TISCHIDEE

Sommer im Haus

Gerade blüht der "Falsche Jasmin". Grüne Büsche voller gut duftender weißer Blüten.  Damit der Duft und der Sommer ins Haus einzieht, werden die Sträucher beschnitten. Die kleinen Äste mit Blüten, die rispenähnlich an einem Längszweig wachsen, passen gut in kleine Vasen. Schnell bestückt zieren sie nun   den Tisch. Weiß gedeckt heißt die Tafel Gäste willkommen, die sich in Sommerlaune hier niederlassen dürfen.

(1) Falscher Jasmin auch Philadephus Hybriden, Bauernjasmin, Pfeifenstrauch

RAUMIDEEN macht mit: FRIDAY-FLOWERDAY von Holunderbluetchen

Kommentare:

  1. Ahhhh, jetzt weiß ich endlich, wie der riesige Busch heißt, den der Sturm am letzten Donnerstag umgeknickt hat... :) Zum Glück hatte ich vorher aber noch einen Strauß für die Vase geschnitten.... LG Yna

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Yna,
    mein Busch ist auch riesig, er steht gut geschützt im Garteneck!
    Ich könnte also massenhaft Vasen füllen. Schade, dass immer alles auf einmal blüht!
    Sieht aber auch schön aus, die volle Blütenpracht.

    Ein schönes Wochenende für Dich, Cora

    AntwortenLöschen
  3. Auch bei mir ist der Jasmin ins Haus eingezogen. Toll hast Du ihn in Szene gesetzt!
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Eva,
    ja, im Moment bietet sich Jasmin geradezu an.
    Ich danke dir für Dein Kompliment.

    Ein schönes Wochenende für Dich, Cora

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Cora, der Jasmin bietet in den tollen schlanken Vasen eine ganz neue Optik und sieht einfach super aus !!!
    Tolle Tischdeko , so einfach wie wirkungsvoll :-)
    GlG helga

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare.