DEKOIDEE

Wachsblumen (Friday Flowerday)

Bizarr wirken die Wachsblumenzweige. Die kleinen Blütenköpfe, zartrosa eingefärbt, bilden einen feinen Kontrast. Irgendwie erinnern mich die Zweige, in ihrer Anmutung, an windige Nordseestrandtage, an die Dünenlandschaften Dänemarks oder an die schroff bewachsenen Küsten Südenglands. Ursprünglich stammt die Pflanze allerdings aus Australien, das habe ich >hier< gelesen.

Seit heute (gestern) stehen die Zweige in den Flaschenvasen, wie so oft, auf dem Esstisch.


RAUMIDEEN macht mit: "Friday Flowerday"

Kommentare:

  1. Toll, diese Flaschenhussen! Und der Kontrast zwischen Kompaktem und Filigranem hat was*****
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. hübsch sehen sie aus - vorallem in den hussen. sehr schöne idee! :)
    herzliche grüße und ein feines wochenende
    wünscht
    die frau s.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dir wünsche ich ein schönes Wochenende in Essen!

      Löschen
  3. Die zarten feinen Blüten passen gut zu den Hussen, die ich ja mit den Lilien schon sehr mochte. Die Wirkung ist ganz anders – irgendwie frischer. Gefällt mir sehr. Sind die Vasen so schmal oder wie hast Du es sonst geschafft, dass die Stängel mittig stehen?
    Liebe Grüße zu Dir!
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Tricks, in den Hussen stecken Flaschen!

      Löschen
  4. Eine wunderschöne Idee die zarten ,filigranen Blüten mit den schwarzen Hussen zu kombinieren ! Wie immer absolut umwerfend !
    Ein feines Wochenende wünscht dir Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, die Blüten sieht man auf den Fotos gar nicht so genau von weitem, stelle ich gerade fest!

      Löschen
  5. Helles im dunkeln - schweres Schwarz und windig leichtes gefällt mir - wie immer bei Dir - sehr! Die schwarzen Vasen-Hussen lassen Deinen Raum noch leichter und zarter im Weiß erscheinen. Lieben Wochendgruss Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hast Du schön "gesagt"!

      Löschen
  6. Die Blüten sehen so zart und zerbrechlich aus. Jedoch ist es eine tolle Kombi mit den Flaschenvasen. Toll fotografiert :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Blüten sehen aus als wären sie aus Porzellan.

      Löschen
  7. Durch den Kontrast der schwarzen Vasen kommt die zarte Farbe der Blüten noch viel besser zur Geltung. Ich finde, sie wirken fast frühlingshaft. Wunderschön!
    liebe Grüße und einen guten Start ins Wochenende,
    Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dani,
      ich habe mir sagen lassen, es handelt sich um eine Blume, die normalerweise im Frühjahr blüht.
      Da hattest Du einen guten Blick!

      Löschen
  8. Sehr, sehr schön. Wiederhole ich mich?
    So ein Zweiglein könnte ich jetzt auch gut gebrauchen - für eine DIY Idee. Aber davon kann ich noch nicht berichten. Ist noch ein Geheimnis :)) LG Yna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zweig, DIY, jetzt mach es doch nicht so spannend!

      Löschen
  9. GENAU DAS werd ich morgen auch machen...mir Blumen holen...
    ein wenig Freude einziehen lassen...{ Du weisst ja }
    Mich an dem Anblick erfreuen...danke nochmal...!!!
    Sei ganz lieb gegrüsst...;)))....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Blumen sind kleine Seelentröster!

      Löschen
  10. Eine Ode an die Wachsblume- wundervoll!
    Erinnern sie mich doch auf die Schnelle an
    Christrosen im Mini-Format!
    Und meine Begeisterung für deine genähten
    Hussen aus Wurzelflies bleiben.
    Apropos, da entging mir doch glatt so ein
    schöner Post von Dir...
    Die 'lumiére' sind so wünderschön und
    die Naht, ein toller Akzent-wow!
    Nun wünsch ich Dir noch eine wundervolle
    'Brise' ins Wochenende Cora, liebst Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Brise, die hier zu selten ist, außer wenn ich Blätter auffege, dann weht auch im Süden Deutschlands ein kleiner Wind, komisch!

      Löschen
  11. So zierlich das Pflänzchen auch wirkt, so stark kommt es rüber. Genau wie Deine Flaschenhussen! Toll!

    Dir einen famosen Samstag,
    Steph

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde, ich brauche mehr Hussen! Die lassen sich Außerdem so gut verstauen!

      Löschen
  12. Wax flowers, toll inszeniert, liebe Cora !!! Fristen diese wunderbaren Blütchen doch oft ihr Dasein als Füllmaterial in Sträußen irgendwelcher unbegabten "Floristen"...
    Viele herzliche Grüsse und ein schönes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die "Wax Flowers" standen auch hinter der Blumentheke beim "Grünzeug"!

      Löschen

Ich freue mich über Kommentare.