DIY-IDEE

Origami - Lichterkette (Nachgemachtes zum Nachmachen)

Eine Tätigkeit für meine Hände: Aus einem zweidimensionalen quadratischen Blatt Papier wird ein dreidimensionaler aufgeblasener Minileuchtkörper (1) gefaltet. Zehn Stück davon über die Lichtchen der weißen Lichterkette gestülpt (2), ergeben ein schönes Tablettlicht.

Origami ist eine japanische Faltkunst. Eine Kunst, die feine Fingerfertigkeit bedarf. Origami ist komplexe Papierzauberei.


Ein Faltanleitung findet sich hier ...

1. Diagonal über Eck falten (2x)
2. Faltarbeit umdrehen. Untere, gerade Kante auf die obere gerade Kante umfalten (2x)
3. Faltarbeit umdrehen. Die diagonalen Brüche schauen nach oben. Die geraden Brüche nach innen falten.
4. Jeweils die linke und rechte Spitze auf die obere Falten.
5. Umdrehen und Faltvorgang wiederholen.
6. Jeweils die linke und rechte Spitze zum Mittelbruch falten.
7. Umdrehen und Faltvorgang wiederholen.
8. Von unten den oberen "Flügel" über die Schräge falten.
9. Die Spitze in die Tasche stecken.
(Mit den restlichen "Flügeln" ebenfalls so verfahren)
10. Am oberen Loch aufblasen. 

Kommentare:

  1. Einfach nur schön! Muss ich unbedingt nachmachen.
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Origami liebe ich auch sehr & gestalte immer mal wieder kleine Schachteln & Figuren, gerne auch aus ungebleichtem Zeichenpapier. Da bin ich dann auch mal minimalistisch...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Also das probiere ich auch mal. Ich habe bei so was nur immer Angst, dass die Lämpchen zu heiß werden. Oder man müsste LED Lichter nehmen... ? Wäre vielleicht sicherer. Oder? Lieben Gruß, Yna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe noch nie schlechte Erfahrungen gemacht!

      Löschen
  4. mich würde interessieren, welchen Platz sie bei dir gefunden hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einen festen Platz hat die Lichterkette nicht. Sie liegt auf dem Tablett. Ich nehme es oft mit nach Draußen, dort steht das "Lichttablett" auf dem Tisch oder auf Betonblöcken. Und demnächst klebe ich sie mit Tape an die Wand, in der Nähe einer Steckdose ;)

      Löschen
  5. schön graugestuft, so mag ichs :)
    eine so feine anleitung — so hübsch gemacht und das ergebnis sowieso, da falt ich mir gleich ein lichterkettenglied, auf der stelle.
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Schöner Beitrag. Wir waren so frei und haben ihn auf unserer Facebookseite "blogARTig" veröffentlicht. https://www.facebook.com/blogartig

    Solltest du etwas dagegen haben, bitte laut schreien.

    Liebste Grüße
    blogARTig

    AntwortenLöschen
  7. oooooh. wie toll! das bastel ich nach. gleich morgen früh kaufe ich eine lichterkette und quadratisches papier!

    AntwortenLöschen
  8. Liebe COra,

    ich bastel diese Lichterkette auf jeden Fall nach, .. ach ja... Dein Blog ist etwas total Wertvolles! Ich bin über Lilly (Inspiring green) hergekommen, sonst hätte ich Dich wahrscheinlich in einem späteren Leben erst entdeckt...das wäre ja zu schade gewesen! ;-) LG, Nadja von www.richtungswechsel.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi,
      auch schön, wenn die alten Posts noch anklang finden ;)
      Ich danke Dir, dann werde ich gerade mal meine Richtung wechseln!

      Löschen

Ich freue mich über Kommentare.