DEKOIDEE

In Form gebracht (Friday Flowerday)

Ich habe der Natur ein wenig ins Handwerk gepfuscht. Eine Schere, eine gerade imaginäre Linie und eine ruhige Hand, mehr brauchte es nicht, um den Aralienblättern eine gerade Außenkontur zu verpassen. Nun habe ich auch einen "Großstadtdschungel" auf dem Tablett. Die Grünpflanze hält ja gerade wieder Einzug in so einige Wohnräume. Bei mir ziehen sie nun  temporär ein. Als Vasen dienen mir selbst gefalzte und geklebte Sechskantzylinder aus Fotokarton. Diese habe ich einfach über, mit Wasser gefüllte, Glaszylinder gestülpt.

Mehr Pflanzengrün gibt es beim Friday Flowerday!

Hier geht es zur Anleitung ...


1. Schnittmuster auf ein DINA-4 Bogen (Fotokarton) zeichnen. Die roten Linien werden gefalzt, die schwarzen eingeschnitten.
2. So muss das Ergebnis aussehen. Nun die Klebeflächen mit doppelseitigem Klebeband versehen (hellgelbe Flächen) und den Sechskantzylinder schließen.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Cora,
    das sieht ja wieder sehr originell bei dir aus! Eine gute Idee, mir gefällt sie bombastisch :)
    Grüßle und noch ein schönes We.
    Andy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi, bombastisch ist ein Ausdruck, den habe ich lange nicht gehört (gelesen), super.
      Grüße, Cora

      Löschen
  2. unglaublich, dass die blätter gleich ganz anders wirken.
    aber gut.
    lg ninja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Cora, wieder so eine unglaublich exotische Idee von Dir. Die geschnittenen Blätter wirken wie gerahmt - ein grüner Bildausschnitt
    im Raum, Ein fernes Landschaftsbild - so nah. Lieben Gruß zu dir Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt , wie ein Bilderrahmen. Sehr ungewöhnlich und gewöhnungsbedürftig.

      Löschen
  4. Hoho, du bist ja eisenhart. Ich weiß nicht, ob ich das so übers Herz bringen würde - schnipp-schnapp. Aber das Ergebnis: TOLL!! Wirkt komplett anders. Ich sag's ja ständig: Ideen hast du immer.
    Arme Blätter, zieht euch warm an, ich schätze jetzt geht's einigen an den Kragen ;-))
    Ganz schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schnipp-schnapp waren die Blattspitzen ab. Es ist ja keine Topfpflanze. Ich gebe zu, im Garten haben auch viele Pflanzen einen Formschnitt ,) !

      Löschen
  5. Grandios.
    Ich bin begeistert von dieser Idee.
    So schnell und schon ein super Effekt.



    Sei lieb Gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi, Conny, schön, dass Du vorbeischaust!

      Löschen
  6. Barock meets modern age. Eine sensationelle Idee. Ich bin neugierig, ob das auch bei anderen Blättern so gut ausschaut, das muss ich unbedingt probieren. Es eröffnet ganz neue Möglichkeiten und Arrangements. SUPERTOLL, Cora, ich bin begeistert!
    Ganz liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt sind Deine Pflanzen dran! Ich habe einmal Schattenrisse von Gesichtern gesehen, die aus Blättern ausgeschnitten wurden, das könnte Dir auch gefallen!

      Löschen
  7. ...das Ergebnis gefällt mir gut, liebe Cora,
    aber ich glaube, ich könnte die Blätter nicht einfach so abschneiden...eigentlich komisch, denn sonst schneide ich im Garten ja auch einiges weg...vielleicht muss ich es einfach nur mal versuchen...

    wünsch dir einen guten Tag,
    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe nicht darüber nachgedacht, einfach gemacht. Ich hatte eher bedenken, dass ich zu viel abschneide!

      Löschen
  8. hui - das ist wirklich gerade! :)
    halten die ränder den schnitt lange aus, oder wird das da schnell braun?
    die idee mit den schwarzen hüllen finde ich mal wieder sehr klasse!
    herzliche grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Blätter sind erst ein Tag alt, die Ränder sehen noch sehr gut aus. Die bedenken habe ich allerdings auch, mal sehen!

      Löschen
  9. Heute ist Tag der überzogenen Vasen, Deine, sehr linear und schön. Und solche Grünpflanzen (pflegeleicht und einfach nur schön grün) wohnen bei mir schon immer.. allerdings kam ich noch nie auf die glorreiche Idee sie in Form zu schneiden...
    Herzliche Grüße
    Kebo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bald heißt der Friday-Flowerday, Friday-Vasentag ;) ! Du hast glaube ich tatsächlich welche im Topf!? Ein Urban-Jungle sozusagen!

      Löschen
  10. Die Architektenhand mal wieder unverkennbar :-) und wir machen uns die Natur gefügig, wenn die Blätter zu rund sind, werden sie eben geschnitten... Gefällt mir wieder sehr gut, sehr schön grafisch!
    liebe Grüße und einen guten Start ins Wochenende,
    Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag auch gewachsene Formen sehr, die Natürlichkeit ausstrahlen, nicht überall sollte man handgreiflich werden, bloß nicht. Ab und zu kann ich aber nicht an mich halten, da greife ich zur Heckenschere und schneide auch einen strubbeligen Strauch eckig oder rund.

      Löschen
  11. Auf so eine Idee käme ich wahrscheinlich nie. Sehr stylisch. Die gefalteten Vasen herrlich.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag die Natürlichkeit, die Deine Arrangements ausstrahlen auch sehr. Man spürt, auch an den Details, Deine Verbundenheit zur Natur sehr.

      Löschen
  12. Gefällt mir sehr- deine Idee zur Schere zu greifen, ich lege auch oft los und probiere aus.- Die Blätter bekommen so ein modernes Aussehen, sonst finde ich sie eher spießig, und mit den gefalteten Vasen geben sie eine tolle Einheit.
    Einen lieben Gruß von
    heiDE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal braucht es für "spießiges" einen neuen Kontext. Ich halte auch einiges für unmodern und altbacken, doch übersetzt man dieses auf konträre Weise, erlebet so einiges eine Renaissance.

      Löschen
  13. Hallo Cora,

    danke für deinen netten Kommentar.Das freut mich wenn ich deine Laune heben konnte! Schöne Ideen und Bilder hast du auf deiner Seite.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Doreen,
      Du lebst in Berlin, so eine schöne Stadt.

      Löschen
  14. Huhu, sieht irre aus... Könnte mir auch vorstellen, dass das mit Herbstlaub ein toller Effekt werden kann. Zugeschnittene Blätter im Rahmen oder so. :) Gefällt mir! Liebe Grüße und dir ein schönes Wochenende.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, stimmt, gute Idee! Ausgestanzte Kreise habe ich auch schon bei Dani gesehen!

      Löschen
  15. Großstadtdschungel mit Schliff! Vor Dir ist aber auch gar nichts sicher;-)...durch den Schnitt kommen die hellgrünen Blattadern
    Wunderschön zur Geltung und für mich Spiegel sie sich in den sechs- Kanten wieder! Ein linearer Coup ...wie schon gesagt, die
    Buchbindung wartet! Liebste Grüsse, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Adern passen zu den Faltbrüchen der Vase!

      Löschen
  16. Was du immer für geniale Ideen hast! Die "Vasen"sind klasse!
    Liebste Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  17. Also, ich dachte ja schon, ich bin brutal, als ich Blätter der Taglilie zusammengetackert habe ;-) Toll sieht's aus, liebe Cora
    und das Vasenmäntelchen paßt super !!!
    Viele herzliche Grüsse, helga

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare.