GARTENIDEE

Gräser für den Garten

Am Wochenende hieß es bei mir: Ab ins Beet! Die Buchsbäume musste ich schneiden, der Blauschwengel und die Japansegge wollten von trockenen Halmen befreit werden. Da taten sich schlussendlich im Beet Lücken auf, die ich mit neuen Gräserbüscheln schließen wollte. Gedacht, getan. Ich mag Pflanzenmärkte. Die Fülle an Blumen und Grünpflanzen ist so enorm. Am liebsten würde ich so richtig zuschlagen; das mache ich natürlich meistens nicht. Mitgenommen habe ich Japansegge und Blauschwengel. Die Japansegge ist, weil ich sie so dekorativ finde, in ihren Pflanztöpfen auf ein Metalltablett gewandert. Sie dienen im Terrasseneck nun vorerst als kleine Augenweide.

Ich wünsche Euch eine schöne Woche, Cora

Kommentare:

  1. Solche Gräser gefallen mir auch ausgesprochen gut. Selbst im Topf machen sie sich prima :-)
    Super sonnige Montagsgrüße und einen herrlichen Start in die neue Woche wünsche ich Dir,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand die eckige Topfvariante auch so gut!

      Löschen
  2. Sehr schön, diese schlichten Gräser. Und auf dem schwarzen Tablett bekommen sie gleich noch mehr Wertigkeit. Ich habe in Frankreich auch ein bisschen im Beet geackert und mich über die blühenden Heckenrosen gefreut.
    Liebe Grüße und eine schöne sommerliche Woche, Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde auch mal gerne in Frankreich in einem, am besten in meinem, Beet ackern ;) !

      Löschen
  3. ich liebe bei gräsern und co das rauschen im wind. wenn man dann die augen schließt, kommt man sich vor wie am meer. leider ist mein balkon zu klein für gräser. oder doch nicht *schmunzel*? jetzt bin auch auf den geschmack gekommen....
    eine schöne woche, gruß franziska

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die sind ja auch nur ganz klein ;) !

      Löschen
  4. Da hatten wir beide am Wochenende mit vielen Pflanzen zu tun.
    Ich mag es auch bei den Pflanzen und Blumen für Ordnung zu sorgen. Welch ein schönes Gefühl, wenn alles von Altem befreit ist.

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja und wie gepflegt auf einmal alles aussieht ;) !

      Löschen
  5. n der Tat war auch im am Wochenende im Garten, Oh oh, sah gar nicht gut aus... Lange nichts gemacht. Wir haben auch riesige Gräser und die brauchten dringend Wasser. Zum Glück erholen die Pflanzen sich meistens noch mal.... Für die Terrasse wären sie auch eine hübsche Idee. Muss ich mal drüber nachdenken. Dir eine schöne Woche. LG Yna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein Betonbuddha passt doch auch noch gut auf das Tablett!

      Löschen
  6. Die Gräser sind wunderschön und kommen auf dem schwarzen Tablett und in den schwarzen Töpfen besonders gut zur Wirkung! Du hast eben den siebten Sinn für schönes Design und obendrein auch viel Geschmack! Traumhaft!!! Eine großartige Woche dir mit viel Sonnenschein... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sonnenschein kann ich immer gebrauchen, heute hat es schon einmal geklappt!

      Löschen
  7. Ich mag Gräser auch sehr gerne! Die Bezeichnung " Tischinsel" gefällt mir! :-)
    Schöne Woche für dich und eine lieber Gruß von
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Tablett mit Punkt hast Du ja schon ;) !

      Löschen
  8. Ich finde Gräser auch immer so schön ! Die sind nämlich das ganze Jahr attraktiv , auch im Winter . Auf dem schwarzen Tablett kommen sie ganz besonders gut zur Geltung ! Vielen Dank auch für deine lieben Worte , jaaa , das Netz ist schon was schönes !!!:)
    ganz liebe Grüße , Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, die sind im Winter grün, deshalb habe ich sie im Beet!

      Löschen
  9. Liebe Cora,
    ich kannte Japansegge noch gar nicht. Noch nie gehört und auch noch nie gesehen. Zum Glück gibt es Deinen Blog, der mich immer wieder mit Neuigkeiten und schönen Dingen überrascht! :-)
    Pflanzenmärkte sind für mich übrigens auch immer eine Versuchung. Da könnte ich regelmäßig "zuschlagen". :-)
    Viel Freude mit Deinen neuen Pflanzen.
    Liebe Grüße und auch Dir wünsche ich eine schöne Woche!
    ANi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bräuchte noch Kräuter ;) !

      Löschen
  10. Und ich hab gelesen "Ab ins Bett" und mich sehr gewundert, was du das alles anstellst... Gräser sind herrlich ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  11. Solche Gräser gefallen mir auch immer mehr.
    Hab erst dieses Jahr wieder welche in den Blumenkasten gepflanzt.
    Dir, liebe Cora, eine schöne Woche.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja! Und es gibt so viele Sorten!

      Löschen
  12. ...solche Tischinseln finde ich klasse, liebe Cora,
    man kann sie einfach mitnehmen...egal, wo sie gerade hin sollen...und Gräser sind dekorativ,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, Du machst es ebenso!

      Löschen
  13. Liebe Cora,
    da hast du gut getan!!! Die kann man doch im Herbst immer noch..., wenn man will... oder vielleicht dann doch nicht ... wie auch immer - meine Pflanzen ändern ihre Pläne auch dann und wann...
    hab eine wundervolle Woche
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Pflanzen machen auch was sie wollen ;) !

      Löschen
  14. hach, ich mag solche gräser! und es hebt sich so schön zu den grau-weiß-tönen ab! wiedermal sehr fein gemacht, liebe cora!!!
    liebe grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  15. Gräser passen auch perfekt zu dir, liebe Cora!
    Und die Japansegge, die würde ich glatt mit zu mir nehmen, die sieht richtig schön aus. Mehr als sie und das Teblett wären glaube ich auch zuviel auf eurem Terrassendeck.

    Hab' einen schönen Tag und sei ganz herzlich gegrüßt, Frauke

    P. S.: Zu dem Gartentisch gibt es noch ein Pendant im Haus, dessen Zustand erheblich besser ist ...

    AntwortenLöschen
  16. Ich liebe Gräser. Immer schon. Und ich freue mich über das Comeback. Die puristische Umgebung bei Dir passt perfekt. Und was ich sonst noch alles bei Dir verpasst habe: Ach Cora, ich wünschte, Du würdest Deine Ideen zu Markte bringen (aber ich kenne und verstehe Deine Gegenargumente nur zu gut). Trotzdem: Es ist immer ein Highlight bei Dir zu sein.
    Ganz liebe Grüße!
    Sonja

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Cora,
    mir geht es wie ANi, ich habe Japansegge auch noch nie gehört oder gesehen! Muss aber sagen, dass sie mir sehr gut gefällt. Vielleicht kann ich nächstes Jahr mitreden, wenn wir unsere Außenanlage bepflanzen :o)
    Liebste Grüße
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  18. Schwarze Geometrie die dem Gras ebenbürtig einen schönen Rahmen zaubert. Ich mag deinen stilvollen Minimalismus sehr..

    AntwortenLöschen
  19. finde ich auch sehr dekorativ.
    hach, gerade letztens im baumarkt durchs grünzeug geschwommen – so viel hübsches.

    AntwortenLöschen
  20. Die Segge ist linear zweifarbig Grün. Ein besonderes grafisches Element welches super in einen modernen Garten passt und zwischendrin ein toller Augenschmaus auf dem Gartentisch ist - mit dem Grau der Möbel... Lieben Gruß zu Dir Iris

    AntwortenLöschen
  21. Schlicht und elegant. Mal etwas Anderes als die immer sehr bunte Gartendekoration; das gefällt.
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare.