreichen patenkinder?
    in adventsstimmung bin ich übrigens auch noch überhaupt nicht, aber es sind ja noch fast 2 wochen bis dahin, bin guter dinge, dass die stimmung noch kommt (zu gegebener zeit werde ich ihr mit adventskranz etc. auch noch auf die sprünge helfen....:-)
    lg, mecki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Blog macht es möglich. Ich hatte jedes Jahr einen Kalender, bis ich vor ein paar Jahren damit aufgehört habe. Nun ist ein neuer Anreiz da ;) !

      Löschen
  5. Ach wie schön ist das denn bitte? Ich bin schon wieder völlig begeistert, wie Du aus einer Latte und ein wenig Papier ein solches Kunstwerk erschaffen kannst. Unfassbar! Jetzt kann der erste Dezember dann also kommen und der Advent beginnen. Aber auch ich bin noch so gar nicht in Stimmung und erstmal noch in Herbstlaune. Kam im Radio schon Weihnachtsmusik? Ab da geht es bei mir meist los mit der Vorfreude... Liebe Grüße sende ich Dir, Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kaum ist der Herbst da, wird er auch schon abgelöst!

      Löschen
  6. Schöön dein Adventskalender! Tolle Idee die Tüten an die Latte zu machen. Ich bin hier so gar nicht in Adventsstimmung, dabei sollte ich auch noch Adventskalender basteln für die Kids! Ob ich das noch schaffe? Mal gucken :-)
    Herzliche Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
  7. Oh je, dann hoffe ich, dass bei Dir besseres Wetter ist als hier!
    Der Adventskalender ist sehr schön und passt wunderbar in die Ecke neben dem Schrank.
    Liebe Grüße Sarah

    AntwortenLöschen
  8. Mensch, das ist ja so eine süße Idee. Der weiße Adventskalender passt super zu der grauen Wandfarbe. Einfach schön.
    LG
    Juila

    AntwortenLöschen
  9. Na DAS ist ja mal ein Kalender! Der derbe Nagel zum feinen Sackerl macht den Kalender so besonders – ich liebe ja solche Stilbrüche. Wirklich schön und außergewöhnlich.
    Liebe Grüße zu Dir!
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es fast zu schade, die Tütchen Tag für Tag abzureißen!

      Löschen
  10. Wow! Das hat sich aber absolut gelohnt, dass du den Handwerkern hinterher auf´s Dach gestiegen bist! ;-) Dein Adventskalender an die Latte genagelt ist einfach großartig! Und jetzt haben die Papiertücher auch einen perfekten Platz. Wunderbare Idee!!!!
    Ganz, ganz liebe Grüße und bis bald wieder... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  11. ...Ich hasse diese Autokorrektur! So ein Quatsch! Das sind doch keine Papiertücher, sondern Tüten!!! Hast du gehört lieber Computer! ;-) Michaela

    AntwortenLöschen
  12. Gefällt mir gut, liebe Cora.
    Da hat das Gehämmer am Dach ja doch auch was Gutes.
    In Nürnberg wird auch schon tüchtig die "Weihnachtsstadt" aufgebaut". Aber noch fehlt eben doch die Stimmung dazu (bei uns regnet es heute in Strömen).
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir fehlt auch die Stimmung - mein Kalender verhält sich nun auch erst mal sehr dezent, darüber bin ich froh. Hier regnet es auch - und wie das ohne Regenrinne plätschert!

      Löschen
  13. Deine Adventskalenderidee gefällt mir sehr gut! Ich bin noch nicht so ganz in Stimmung, hoffe das ändert sich nächste Woche! Werde gleich mal bei deinem Linktipp vorbeischauen und mir Inspirationen sammeln. Danke für den Tipp! Liebste Grüße Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Cora,
    das schlichte weiß, gepaart mit der hölzernen Latte ist schon ein Hit, aber die dicken Nägel sind ein absoluter Hingucker, das hat was...
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  15. Tolle Idee - die erste Tüte habe ich schon!!! Einfach und sehr stylish - ick freu mir!

    Folge Dir jetzt via GFC. Vielleicht hast Du Lust auch mal bei mir vorbei zu schauen! Bei mir gehts zwar mehr um Fashion und Beauty :) aber das macht ja auch Freude :D

    GLG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
  16. Hahaha wunderbare Idee, hatte ich auch schon mal...guckst du hier.
    http://bittyambam.blogspot.de/2012/11/advendskalender-selbstgemacht-diy.html
    und ich denke dieses Jahr werde ich ihn wieder so machen, doch diesmal für meinen Mann, die Töchter haben schon einen anderen...ich finde diese Art von Adventskalender immer noch superklasse. Vielleicht probiere ich mal deine Tütchen aus...
    sei ganz lieb gegrüßt Brigitte

    AntwortenLöschen
  17. Was für ein hübscher Adventskalender und die "Aufhängung" finde ich toll!
    Vielleicht muss ich da doch noch mal ran... so ein Adventskalender für Große ist schon fein ;-)

    LG
    Stephi

    AntwortenLöschen
  18. Nein, nein, nein! Dieses Jahr mache ich keinen Kalender! Allerdings ist deiner ziemlich toll geworden und ich fühle ein kleines Neidgefühl in mir aufsteigen....hmmm....ach, ich überlege es mir noch mal. ;-)
    Adventsstimmung ist hier noch nicht eingezogen, aber spätestens, wenn meine Nichte und mein Sohn unsere Küche zum Keksebacken mit Weihnachtsmusik beschallen, wird das schon! :-) Danke für die schöne Kalender-Idee und ganz liebe Grüße an Dich von
    Anne

    AntwortenLöschen
  19. Cool, ein Adventkalender der sich nicht aufdrängt und trotzdem die Wohnung schmückt ;-)
    Schöne Grüße,
    Walter

    AntwortenLöschen
  20. Wunderbar, vielleicht mach ich mich da doch mal ans Tüten falten. Ich habe letztes Jahr für meine Jungs einen ganz ähnlichen gemacht, allerdings einfach Frühstückstüten genommen. Aber vielleicht bastel ich dieses Jahr ja welche selbst.
    viele Grüße
    Lilli

    AntwortenLöschen
  21. Irgendwie bin ich zz. aus dem Adventskalender-Befüllen raus... Bei drei Kindern kamen da einige Jahre zusammen... Deiner sieht richtig, richtig gut aus in seiner Schlichtheit... Ich mag das Zählen der Tage und bei mir bringen die Adventsfreude die brennenden Lichter auch unter der Woche, sobald ich zu Hause bin, erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier..., hübsch der Reihe nach, und - mindestens am wochenende - auch draußen eine Laterne mit Kerze... - ja, so langsam kommt die Vorfreude ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  22. Uii das ist mal wieder eine wundervoll puristische Idee! Ich liebe dein schlichtes Design!

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  23. Total schön geworden.
    Ich bin auch schon fleißig am basteln...
    Liebst Andrea

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Cora,
    in unserer kleinen Stadt wurde gestern auch der große Baum aufgestellt. Naja, vielleicht komme ich so schneller in Weihnachtsstimmung?!?? ;-)
    Super Idee, liebe Cora! Du inspirierst mich! :-)
    Ich muss nämlich auch noch einen Kalender für meine Tochter bauen- uff. Irgendwie kommt mir das alles wieder zu schnell.
    Für die Füllung schaue ich bei Julika vorbei.
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  25. Na, da wird sich aber jemand freuen :) iIch habe schon ewig keinen Adventskalender mehr gemacht. Lohnt sich ja auch nie, da wir immer weg sind... So eine dezente Latte mit kleinen weißen Päckchen? Das wäre ja was gewesen. Gefällt mir super gut. May be next year :) LG Yna

    AntwortenLöschen
  26. Diese Dachlatten-Version würde meinem Sohn gefallen! Ob ich die kleinen Schächtelchen auch besser nagel anstatt adrett in ein Körbchen zu packen? Schau´n mer mal!

    Idee: super!

    Herzlichst,
    Steph

    AntwortenLöschen
  27. Mir gefällt besonders.dass der Kslebder so platzsparend aufzustellen ist. Klasse. Lg Heike

    AntwortenLöschen
  28. Wunderschön... wieder... immer wieder!!
    Den würd' ich mir ja gerne ins Wohnzimmer stellen - nicht wegen dem auspacken - einfach nur anschauen.... so genial!!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  29. In diesem Jahr gibt es so viele hübsche Adventskalenderideen - Deine ist definitiv eine davon! Und trotz der Lattenabstauberei: ich hoffe, die Handwerkerlautstärke ist erträglich?
    Hab Dank fürs Verlinken liebe Cora!
    Liebe Grüße, Julika

    AntwortenLöschen
  30. wow, der ist toll und das Beste ist, er nimmt gar nicht viel Platz weg. Ich denke, der wäre auch was für uns. Ich bin ja immer noch am überlegen, wie ich den Adventkalender dieses Jahr am Besten gestalte, denn zu viel Platz soll er nicht wegnehmen, und hübsch soll er aber trotzdem sein ;)
    Eine echt tolle Idee. LG, Martina

    AntwortenLöschen
  31. Schön geworden!!! Ich bin auch am Tüten kleben, allerdings noch nicht rechtzeitig für den Dienstag gestern fertig geworden. Hatte einfach das Wochenende um den Montag verlängert, Berlin war klasse. Und wir wohnten 5 Minuten von den Hackeschen Höfen entfernt :-) Nochmal danke für Deine Tipps!!!!!
    Liebe Grüße und bis bald,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  32. Zu dumm, dass ich gerade keine Baustelle mit übrigen Dachlatten habe (andererseits bin ich darüber natürlich auch froh :-)).
    Die Idee ist genial, so einfach und trotzdem schön anzuschauen.
    liebe Grüße, Dani

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Cora,
    vielleicht sollte ich deinen Dachlatten Adventskalender mal meinem Gatten zeigen, kann er doch gut mit Holz ;-)

    Eine sehr schöne Idee!
    Nun bleibt mir Dir nur noch zu wünschen das die handwerklichen Tätigkeiten auf dem Dach schnell vorrüber gehen!
    Liebe Grüße Jenny

    AntwortenLöschen
  34. Dein Kalender ist super schön geworden! Besonders die Idee mit den Nägeln finde ich große Klasse! Hach, ich freumich, wenn es nächste Woche losgeht, denn ich bin schon ziemlich in Adventsstimmung. Hab ein schönes Wochenende!
    Liska

    AntwortenLöschen
  35. Deine wunderbar schlichten und doch so effektvollen Ideen mag ich sehr, sehr gern! Dein Adventskalender könnte glatt bei mir einziehen, so gut würden er passen ...

    Hab' einen schönen Abend und sei lieb gegrüßt ... Frauke

    AntwortenLöschen
  36. Meine Kinder haben dieses Jahr auf einen Adventskalender verzichtet. Ich sollte das Geld spenden. Was ich auch getan habe.
    Wenn ich einen gebraucht hätte, hätte ich Deinen bestimmt nachgebastelt.
    LG
    Stine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare.