DEKOIDEE

Lampions für ein Sommerfest

Im Moment muss ich meiner Fantasie freien Lauf lassen, um eine gewisse Sommerfeststimmung aufkommen zu lassen. Seit gestern regnet es ununterbrochen.
Was wäre ein Sommerfest ohne Kerzenlicht? Kleine Lampions in denen Teelichter brennen zaubern eine festliche Atmosphäre in den Garten. Vielleicht hängen sie in den Hochstämmen oder an den Speichen des Sonnenschirms. Im Moment sehe ich einen weiß gedeckten Tisch mit leichten Farbakzenten vor mir, der die Leichtigkeit des Sommers ausstrahlt. Es duftet nach Kräutern, Zitrone und Grillkohle. Die Gäste sind unbeschwert, das Lachen wird von einem lauen Lüftchen über die Gärten getragen. Langsam zieht die Dämmerung ein, die Lichter erstrahlen und verzaubern den Abend. Die Origamilampions kennt Ihr sicherlich. Ich habe sie schon oft gefalzt und gefaltet. Damals aus koloriertem Aquarellpapier, welches nach dem trocknen geölt wurde. Diesmal habe ich einfaches Druckerpapier verwendet (120g), das die "Cameo" nach meiner Vorlage gefalzt und geschnitten hat. Auch hier wird das "Rautenthema" aufgegriffen. Für Euch habe ich die Druckvorlage zum Herunterladen vorbereitet. Ihr müsst diese nur auf festem Papier ausdrucken, ausschneiden und falzen. Die Falzlinien sind hellgrau und dürften, wenn sie innen liegen, nicht mehr auffallen.

Zum Herunterladen: Faltvorlage für das Origamilicht (PDF) Außerdem: Faltanleitung für eine Origamilichterkette, Anleitung für Windlichter aus Pappmaché

RAUMiDEEN macht mit: Creadienstag

Habt Ihr auch schon einmal solche oder ähnliche Windlichter gemacht? Dann lasst doch einfach einen Link hier, der zu Eurem Post führt:
<a href="http://xyz.de/xxx" target="_blank">Überschriftentext</a>
Die Url zwischen die "" setzen (ersetzen) und den Titel für die Überschrift einfügen (ersetzen)


Kommentare:

  1. Liebe Cora,
    eine sehr hübsche Deko für's Sommerfest! Wenn ich jetzt die Augen zu mache und das Geräusch der Regentropfen vor dem Fenster ausblende, kann ich mir die Atmoshäre, den Geruch und die Stimmung glatt vorstellen... In der Hoffnung auf baldigen Sonnenschein, Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Toll sehen die Lichter aus! Ich habe sie auch mal probiert, hatte aber irgendwie keine Geduld für die ganzen Knicke :-)) .....Wenn ich deine Bilder sehe, dann lohnt sich die Arbeit wohl aber doch!schön, dass du so eine Ausdauer hast!
    ♥-liche Grüße von Annika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dass geht relativ schnell. Beim kleben braucht es in wenig Geduld ;) !

      Löschen
  3. Ach, jetzt lese ich heute schon zum zweiten Mal "Cameo". Das ist ja ein ganz fantastisches Teil. Musste ich mir natürlich gleich anschauen. Leider momentan nicht drin bei mir.... es gibt da noch so viel anderes.... aber die Vorlagen kann ich mir ja schon mal runterladen. Danke fürs Teilen. LG Yna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Cameo ist ein tolles Gerät. Die Vorlagen lassen sich aber auch schnell selbst ausschneiden und falzen!

      Löschen
  4. liebe cora, die origamilichter sind großartig - lieben dank für das pdf:) herzlichst, daniela

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön! Die Vorlage habe ich gleich abgespeichert :) diesen Sommer wird es wohl nichts mehr mit balkonparty (ich komme mit dem Balkon nicht weiter) aber der nächste Sommer kommt! Lieben Gruß franziska

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Idee, vielen Dank für die Anleitung!
    Glg Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Oh Menno, ich sag ja ... der Shop!!! Ich bin doch totaler Linkshänder wenn´s ums Falten und Basteln geht. Die sind super edel und schick!

    Funkelaugen angesichts dieser Idee schickt Dir,
    Steph

    AntwortenLöschen
  8. Wow, die sind klasse! Das merk ich mir, danke für's Teilen ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  9. Ohhh, die sind ja großartig, liebe Cora! Weiß, schlicht und dennoch ein richtiger Augenfang im grünen Sommergarten. Besonders schön ist es sicher, wenn diese am Abend leuchten, da gibt das "Gefaltete" sicher ein richtig tolles Muster oder?
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Ach Cora, ich kann's nur zurück geben: Du bist so inspirierend! Es ist einfach alles wunderschön bei Dir und hier bleibt mir schon wieder der Mund offen, wie umwerfend schön Deine Lampions sind. Makellos und perfekt gefaltet. Danke für die Ideen und Vorlagen, die Du immer mit uns teilst.
    Herzliche Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  11. Die sehen sehr chic aus. Bei mir sind es meistens leere Gläser, die als Beleuchtung dienen :-) Ich wünsche dir schönes Wetter, hier hat es auch abgekühlt.
    Schöne Grüße, Walter

    AntwortenLöschen
  12. wie schön!
    vielen Dank für's Teilen, habe ich mir gleich mal gepinnt!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  13. So cool, du bist ein Schatz - wieder so eine tolle Vorlage!!!
    Als ich gelesen habe, konnte ich es mir richtig gut vorstellen.
    Wird demnächst ausprobiert, Danke!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Cora,

    jetzt melde ich mich auch mal wieder zu Wort :-). Jep die Form kommt mir bekannt vor hab mir da mal eine Vase gemacht. Ich find die Idee mit der Aufhängung sehr gut und regt mich wie immer zum nachahmen an. Was währe ein Sommerfest ohne Stimmungslicht!

    Glg von Sissi

    AntwortenLöschen
  15. Du bist echt ein Schatz, Cora! Tausend Dank für die Vorlage für diese wunderschönen Origamilichter! Sie sind sooooo... hübsch!!!!! Ich kann mir deine Festtafel auch schon so wahnsinnig gut vorstellen. Es wird ein Traum! Ein Highlight neben dem anderen! Ganz viel Spaß beim Feiern und ganz liebe Grüße... Michaela :-)
    P.S.: Hier in Köln zeigt sich nach dem Regen schon wieder die Sonne. Das schöne Wetter kommt bestimmt auch bald nach München!

    AntwortenLöschen
  16. liebe cora, vielen, vielen dank für die vorlage, ich liebe origami doch manchmal versteh ich die anleitungen nicht wirklich und probiere so stunde um stunde....danke, danke , danke
    lg. brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jutta hat es geschafft, dann Du doch auch ;) !

      Löschen
  17. Wunderschön, danke für die Anleitung.
    LG heike

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Cora,
    so schön beschreibst Du Dein Grillfest, den lauen Sommerabend, ich kann es mir direkt vorstellen gemütlich bei Dir im Garten zu sitzen, im feinen Kerzenlicht dieser wunderbaren Lampions... danke für die Druckvorlage :-)
    Schönen Abend und lg,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  19. Wundervoll und einfach toll! Dankeschön für die Anleitung!! Werde ich auf jeden Fall ausprobieren.
    Und was für ein toller Blog!!

    Ganz liebe Grüße
    Nadja von filigarn

    AntwortenLöschen
  20. Da kann man nur die Augen schließen, den Regen ausblenden und sich zum Grillfest träumen.
    Herrlich! Und deine Lampions sehen super aus. Die Anleitung muss ich mir mal merken :-)
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Cora,
    vielen lieben Dank für die Anleitung! Die Lampions sind perfekt für meine nächste Sommerparty.
    Liebste Grüße
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  22. Wunderschön, das ist wieder eine wunderbare Idee! Ob meine Jungs sie auch schon falten könnten? Muss ich mal ausprobieren. LG Karin

    AntwortenLöschen
  23. Liebste Cora, du bist meine Heldin des Tages!!! Ich bin begeistert!!
    Die Windlichter gefallen mir so gut und ich bin fähig sie zu falten!! (mir ist nämlich vor kurzem aufgefallen, dass ich falttechnisch etwas talentlos bin ;-))
    Leider sieht man auf meinem Ausdruck deine Faltlinien nicht und ich war anfangs etwas irritiert. Aber dann habe ich sie entdeckt, losgefaltet und seitdem bin ich seelig! (So einfach geht das). Nun weiß ich was ich den Rest des Abend mache...
    Vielen Dank für die tolle Idee (mir Sicherheit wirst du nun in jedem 2. Post bei mir die Windlichter entdecken). und einen schönen Abend
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich über Deinen Erfolg!!!!

      Löschen
  24. Eine tolle Idee! Die sehen super aus! Danke für die Vorlage die kann man immer gebrauchen. Da fällt mir grad ein, dass der 1 August bald vor der Türe steht. Da feiern wir hier in der Schweiz :-) Liebe Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
  25. Die Windlichter sehen wunderschön aus, ein echter Hingucker. Danke für die Inspiration.
    Liebe Grüsse
    Kleefalter

    AntwortenLöschen
  26. Oh Mann, Cora! Jetzt habe ich ja sogar Licht für unser Sommerfest!
    Ich glaube nicht, dass ich es so schön hinbekomme wie du, aber ich bin ja stets bemüht! Allerdings läuft mir die Zeit ein wenig davon, am 2. 8. steigt die Party ja schon! Bin gespannt, ob am nächsten Dienstag noch etwas dazu kommt! ;-)
    Vielen Dank für die tollen Ideen und liebste Grüße
    deine Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn man sauber falzt, geht das Falten sehr gut. Wenn die Zeit davon läuft, ich nehme gerne Brottüten als Windlicht!

      Löschen
  27. Jetzt bin's nochmal ich. Ich war ja so hin und weg, dass ich erst jetzt den (sehr schönen und stimmungsvollen) Text dazu gelesen habe.
    Und dann wurde ich schon wieder sprachlos. Deine Cameo faltet auch? Bisher dachte ich immer man kann damit nur schneiden. Habe ich mich verlesen oder ist das ein Wundergerät. Und wenn ja, wo kauft man das am besten und welches?
    Nochmals schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi, ich freue mich, dass Du nach der Vorlage falten kannst. Die Cameo kann nur schneiden und falzen, falten und kleben muss ich selbst!

      Löschen
    2. Nene, schon klar, ich meinte eigentlich falzen (dass die das Windlicht faltet, hatte ich nicht angenommen ;-)) Aber ganz ernsthaft, hast du da einen Tipp für ein gutes Gerät?
      Ich habe gestern (trotz Müdigkeit und Kopfschmerzen) noch ganz viel gefaltet, aber nicht nur die Windlichter, weil ich mich ja immer so schnell langweile, wenn ich dauernd das gleich machen muss. Fakt ist aber. es werden noch viele folge!
      Schöne Grüße
      Jutta
      Schöne Grüße
      Jutta

      Löschen
    3. Ich habe die Silhouette Cameo: ich bin begeistert. Natürlich hat der Schneideplotter seine Grenzen, so ist das mit den "Hobbygeräten".
      Gib mal einfach den Namen in die Googlesuche ein, dort findest Du viele Links und Videos!

      Löschen
  28. wunderschön geworden! danke für die tolle vorlage!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  29. Aha, also auch im Sommer ein bisschen Falt-Yoga :-) Die sind so schön schlicht und edel geworden, gefällt mir sehr gut! Das wäre vielleicht auch mal was für die langen Sommerabende auf der Terrasse...
    Liebe Grüße, Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und wie Du siehst, ich habe schon wieder Jemanden angesteckt. Jutta hat Faltfieber ;) !

      Löschen
  30. Die gefallen mir sehr gut, die Vorlage ist schon heruntergeladen, weil bei uns auch nächste Woche ein kleines Fest ansteht. Nur habe ich Bedenken, dass das Papier Feuer fängt, wenn man kein Glas hineinstellt. Wie hast Du das denn gelöst, liebe Cora?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Flo,
      ich hatte die Lampions ja schon öfter in Gebrauch, allerdings, wie beschreiben, aus Aquarellpapier. Bis jetzt ist noch nichts passiert. Das Glas für ein Teelicht müsste schon sehr klein sein. Ich hatte allerdings auch schon überlegt, Luftballonlampen in die Windlichter zu legen, da kann nichts passieren. Ich weiß aber nicht, ob die dann hell genug und angenehm leuchten.
      Luftballonlichter: www.amazon.de/Ballons-Leuchten-Luftballon-Partydeko-Hochzeit/dp/B00JZHZ29S
      Liebe Grüße Cora

      Löschen
  31. Ich habe diese tollen Windlichter noch gar nicht bewußt bei dir gesehen - aber ich finde sie total klasse!
    Die Vorlagen lade ich mir gleich mal fix runter, das MUSS nachgemacht werden!

    Ich bin schon ziemlich gespannt auf euer Sommerfest - wie du all deine Ideen wohl umsetzen wirst?

    P. S.: Was gab's Feines zu Essen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Origami-Lampions werden überall gefaltet. Ich habe sie selbst vor, oh je, ja vor ca. 15 Jahren das letzte mal gefaltet.
      Was es zu essen gibt entscheide ich spontan, es ist auch noch Zeit!

      Löschen
  32. Wow, ich bin hier grad zufällig rumgekommen und bin schwerst angetan von deinem Blog!
    So schöne klare Linien und ein schlichtes Design - mag ich.
    Deine Windlichter sind ja auch supersüß, die könnte ich vielleicht sogar noch für unser Sommerfest am Samstag basteln.. Sehr hübsch.
    I´ll be back, Baby ;)
    Herzlichst,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  33. Huhu,

    ich bin mal als Deine Nr. 100 auf die Followerliste gehüpft *konfettischmeiß*

    Die Lämpchen sind schlicht und wundervoll! Ich werde mal Papier aus dem Drucker mopsen <3

    Gglg
    Wonnie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Konfetti, super, die 100 ist voll! Hörst Du das Feuerwerk?

      Löschen
  34. Liebe Cora, für unser Sommergartenwochendfest die perfekte Lichtidee. Danke dir für die tollen Bilder. Ich werde den Nussbaum damit illuminieren... Lieben Gruß zu Dir Iris

    AntwortenLöschen
  35. danke für die Anleitung zu den Windlichten
    und auch die Lichtschalen sind zauberhaft

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare.