DEKOIDEE

Vorbereitung ist alles: Weißwurstfrühstück und Trachtenumzug (Samstagskaffee)

In München steppt ab heute der Bär. Die 5. Jahreszeit beginnt. Eine andere ist, ebenfalls aktuell, der Herbstanfang. Schaue ich aus dem Fenster ist davon allerdings nicht viel zu sehen. Die Bäume sind, Gott sei Dank, noch sehr grün.

Also widme ich mich dem Oktoberfest, das größte Volksfest der Welt. München ist in Aufruhr, die Stadt ist übersät mit in Trachten gekleideten (verkleideten) Menschen. Die Bahnlinie 5, Richtung Theresienwiese, ist überfüllt mit feierlaunigen Münchenern und vielen Besuchern aus aller Welt. Das Aussteigen an der Haltestelle Theresienwiese ist wohlorganisiert. Alleine dieses Spektakel ist erlebenswert. Aus den Lautsprechern der Haltestelle ertönen liebevolle Ansagen was zu tun und besser zu unterlassen ist. Entspannung breitet sich trotzt der Menschenmassen aus. War man einmal in einem der Zelte, auf den Bänken stehend, mit einer Maß in der Hand schunkelnd mit unbekannten bierseligen Besuchern, lernt man das Spektakel lieben oder ist der Meinung: "Nie wieder Oktoberfest!"

Ich habe es lieben gelernt und freue mich jedes Jahr auf den Ausnahmezustand, der in der Stadt herrscht. Ganz traditionsbewusst begehe ich den Beginn mit einem Weißwurstfrühstück am Sonntag. Vorbereitung ist alles, ein guter Vorsatz, den ich nicht immer beherzige!

Ich freue mich, nach einer längeren Pause wieder dabei zu sein, bei Ninjas Kaffeerunde am Samstag

Kommentare:

  1. das ganze ist ja auch ein logistische Meisterwerk...zu Oktoberfestzeiten laufen sogar die Rolltreppen in den U-Bahnen einen Ticken schneller als normal...:))
    das Oktoberfest meide ich, weil ich finde, dass die Ursprünglichkeit komplett verloren gegangen ist...aber ich kann es mir trotz allem dort zünftig vorstellen...viel Spaß auf der Wiesn !
    liebst Uli - die Kramerin

    AntwortenLöschen
  2. Ich war tatsächlich noch nie da. Irgendwann hole ich das nach. Wenn man doch schon in Süddeutschland wohnt. :) Deine Deko-Vorbereitungen sehen toll aus, hab ganz viel Spaß beim Frühstücken morgen. Liebste Grüße, Eva
    PS: Dein Bloglayout ist genial, schlicht und trotzdem besonders. Ich bleibe mal noch ein bisschen. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann, unbedingt nachholen!

      Löschen
  3. Du beschreibst das so nett und dekorierst so liebevoll, dass ich tatsächlich Lust bekomme mir das mal anzuschauen, obwohl Menschenaufläufe generell ja nicht so meins sind. Wusstest Du, dass Wien seit 2 oder 3 Jahren versucht das Oktoberfest im Prater abzukupfern? Ein bissi mikrig und peinlich... ;-)
    Hab ein zünftiges Wiesnwochenende und sei lieb gegrüßt!
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, das Oktoberfest kann man doch gar nicht abkupfern! Ja, zünftig wird es, mein Wochenende! Liebe Grüße, Cora

      Löschen
  4. hm, ich glaube, ich bin eine vertreterin der fraktion "nie wieder" — nicht ganz, weil ich es noch nie ausprobiert habe, aber was ich darüber weiß und was du beschreibst, sagt mir, dass es für mich definitiv nichts ist. macht nix, ich finds trotzdem cool, dass es so etwas gibt und viele es mögen und spaß haben. den wünsch ich dir auch, liebe cora!

    AntwortenLöschen
  5. Erstmal- schön, dass DU wieder da bist!
    Ich war bis jetzt nur auf der Wiesn in Rosenheim ,
    Die einzige ( soweit ich weiß) die sich auch Wiesn nennen
    Darf! Aber bestimmt kein Vergleich.
    Genieß den Ausnahmezustand ( ein bißchen für mich mit)!

    Stilvoll schön deine Tischdeko...

    Servus, Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Ich freue mich auch, wieder deine Posts zu lesen und deine Dekoideen zu sehen...
    Diese hier gefällt mir sehr und ist auch nicht zu bunt für mich.
    Liebe Ninjassiebengrüße

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare.